Reiseführer

Wanderungen für die Seele im Nordschwarzwald

Den Schwarzwald mal anders erleben: Der Nordschwarzwald ist ein Paradies für Naturliebhaber und Genießer und deshalb ein per fektes Refugium, um die Seele baumeln zu lassen. Wanderungen für die Seele.

Mystische Bannwälder und tiefgründige Karseen, bizarre Felslandschaften und beeindruckende Wasserfälle, dazu herzhafter Schwarzwälder Schinken, ein Gläschen Wein und die berühmte Kirschtorte in netten Gaststuben und liebevoll geführten Cafés: Der Nordschwarzwald ist ein Paradies für Naturliebhaber und Genießer und deshalb ein perfektes Refugium, um die Seele baumeln zu lassen. Wanderer laufen auf ebener Strecke entspannt durchs Hochmoor in Kaltenbronn und klettern über den Karlsruher Grat.

Sie spazieren um Durbach und Sasbachwalden durch die Weinberge oder auf dem Himmelssteig immer höher der blauen Weite entgegen. Die Teufelsmühle, der Bernsteinfelsen oder auch der Merkur bieten grandiose Ausblicke in die oberrheinische Tiefebene, und im Monbachtal plätschert der Bach derart romantisch, dass der Alltagsstress ganz schnell vergessen ist.

Wanderungen für die Seele ist das Motto der 20 Touren in diesem Buch aus dem Droste-Verlag. Allesamt verlaufen sie auf Wohlfühlwegen und schon bei der Lektüre bekommt man Lust, die Wanderschuhe anzuziehen. Jeder Ausflug ist ausführlich beschrieben, das betreffende Kapitel jeweils reichlich bebildert. Tipps zur An- und Abreise, zur Einkehr und zu Sehenswertem am Wegesrand gibt es außerdem. Geschnürt wurden Rundum-sorglos-Pakete für Auszeitsucher.
Birgit Jennerjahn-Hakenes, Klaus Eppele, Wanderungen für die Seele, Schwarzwald, der Norden, Droste-Verlag, 192 Seiten, 16,99 Euro
von uo
am Fr, 24. Juli 2020 um 15:01 Uhr

Badens beste Erlebnisse