Familien

Shrek - Das Musical in Meppen

Wann
So, 14. August 2022, 16:00 Uhr
Wo oder WAS
Meppen
Freilichtbühne Meppen
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Freilichtbühne Meppen

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Nach dem DreamWorks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig
Buch und Gesangstexte: David Lindsay-Abaire
Musik: Jeanine Tesori
Deutsche Fassung: Kevin Schroeder und Heiko Wohlgemuth

Es war einmal vor langer Zeit in einem weit entfernten Sumpf. Dort lebte ein großer, grüner Ogernamens Shrek. Wie es bei Ogern üblich ist, wurde er mit 7 Jahren von seinen Eltern alleine in die Welt geschickt und lebt seitdem einsam, aber zufrieden in dem Sumpf. Eines Tages dringen zahlreiche Märchenfiguren bei ihm ein. Sie wurden von dem bösen Lord Farquaad aus der Stadt Duloc verbannt und suchen ein neues Zuhause. Shrek macht sich auf den Weg zum Lord und will sich darüber beschweren. Er will seinen Sumpf wieder für sich allein haben. Auf dem Weg dorthin bekommt er Gesellschaft von einem geschwätzigen Esel, der ihm helfen will. Der Lord knüpft das Vorhaben an eine Bedingung Sie müssen zuerst Prinzessin Fiona aus dem Turm eines Drachens befreien. Die beiden machen sich auf den Weg und müssen zahlreiche Abenteuer bestehen, bevor am Ende die Belohnung wartet.
Das Musical Shrek, nach dem gleichnamigen legendären Dreamworks Film, hat alles was ein großartiges Musical braucht: Grandiose Musik, liebenswerte Figuren, witzige Dialoge und eine tolleAusstattung. Mit einem Tony Award prämiert, macht das Musical seinen Siegeszug um die Welt und wird ganz sicher auch den Esterfelder Forst zum Beben bringen.
Freuen sie sich auf eine Reise in eine Schöne, strahlende Welt .

Inszenierung und Choreografie: Iris Limbarth
Musikalische Leitung: Jason Weaver
Bühnenbild: Britta Lammers
Kostüme: Helgart Classen-Seifert
Bühnenmalerei: Markus Bank
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 24. Juni 2022 um 15:36 Uhr

Badens beste Erlebnisse