Bühne

Sandra Hanschitz in Karlsruhe

IIIII (AU/DE) Uraufführung

Wann
Fr, 24. September 2021, 19:00 Uhr
Wo oder WAS
Karlsruhe
Kulturzentrum Tollhaus
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Kulturzentrum TOLLHAUS e.V.

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Im Tanz mit dem Cyr Wheel gibt sich Sandra Hanschitz dem Prozess des Loslassens hin. IIIII ist ein Stück voll poetischem Facettenreichtum in Beziehung zum Objekt und letztlich zu sich selbst. Die Stimmung entwickelt sich von ruhevoller Balance über Kontrollverlust hin zu faszinierender Dynamik und schwebender Leichtigkeit. Von rohem Klang bis zu feinen Beats komponiert der Musiker Joël Beierer die gesamte Geräuschkulisse aus dem Cyr Wheel selbst. Im Kreis der Hingabe, des Festhaltens und Freiwerdens nehmen die Artistin und der Klangvirtuose uns mit in ein sehr persönliches Wagnis. Es bewegt und zerrt, fordert Präsenz und schenkt Begegnung.

Dauer: ca. 50 Min.
Alter: ab 8 Jahren

Künstlerische Leitung & Performance: Sandra Hanschitz
Musik & Performance: Joël Beierer
Choreografie & Dramaturgie: Günter Klingler
Lichtdesign & Technik: Steffen Melch
Kostüm: Sandra Hanschitz

Diese Produktion wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien #Take Aktion und vom Kulturamt der Stadt Freiburg. Unterstützt von der LBBW Stiftung.

English version:
In dance with the Cyr Wheel, Sandra Hanschitz surrenders to the process of letting go. »IIIII« is a piece full of poetic facets in relation to the object and ultimately to oneself. The mood develops from calm balance to loss of control to fascinating dynamics and floating lightness. From raw sound to fine beats, musician Joël Beierer composes the entire soundscape from the Cyr Wheel itself. In a circle of surrender, of holding on and becoming free, the artist and the sound virtuoso take us on a very personal venture. It moves and tugs, demands presence and gives encounter.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 20. September 2021 um 16:13 Uhr

  • Alter Schlachthof 35
  • 76131 Karlsruhe
  • Tel.: 0721 96 40 50
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse