Wodan Halle

  • Leo-Wohleb-Straße 4
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 7070444
  • Webseite

In der Wodanhalle - einer ehemalige Lagerhalle - auf dem Gelände der Brauerei Ganter finden Konzerte und kulturelle Anlässe aller Art statt. Vor allem die Wodan-Woche, in der Konzerte zu besonders günstigen Preisen angeboten werden, ist beliebt. Ein Treffpunkt für alle Freunde der Live-Musik und Plattform für regionale und internationale Musiker. Unter den großen Kronleuchtern der Wodanhalle
treten meist Singer/Songwriter, Blues-, Soul- und Rockbands auf - die Musik eben, für die das Herz von Programmchef Ray Austin schlägt. Auch für Freiburger Bands und Events ist hier Platz - Band-Contests und Fasnacht werden hier auch begangen. Ein absolut unterschätzter Ort im Nachtleben, aus dem man noch viel mehr rausholen könnte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Wodan Halle in Freiburg


Wodan Halle: Alle Termine

  • Acoustic Folkrock and Westcoast The Sweet Remains, wie sie früher hießen ist ein international bekannte akustische Folk-Rock-Trio mit dreiteiligem Gesang und starken lyrischen Songs (denken Sie an Crosby, Stills and Nash, die Eagles oder auch Mumford & Son). Nach den großen Erfolgen Ihrer letzten Europa Tourneen und mit über 5 Millionen Abrufen auf Spotify, hat die Band mittlerweile eine treue Anhänger-schaft, sowohl in den USA, als auch in Europa aufgebaut. Die Musik der Brian Chartrand Trio ist eine erfrischende Mischung aus Westcoast und Folk Rock, die zu einer beeindruckenden Einheit, mit den lyrischen Texten verschmilzt. Im Jahr 2009, ist die Band als Finalist in der New Yorker Songwriters Circle nominiert. Im Jahr 2010 wurde das Lied »What I'm Looking For« eine nationale Subaru Werbekampagne ausgewählt. Im Jahr 2011, »Dance With Me« wurde in der Sammlung von Putumayo »Acoustic Cafe« aufgenommen.Die CD »North & Prospect« erschien im Frühjahr 2013.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 16.11.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Brian Chartrand Trio
  • Mitgliederversammlung. Klimaschutz. Vortrag von Klaus von Zahn (Leiter Umweltschutzamt)

    Freiburg | Wodan Halle

    Do 22.11.18
    19 Uhr
    Bündnis 90/Die Grünen
  • Pop, Rock, Country Steven Bailey ist in Virginia (USA) aufgewachsen und hat 1991 an der Universität Virginia ein Studium der klassischen Geige absolviert. Parallel dazu lernte er Gitarre und schrieb mit 14 schon seine ersten Songs. Obwohl optisch immer mit BonJovi und Jim Morrison verglichen, müssen musikalisch die Vergleiche aufhören - hier steht ein Songwriter der ersten Klasse, der sich genauso mit sanften Balladen wie auch mit fetzigen Pop-Diamanten.ausdrücken kann. Seine aktuelle CD »Virginia Moonshine« präsentiert 15 top produzierte Tracks, darunter 12 eigene Songs von Bailey. »Do What I Do« ist ein Rockin' Duett featuring Ortenauerin Ellie Bruch on Vocals, »Sweet Virginia« eine schöne Ballade voller Südstaaten Romantik, und »Devil Went Down to Georgia«, »Highway to Hell« mit »Checkity Spotted Bloomers« stellen Bailey's explosive Fiddle im Showcase. Er stand schon auf der Bühne mit Bryan Adams, Boyd Tinsley (Dave Matthews Band), Taj Mahal und Bluegrassmusiker Sam Bush. Zusammen mit dem Kanadier Earl Hope (Bass) und Vladi Kempf (Drums) gibt Steven Bailey Konzerte in ganz Europa.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 23.11.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Steven Bailey Band
  • And Now (Neue CD) Wenn der Begriff Kultstatus im weitesten Sinne noch mit Qualität zu tun hat, so ist die Klaus Major Heuser Band auf dem besten Wege, Kult zu werden. Warum ist sie es nicht längst? Viele von seiner Sorte, seiner Erfahrung und seiner Klasse haben wir nun nicht gerade im Lande und wir können uns glücklich schätzen, dass da einer ist von Format, einer der immer noch hungrig ist, der immer noch bereit ist, sich zu quälen für seine ganz persönliche Vision von Rock-Musik, der er heute vielleicht sogar näher ist, als jemals zuvor. (Stand April 2018) Neue Platte von der Klaus Major Heuser Band ? Da kann man sich auf gediegene Arbeit verlassen, auf stimmige Songs und Gitarren, die in den Arm nehmen. Eine Band in Bestform sozusagen, zumal das Ensemble wieder mit den nach hunderten von Auftritten bestens eingespielten und kongenial agierenden Musikern angetreten ist. Die Welt ändert sich rasant, nichts scheint zu bleiben, wie es war. Die letzten Jahre haben viele Menschen ratlos, manche fassungslos gemacht angesichts von nie für möglich geglaubten politischen Tendenzen und gesellschaftspolitischen Brüchen. Gibt es denn angesichts von Trump und Brexit, Flüchtlingskrise, Plastikvermüllung der Meere und AFD noch Refugien des Seelenfriedens, wo man bekommt, was man erwartet, wo keine falschen Versprechungen gemacht werden, wo es nicht nur um den schnellen, vordergründigen Erfolg geht, wo sich kein Gift in blendenden Verpackungen verbirgt? Vielleicht liegt eine Anwort auf diese Frage ja in handgemachter Musik, in dem unverstellten Empfinden für Authentizität, für Unmittelbarkeit, Nähe und Wärme, in der konsequent gelebten Leidenschaft für die Sache. Die Klaus Major Heuser Band ist eine Band, die genau in diesem Sinne ihre Kräfte einsetzt. Damit ist sie ein musikalisch integrer und in Stil und Attitüde absolut authentischer und verlässlicher Vertreter der deutschen Rockszene. Man sieht und hört ihr einfach an, dass sie liebt, was sie tut! Und sie schaut nach vorn, lebt bei aller Treue zu ihren Roots und mit dankbarem Blick zurück auf die frühen Erfolge ihres Bandleaders dann doch viel lieber im Hier und Jetzt. Dabei will die Band das Rad nicht unbedingt neu erfinden, sie setzt auf Bewährtes, auf den großen Kumpel Rockmusik in seiner allumfassenden Gnade, auf denjenigen also, mit dem man immer schon Spaß haben konnte, an dessen Schulter man sich voll Vertrauen lehnt, der euphorisiert, aber bei Bedarf auch Trost zu spenden in der Lage ist. Für das aktuelle Album And now?! hat sich Klaus mit seiner Heuser-Band viel Zeit genommen. Zeit die es brauchte, um neue griffige Songs, von der fühligen Ballade bis hin zum deftigen Rock-Kracher zu entwickeln, die bei dieser Produktion natürlich auch wieder von warm atmenden Gitarren getragen werden. Klaus Heuser weiß seinen akustischen und elektrischen Instrumenten klassische Sounds zu entlocken, die doch auch immer ganz nach ihm selbst klingen, so wie auch seine Art ein Solo aufzubauen und auf den Höhepunkt zu zwingen, nach wie vor als zuverlässiges Markenzeichen seines Spiels gelten muss. In Keyboarder/Gitarrist Matthias Krauss, Bassist Sascha Delbrouck und Drummer Marcus Rieck, allesamt solistisch starke Akteure, hat er wieder seine bewährte, gewachsene Band um sich versammelt, Musiker, die auf dem neuen Album erneut großartig interagieren, locker gewebte, wie auch stramm gezurrte Teppiche als Grundlage für Thomas Heinens starke vokale Präsenz ausrollen und die hohe Kunst des Ensemblespiels lustvoll zelebrieren. And now?! Was Aufforderung und Frage zugleich in sich birgt, wartet zumindest in Form des neuen Albums der Klaus Major Heuser Band mit einer zuversichtlichen Antwort auf, die da heißen könnte: was auch passiert .. nein nein, natürlich kein plumpes Signal sentimentaler Selbstbezogenheit, aber doch ein Statement der Treue, ein Schöpfen aus dem als wahr und richtig Empfundenen, genährt von Passion, ein Angebot zur Kommunikation und Freundschaft. In diesem Sinne ist da ein Weg and now!? Here weg go!

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 30.11.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Major Heuser Band

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse