Kunst

Someone else

Die Fremdheit der Kinder

Wann
So, 25. September 2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine
Wo oder WAS
Freiburg
Museum für Neue Kunst

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

25. März bis 9. Oktober 2022
Someone else - Die Fremdheit der Kinder

Was geschieht, wenn man Fremdheit als zentrales Merkmal von Beziehungen betrachtet und dort verortet, wo man sie nicht erwartet, in Familien und in der Beziehung zwischen Eltern und Kindern? Oder in uns selbst? Diesen Fragen gehen Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler nach. Ihre Arbeiten handeln von der Entdeckung der Fremdheit, ohne sie moralisch oder psychologisch zu werten.

Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler sind: Steve Carr (USA), Larry Clark (USA), Jamie Diamond (USA), Jimmie Durham (USA), Omer Fast (ISR), Ronnie van Hout (NZL), Ragnar Kjartansson (ISL), Erik Levine (USA), Alex McQuilkin (USA), Karam Natour (ISR), Véréna Paravel (FRA) / Lucien Castaing-Taylor (GBR), Chloe Piene (USA), Ben Rivers (GBR), Anri Sala (ALB), Liina Siib (EST), Dominik Sittig (DEU), SNFU (CAN), Louk Vreeswijk (NLD) und Wladimir Zabotin (UKR).
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 30. Juni 2022 um 08:02 Uhr

Finden Sie ähnliche Orte zu Museum für Neue Kunst in Freiburg




Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse