Wodan Halle

  • Leo-Wohleb-Str. 4
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 7070444
  • Webseite

In der Wodanhalle – einer ehemalige Lagerhalle – auf dem Gelände der Brauerei Ganter finden Konzerte und kulturelle Anlässe aller Art statt. Vor allem die Wodan-Woche, in der Konzerte zu besonders günstigen Preisen angeboten werden, ist beliebt. Ein Treffpunkt für alle Freunde der Live-Musik und Plattform für regionale und internationale Musiker. Unter den großen Kronleuchtern der Wodanhalle
treten meist Singer/Songwriter, Blues-, Soul- und Rockbands auf – die Musik eben, für die das Herz von Programmchef Ray Austin schlägt. Auch für Freiburger Bands und Events ist hier Platz – Band-Contests und Fasnacht werden hier auch begangen. Ein absolut unterschätzter Ort im Nachtleben, aus dem man noch viel mehr rausholen könnte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Wodan Halle in Freiburg

Zum Routenplaner

Wodan Halle: Alle Termine

  • Global Players: Akkordeon, Akustikgitarre Seit vielen Jahren genießt der schottische Ausnahmegitarrist Ian Melrose einen exzellenten Ruf als Sideman, Autor und Solokünstler. Mit dem Akkordeonspieler und Global Player Manfred Leuchter fand er seinen idealen Counterpart: Wie perfekt sich die beiden ergänzen, zeigte das Duo bereits mit seinem gefeierten Debütwerk Vis-A-Vis. Mit Kein schöner Land präsentieren sie nun eine weitere, faszinierende Auswahl stimmungsvoller Instrumentals: etwa die fast vergessene deutsche Volksweise Gut Gesell, das schottische Traditional Skye Boat Song oder Auszüge aus Johann Sebastian Bachs Goldberg Variationen fantasievoll arrangiert und mit erhabener Schönheit vorgetragen. Mit Kein schöner Land zeigen Ian Melrose und Manfred Leuchter einmal mehr, wie herrlich sich Gitarre und Akkordeon klanglich ergänzen und bereichern. Besonders, wenn sie von zwei Virtuosen gespielt werden, die damit ihr Wissen um wundervolle musikalische Schätze mit uns teilen. MANFRED LEUCHTER (Akkordeon) www.sparito.de Viele Tourneen um die halbe Welt und nachhaltige Konzerterlebnisse, seine erfolgreichen CD-Produktionen sowie die Mitwirkung in unterschiedlichen, spannenden Musikprojekten hat uns der nicht nur musikalische Weltenbummler mit der ganz und gar eigenen Musik-Auffassung zwischen Okzident und Orient in den letzten Jahren beschert. Aus seinen zahlreichen Eindrücken hat er längst seinen unverkennbaren, toleranten und weltoffenen Stil geformt, in dem er spielerisch wie kunstvoll Elemente unterschiedlicher (Musik-) Kulturen verbindet. Er ist ein Märchenerzähler, Empfindsam wie Sheherazade, furchterregend wie Cicero, ein Virtuose, der dem Akkordeon den Status einer Stradivari gibt! Limburgs Dagblad (D) IAN MELROSE (Gitarre, Low Whistle) www.ianmelrose.com aus Schottland ist ein renommierter Gitarrist, Komponist und Arrangeur der europäischen Akustikszene. Neben zahlreichen Live und Studioprojekten, u. a. mit Clannad (Welttournee, Grammy-Award-winning CD Landmarks), Kelpie, Talking Water, Norland Wind Trio und The Island Tapes spielte er solo bei einigen der weltweit wichtigsten Festivals ( u.a. Montreal Jazz Festival (CAN), Celtic Connections in Glasgow, Scotland).). ein erstklassiger Gitarrist brillianter Fingerpicker The Times (GB)

    Freiburg | Wodan Halle

    Do 25.01.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Manfred Leuchter & Ian Melrose
  • Live: Amy & The Blue Boys, Emu. DJs: Bengbengbeng, Voodoo, Phater. Benefizkonzert für Mon Devoir (Schulprojekt in Togo) Am Samstag, 27. Januar 2018 findet in der Wodanhalle ab 20 Uhr eine Benefizveranstaltung statt für Mon Devoir, einem Schulprojekt in Togo. Es spielen zunächst Amy & The Blue Boys, eine musikalische Verbeugung vor dem Rhythm'n'Blues der 50er Jahre mit Amely Heim (Voc, Git, Ukulele), Benjamin Heusch (Git, Voc), Gerhard Gerstle (Bass, Voc) und Oliver Kaiser (Dr, Voc). Anschließend folgt Indie-Rock aus Freiburg mit EMU - das sind Emanuel Hirt (Gitarre, Gesang), Lorenz Albert (Bass) und Jonas Käshammer (Drums), die in dieser Formation seit 2015 die Bars und Clubs Südbadens zum Tanzen bringen. Die Musik von EMU variiert von einem druckvollen Rocksound über tanzbaren Indie bis hin zu entspannten Akustiknummern. Anschließend legen die DJs BengBengBeng, Voodoo und Ph@ter Sound auf. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Bau eines Brunnens für die Wasserversorgung der Schule Mon Devoir sind willkommen.

    Freiburg | Wodan Halle

    Sa 27.01.18
    20 Uhr
    The Brothers
  • Folk-Rock Musik der Bretagne Gwennyn Louarn ist die älteste Tochter des 220px-Gwennyn - DouarnenezComic-Zeichners Malo Louarn und der Landwirtin Françoise Louarn. Ihr Großvater war der bretonische Aktivist Alan Al Louarn. Zu Hause sprach man Bretonisch, und dies ist ihre Muttersprache[, eine kulturelle Gegenstömung in den 1970er Jahren. In Rennes studierte sie Geschichte und anschließend Bretonisch und keltische Sprachen, um mehr über ihre Wurzeln zu erfahren. Ihre Musik. Ihr Weg begann mit zwölf Jahren, als sie zusammen mit ihrer Schwester zum ersten Mal am Wettbewerb Kan ar Bobl (»Volksgesang«) teilnahm und gleich den ersten Preis gewann.Im Jahre 2000 sang sie mit Alan Stivell zwei Lieder (Huñvreoù, Iroise) für das Album Back to Breizh. Stivell stellte sie einem größeren Publikum vor, etwa auf dem Festival des Vieilles Charrues. Zweitausendzwei errang sie den zweiten Preis (Im Bereich Création) beim bretonischen Musikwettbewerb Kan ar Bobl mit dem Lied marv an evned (»Tod der Vögel«). Mit ihrem Lied Bugale Belfast (auf der CD En tu all) ersang sie sich 2008 den ersten Preis beim interkeltischen ´Song Contest´ Nòs Ùr in Inverness (Schottland). Damit erreichte sie die Auswahl des europäischen Liederwettbewerbs Liet in Luleå (Schweden) und belegte dort den zweiten Platz. Ein Abend mit Gwennyn ist nicht nur ein musikalischer Genuss sondern auch sehr unterhaltsam. Gwennyn, die englisch und auch ein wenig deutsch spricht, gelingt es immer sehr schnell, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Ihr neues Werk beo konzentriert sich auf die ursprüngliche Seite ihrer Musik, mit der Schönheit der bretonischen Klänge, dem schaffen origineller Töne und grandioser Melodien, als Schmuckhülle für die sinnliche und warme Stimme Gwennyns. Anhand der tragische Liebe von Tristan und Isolde oder aber der gefährlichen Verbindung zwischen dem Zauberer Merlin und der Fee Viviane nimmt uns Gwennyn mit hinter die Grenzen des Bekannten und entführt uns an andere Meere, an das Meer von Irwazh (Iroise-See) oder aber zu den Meeren in uns, wo wir Welten durchqueren, in denen die Fantasie aus den ursprüngen der keltischen Welt vorherrscht..aus der man nicht ganz unversehrt zurückkehrt, sondern über sein eigenens Schicksal sinniert. Gwennyn: Gesang Patrice Marzin: Gitarre, Tasteninstrumente Robert Legall: keltische Violine und Mandoline Kevin Camus: Uilleann Pipes und Flöten Yvon Molard: Schlagzeug ....+ Bombard

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 02.02.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Gwennyn
  • Mit »Little Walter« Golczyk - Rock ´n´ Roll ´n´ Soul am Fasnet-Samschdig Der Rock n Roll Zirkus ist eine der angesagtesten Live-Acts in Freiburg. Die Musiker von Little Walter haben einen vollkommen eigenen Stil kreiert, der seinen Ursprung im Rock n Roll der 50-er Jahre hat, aber durch Rhythm n Blues, Swing und Soul zu einem eigenständigen Soundteppich geknüpft wird. Die Auftritte von Little Walter sind nicht nur eine Lehrstunde in Sachen Rock n Roll, sondern auch immer für Überraschungen gut, denn zusätzlich präsentieren sich auch bekannte, regionale Folk-, Rock- und Jazz-Musiker zu einer unterhaltsamen Session.

    Freiburg | Wodan Halle

    Sa 10.02.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Rock ´n´ Roll Zirkus
  • CD-Release: »A Piece of Heaven« Am 17. Februar 2017 haben wir mit den ersten Aufnahmen im Amps Factory Studio begonnen und immer wieder bis September neue Songs und Änderungen aufgenommen. Sie soll schon bald da sein und genau ein Jahr später mit einer Release-Show veröffentlicht werden.

    Freiburg | Wodan Halle

    Sa 17.02.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Ray Austin & Friends
  • Nicht irgendeine Band: SAMEDAY RECORDS, das sind Daniele Cuviello, Severin Ebner und Patrick Huber. Drei junge Musiker, drei Stimmen, drei Instrumentalisten, drei gleichwerte Positionen auf der Bühne. Live mit einem dynamischen Setup, einem Spielplatz. Sie tauschen die Positionen, wechseln die Instrumente, ergänzen sich als Trio zu einer Einheit. Ihr Markenzeichen ist ein überwältigendes Blending Harmoniegesang vom Feinsten. Im einen Moment pure akustische Energie, im anderen filigrane, virtuose Gitarrenklänge und Gänsehautfeeling in ihren charakteristischen Vocalparts. Spätestens wenn sie zu dritt auf nur einer Gitarre spielen, ist das Publikum nicht mehr zu halten.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 23.02.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Sameday Records

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse