Pop

Sebastian Studnitzky - solo + David Helbock - New Cool Trio in Rottweil

Wann
Sa, 25. September 2021, 20:30 Uhr
Wo oder WAS
Rottweil
Alte Stallhalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Jazzfest Rottweil e. V.

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Sebastian Studnitzky - solo

Die Solo-Performance von Sebastian Studnitzky ist eine faszinierende Reise durch den Klangkosmos des Multiinstrumentalisten. Sein virtuoses Spiel an Trompete und Klavier steht ganz im Dienst der gefühlvollen Kompositionen die sich jenseits gängiger Genres bewegen und so völlig zeitlos wirken. Die Elektronik unterstützt die musikalische Reise dezent und in einer organischen Weise, dass sie wie ein zusätzliches Instrument eingewoben wird. Intensiv ist diese eklektische Musik, in der feinste Zutaten gänzlich uneitel eingesetzt werden.

Sebastian Studnitzky ist ein einzigartiger Musiker, dessen elegante musikalische Genrewanderung stilprägend ist und mehrfach preisgekrönt wurde. Neben der Ehrung durch den ECHO Jazz, kann Studnitzky weltweite Zusammenarbeit und Erfahrung mit akustischen wie elektronischen Top-Musikern vorweisen. Zudem schreibt er auch für klassische Orchester und unterrichtet als Professor an den Hochschulen in Berlin und Dresden. Diese unbändige Schaffenskraft wird in seinem Solo Projekt destilliert und musikalisch auf den Punkt gebracht.

David Helbock - New Cool Trio

Der Jazzpianist David Helbock gehört zu der Generation Jazzmusiker, die die Grenzen ihres Metiers sprengen, die das musikalische Verständnis von alt und neu, von Komposition und Improvisation, von Stil und Persönlichkeit radikal verändern und ihren eigenen Weg gehen.
Kaum ein anderer Pianist hat dabei in jungen Jahren eine ähnlich hohe Schlagzahl vorgelegt. Bis heute hat Helbock mehr als 20 Alben in den verschiedensten Besetzungen eingespielt: Vor allem mit seinem humorvoll zwischen allen Stilen irrlichterndes Trio Random/Control sorgte er für Furore.

Bereits zweimal war Helbock Preisträger beim weltweit größten Jazz-Piano-Wettbewerb des Montreux Jazz Festivals und bekam 2011 den ´Outstanding Artist Award´, den wichtigsten Jazzpreis Österreichs.

Im aktuellen New Cool - Projekt (VÖ ACT-Music März 2021) finden nun mit Pianist David Helbock, Trompeter Sebastian Studnitzky und Gitarrist Arne Jansen drei außerordentlich markante und renommierte Solokünstler des europäischen Jazz zu einem ganz besonderen Trio zusammen. Was alle drei verbindet: Die Liebe zu klaren Themen, Melodien, Harmonien, einem markanten, individuellen Sound und einer starken rhythmischen Erdung ihrer Musik. Qualitäten, die auch die Strömung des Cool-Jazz der 1940er und 50er Jahre auszeichnete und an die das Trio unter der Idee von »The New Cool«, mit den vielfältigen Einflüssen des Jazz von heute anknüpft.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 26. Juli 2021 um 21:07 Uhr

  • Bruggerstraße 4
  • 78628 Rottweil

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse