Klassik

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn 4. Heilbronner Konzert 2022/2023 in Heilbronn

Andrea Ritter & Daniel Koschitzki // Blockflöte

Wann
Mi, 14. Dezember 2022, 19:30 Uhr
Wo oder WAS
Heilbronn
Festhalle Harmonie
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Ungeachtet des ihr hartnäckig anhaftenden Rufes als reines Lehrmittel für Kinder: Die Blockflöte wird seit Jahrzehnten als vielseitiges Solo-Instrument wahr- und ernstgenommen. Das bezeugt auch das starke Interesse gegenwärtiger Tonsetzer. Ein Beispiel ist der Niederländer Chiel Meijering, der bislang nicht weniger als 50 Blockflötenkonzerte geschaffen hat! Ein anderes Beispiel ist Elena Kats-Chernin. Die usbekisch-australische Komponistin schrieb sechs spielfreudige Re-Inventions für Blockflöte und Streicher, die sich direkt an die zweistimmigen Inventionen von Johann Sebastian Bach anlehnen. Der berühmte Thomaskantor war natürlich nicht der einzige Künstler der Barockzeit, der für Block- und Traversflöten einige anspruchsvolle Passagen schrieb, wie das vierte seiner sechs Brandenburgischen Konzerte zeigt. Auch der von Bach verehrte Antonio Vivaldi bedachte die Flöten- Familie. Für dessen Sopranino-Abkömmling schrieb er zwischen 1728 und 1729 das technisch herausfordernde C-Dur-Konzert. Nach Vivaldis und Bachs Tod verschwand fürs Erste das Interesse an diesem Instrument von vergleichbaren Aufmerksamkeits-Schwankungen war die Gattung Sinfonie hingegen nie betroffen. Ihr erster Großmeister Joseph Haydn hat es auf 103 Exemplare gebracht. Seine Nummer 25, um 1760 entstanden, wartet mit dem für die Gattung eher untypischen Stilelement einer Fuge auf. Zugleich lässt die Kürze des Werkes an eine »Sinfonia« denken, das Eröffnungsstück eines Bühnenwerkes. Auch auf diesem Sektor war Haydn höchst aktiv. Ein prägnantes Demonstrations-Objekt ist die Ouvertüre zur Oper »L isola disabitata« (»Die verlassene Insel«).
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 26. September 2022 um 13:43 Uhr

  • Allee 28
  • 74072 Heilbronn

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse