Vorträge und Lesungen

Seneca - Die Kürze des Lebens - Literarische Lesung in Riegel

Verena Buss

Wann
So, 7. November 2021, 18:00 Uhr
Wo oder WAS
Riegel
Theater Kumedi
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Theater-und Kulturverein KUMEDI Riegel e.V.

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Wir erhalten kein kurzes Leben, sondern wir haben es dazu gemacht, und es mangelt uns nicht an Zeit, sondern wir verschwenden sie, schreibt der römische Philosoph Seneca. Lucius Annaneus Seneca wurde um 4 v.Chr. in Còrdoba ( im heutigen Spanien ) geboren und starb 65 n. Chr. in Rom. Die Kürze des Lebens ist eine beeindruckend moderne Analyse des Zeitbegriffs an sich und des konkreten menschlichen Umgangs mit der Zeit. Senecas eigenes Leben wurde allerdings ebenfalls ungewollt verkürzt, als ihn sein Schüler, der Kaiser Nero, zu einem spektakulären Selbstmord zwang.

Der Dichter Durs Grünbein (*1962 ) befreite den berühmten Text aus der Schublade der ewig haltbaren Lebensrezepte.

Verena Buss ist Spezialistin für Lesungen von Klassikern der Weltliteratur und eine feste Größe in der Theaterwelt. Sie ist regelmäßig an großen Theatern in Hamburg, Köln, Basel oder Zürich zu sehen und wirkt in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit.
»Eine der großen Stimmen des deutschsprachigen Theaters ( Basler Zeitung )
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 07. Juli 2021 um 18:34 Uhr

  • Römerstraße 2
  • 79359 Riegel am Kaiserstuhl

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse