Klassik

Offenburger Ensemble in Offenburg

Wann
Sa, 31. Juli 2021, 17:00 Uhr
Wo oder WAS
Offenburg
Reithalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Kulturbüro Offenburg

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Das nächste Konzert des Offenburger Ensemble geht in der Reithalle - statt wie geplant im Alten Schlachthof - über die Bühne. Das Programm bleibt dasselbe und das ist garantiert interessant:

Vom jungen Paul Hindemith der zwanziger Jahre ein super-virtuoser Satz für Bratsche solo mit der legendären Vortragsanweisung: »Wild. Rasendes Zeitmaß. Tonschönheit ist Nebensache.« Mit Friedemann Treiber.

Sphärische Klänge auf dem Vibraphon, komponiert von Christopher Dean, gespielt von Christian Hartmann.

Ein psychedelisches Surround-Klang-Stück von und mit Friedemann A. Treiber.

Katalanisch-südamerikanische Gesänge: Tango und Bossa Nova mit Viola de Galgoczy und Uschi Gross.

Ein kleines lyrisches Klarinettensolo von Luciano Berio spielt Markus Raus.

Fetziger Höhepunkt: Road Movies für Violine und Klavier mit einem Finale zum Ohrenschlackern! Komponist: John Adams. Interpreten (hexereiverdächtig): Friedemann Treiber und Roman Kühn.

Moderation: Gerhard Möhringer-Gross.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 27. Juli 2021 um 11:42 Uhr

  • Moltkestraße 31
  • 77652 Offenburg

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse