Bühne

The Mussel Feast

Nach dem Roman von Birgit Vanderbeke. Theaterstück und Aufführung: Arts Liberated (Studierendentheatergruppe). Sprache: englisch

Wann
Mo, 27. Juni 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Freiburg
Theater Fistung

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

am Sonntag, den 26. Juni um 20 Uhr, bringt die Studierendentheatergruppe Arts Liberated ein selbstgeschriebenes Stück auf die Bühne: The Mussel Feast.

Die englischsprachige Adaption des Romans von Birgit Vanderbeke nutzt verschiedenste erzählerische Elemente - von klassischen Theater bis zu Filmelementen und Tanz wird die Bühne an den vier Vorstellungsabenden kreativ bespielt: What happens when routine is broken? What lurks beneath the surface of the nuclear family? And what does it take for a revolution to start?
Eine deutsche Familie in den 1980er Jahren, ein großer Topf Muscheln, und ein unerwartetes Ereignis rüttelt den abendlichen Trott auf und lässt vielleicht letztlich alles möglich erscheinen.

Im Oktober letzten Jahres haben sich vier Studentinnen des Bachelorstudienganges Liberal Arts and Sciences zusammengesetzt und beschlossen, dass der englischsprachigen Freiburger Theaterszene endlich wieder etwas Leben eingehaucht werden muss. Mit dieser Motivation haben Siska Antoni, Luca Pelz, Zoë Ruge und Karla Williams sich an ein Stück gewagt, das sich mit Themen des «In-Between», auf deutsch: Dazwischen, auseinandersetzt. Im Laufe des Schreibprozesses haben sie sich mit vielen weiteren Themen, wie der deutschen Wiedervereinigung, dem Feminismus, aktuellen Umweltbewegungen, und hauptsächlich auch mit der Frage auseinandergesetzt, was passieren muss, damit Menschen, die sich in einer Situation der Unterdrückung befinden, realisieren, dass sie sich genau aus dieser Lage befreien könnten.

Siska Antoni, 23 Jahre alt, eine der vier Regisseurinnen, über den Prozess der letzten Monate: "At first I was intrigued by the idea of dealing with the German reunification through The Mussel Feast, since this was what the book was initially about. However, the more time we spent with the material, the more I was amazed by the complexity and diversity of topics we would be able to explore in the play - ranging from historical reappraisal, to feminism to environmental issues."

Vorstellungstermine, jeweils um 20 Uhr:
oSonntag, der 26. Juni
oMontag, der 27. Juni
oFreitag, der 01. Juli
oSamstag, der 02. Juli

Tickets können im Vorverkauf bei der Buchhandlung Ludwig für 3 und 6 Euro erworben werden. Außerdem wird es eine Abendkasse geben.

Vorstellungsort: FISTung, Hörsaal Fahnenbergplatz, Friedrichstraße 39.

Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 10. Juni 2022 um 14:45 Uhr

  • Friedrichstr. 39
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Theater Fistung in Freiburg


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse