Bühne

Die lustige Witwe-Rheinfelder Schlossfestspiele 2024 in Rheinfelden

Die lustige Witwe

Wann
Sa, 8. Juni 2024, 19:30 Uhr
Wo oder WAS
Rheinfelden
Schloss Beuggen
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Eventgastro GmbH
 
Franz Lehárs berühmteste Operette »Die lustige Witwe«, uraufgeführt 1905 im Theater an der Wien, stellt auf dem Hintergrund des ausklingenden Fin de Siècle den beschwingten Gegenpol zu Puccinis »Tosca« dar, gleichsam den Tanz auf dem Vulkan, neun Jahre vor dem Asubruch des Weltkriegs. Nichts davon ist hier zu spüren, auch wenn ein kleiner, bankrotter Balkanstaat Dreh- und Angelpunkt der vielfältig verschlungenen Liebes- und Geldhändel um die schöne und steinreiche Hanna Glawari ist. Im nicht endenwollenden Tanzrausch auf dem diplomatischen Parkett einer Schein- und Spiegelwelt wirbeln Tanzformen jeder Art von der Mazurka und der Polonaise bis zum langsamen und zum Wiener Walzer, zum Galopp und zum Cancan munter durcheinander. Die gesellschaftlichen Gruppen des Völkerverschnitts zwischen Paris und dem Balkan prägen den einzigartigen Charakter dieser Tanzoperette und bestimmen im Kulissenblendwerk den permanenten Spannungsbogen zwischen Liebe und Geld vor allem in den Ballfesten der einzelnen
Akte, zunächst im mondänen Pariser Ambiente, dann in der folkloristisch aufgeladenen Balkanszenerie des zweiten Aktes und schliesslich auch in der lebenslustigen Nachtkulisse des dritten.
Die nichtabbrechende Vitalität, pulsierend bis zum glücklichen Ende, charakterisiert »Die lustige Witwe«als unbefangen heiteren Abgesang auf eine Epoche, die die gesellschaftlichen Probleme und Widersprüche hinter Kulisse und Kolorit, unter Tanz und Traum verbarg. Man darf gespannt sein, wie die ´Opera Classica Europa´ den vielfältigen Ansprüchen des schnellfüssigen Werks gerecht werden wird, vor allem auch dem Augenblick des stillgestellten Glücks, wenn die »Lippen schweigen / ´s flüstern Geigen« und Musik an die Stelle der Worte tritt und deutlich macht, womit und worin sonst noch Liebe sich zeigt, eben im Tanz, aber auch im »Druck der Hände« oder im Zittern des Herzens - wohl das einzig Wahre in diesem Kulissentraum der vorletzten Jahrhundertwende.   
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 16. April 2024 um 11:25 Uhr

  • Schloss Beuggen 11
  • 79618 Rheinfelden
  • Tel.: 07623 7519-0
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Schloss Beuggen in Rheinfelden


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse