Pop

Philipp Brämswig Trio

Die harmonische Umverteilung. Jazz

Wann
Sa, 10. Dezember 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Lahr
Stiftsschaffneikeller
Die 3 umtriebigen und gefragten Musiker der renommierten Kölner Szene um Gitarrist Philipp Brämswig schaffen faszinierende Klangwelten jenseits von Stilgrenzen und erfreuen sich und ihre Zuhörer mit ihrem berauschenden Zusammenspiel.
Neben einer natürlichen Virtuosität ist vor allem die mal einfühlsame, mal zupackende Interaktion zum Markenzeichen der Band geworden; deren Konzerte sind immer wieder mitreissende Erlebnisse voller überraschender Wendungen.

So spielten sie sich u.a. in das Finale des Neuen Deutschen Jazzpreises in Mannheim 2017 und wurden für ihre Veröffentlichung »Molecular soul« von der internationalen Fachpresse hoch gelobt.
Die Kompositionen von Brämswig sind Schmelztiegel verschiedenster musikalischer Einflüsse und vereinen Intellekt und Groove, Komplexität mit formaler Klarheit.

Philipp Brämswig - git/komp
Florian Rynkowski - e-bass
Fabian Arends - drums

»Intellekt und Muskelspiel« titelte der Deutschlandfunk über mich in der Sendung »Jazzfacts«

»wie in Töne gegossenes Licht« Heilbronner Stimme

»beeindruckend muskulöses und zugleich durchdachtes Gitarrenspiel ... traumhaft eingespielter Klangkörper« Jazzthing

»Songs mit tiefer Emotionalität .... packende Riffs und Melodien, die faszinieren..." Concerto

"...Themen und Titel Ausgangspunkte für unendlich detailreiche filigrane Tondichtungen. Ein umwerfend meisterlicher Auftakt für das neue Jahr des »FineArtJazz« in Dorsten." Dorstener Zeitung 16.01.2017

'[..] Philipp Brämswig fascinates consistently with breathtaking solos and virtuosic chord playing. Truly one of the most promising guitar players in Europe.'
(Schwäbische Nachrichten, Georg Wende)
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 11. Juli 2022 um 14:20 Uhr


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse