Familien

Pippi Langstrumpf

Theaterstück nach Astrikd Lindgren. In Mundart. Theater Arlecchino. Regie: Tanja Horisberger

Wann
Mo, 8. August 2022, 16:00 Uhr
Weitere Termine
Wo oder WAS
Allschwil
Wegmattenpark

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Das Theater Arlecchino spielt in den Sommerferien immer von Sonntag bis Freitag die Geschichte «Pippi Langstrumpf». Eine freche Geschichte für die ganze Familie!
Pippi Langstrumpf wohnt alleine in der Villa Kunterbunt und macht sich die Welt wie es ihr gefällt. Ihre Mutter ist ein Engel im Himmel und ihr Vater, Kapitän Efraim Langstrumpf, fährt mit seinem Schiff Hoppetosse über die Meere! Das geht natürlich gar nicht, meinen Frau Prysselius und Polizist Klang! Ein kleines Mädchen kann nicht alleine wohnen und muss ins Kinderheim. Das sieht Pippi natürlich ganz anders, und sie weiss sich auch zu wehren. Als eines Tages auch noch Kapitän Langstrumpf von seiner Schiffsreise zurückkehrt, kann er Prysselius und Klang schnell davon überzeugen, dass seine Tochter Pippi auch alleine ganz gut zurecht kommt.

Mit: Jennifer Bühler (Pippi Langstrumpf); Lorenz Killer (Kapitän Langstrumpf); Smadar Goldberger (Frau Prysselius); Daniel Nussbaumer (Polizist Klang)
Produktionsleitung: Peter Keller
Regie: Tanja Horisberger
Text: Peter Keller
Kostüme: Pia Sigrist
Bühnenbild: Peter Keller
Werkstätten: Dominik Flubacher

Die Produktion eignet sich für die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart.

Der Eintritt ist frei - im Anschluss wird eine Kollekte zu Gunsten der Schauspieler*Innen erhoben.
Türöffnung: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Dauer: 55 Minuten (ohne Pause)

Täglich ausser Samstag.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 03. August 2022 um 11:15 Uhr

  • Baselmattweg 1
  • 4123 Allschwil (Schweiz)



Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse