Klassik

Rufus Beck und Anna & Ines Walachowski in Königs Wusterhausen

Wann
Sa, 15. Oktober 2022, 19:00 Uhr
Wo oder WAS
Königs Wusterhausen
Kreuzkirche
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Schlosskonzerte Königs Wusterhausen e.V.

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Rufus Beck und Anna & Ines Walachowski
am 15.10.2022 in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen

Rufus Beck Schauspiel
Anna & Ines Walachowski Klavierduo

»Sommernachtstraum«

von und nach William Shakespeare mit Texten von August Wilhelm Schlegel und Ludwig Tieck, dramaturgische Bearbeitung von Michael Köhlmeier und Rufus Beck

Musik: Felix Mendelssohn Bartholdy

Ein Sommernachtstraum ist eine musikalische Stand up Comedy von und mit Rufus Beck. Der erfolgreiche deutsche Schauspieler spielt und erzählt im Stil eines Stand up Comedian seine ironische, moderne Version des Sommernachtstraums. Dabei schlüpft er in die verschiedenen fantastischen Figuren Shakespeare´s und spielt Zettel , Oberon , Titania , die liebenden Hermia , Helena , Lysander , Demetrius u. a.
Die Geschwister Walachowski, zu den führenden Klavierduos der Gegenwart gehörend, spielen dazu vierhändig auf dem Flügel die Schauspielmusik von Mendelssohn Bartholdy.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 1847)
Ouvertüre op. 21 und Zwischenaktmusiken aus op. 61 (Fassung für Klavier zu vier Händen)

Angefangen hatte alles damit, dass Felix Mendelssohn Bartholdy im Freundeskreis mit verteilten Rollen Shakespeare las: August Wilhelm Schlegels deutsche Erstübersetzung des Sommernachtstraums war noch keine 30 Jahre alt, und Mendelssohn schmiedete begeistert Pläne, wie er seiner Schwester Fanny 1826 schrieb, einen midsummernight s dream zu träumen .
Schließlich vollendete er 1843 im Auftrag des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV seine berühmte Schauspielmusik. Die Uraufführung, von Ludwig Tieck inszeniert, wurde in Potsdam zum gesellschaftlichen Ereignis, das im Publikum u. a. Alexander von Humboldt und Bettina von Arnim verfolgten.
Zwei musikalische Geniestreiche enthält der Sommernachtstraum von Mendelssohn, die diese Musik Ouvertüre und Schauspielmusik zu den populärsten Werken Mendelssohns werden ließen: Natürlich ist es zunächst der Hochzeitsmarsch , zum zweiten aber sind es jene vier magischen Akkorde der Ouvertüre, mit denen Mendelssohn zu Beginn das Tor zum mondbeglänzten Feenreich König Oberons öffnete. Zauberhafter kann man nicht dorthin entführt werden

Änderungen vorbehalten

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln für Veranstaltungen.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 01. Juli 2022 um 09:55 Uhr

  • Kirchplatz 2
  • 15711 Königs Wusterhausen

Badens beste Erlebnisse