Pop: Alle Termine

  • HipHop Support: KREAZE Da isser wieder! Dieses Mal hat´s nicht so lange gedauert. Mit Retro hat sich B-Tight Anfang 2015 auf seine Wurzeln besonnen was ihn letztlich auf Platz 8 der Offiziellen Deutschen Charts katapultierte. Zehn selbst gedrehte Videos und 34 Tourtermine sprechen auch für sich. Klotzen statt kleckern: Diesen Weg geht er nun mit seinem neuen Album konsequent weiter ohne dabei zu stagnieren. Denn Born 2 B-Tight ist nicht, wie der Titel und Cover vermuten lassen könnte, ein weiteres Rockalbum. Nein hier wird gerappt, und das über Beats, die den Flavor der guten, alten Aggrozeit atmen, dabei aber total auf der Höhe der Zeit sind. Sekte-Sound in geil. Wie man es von Bobby nicht anders gewohnt ist, teilt er gerne aus nie bösartig oder mit Hass, dafür mit einem dicken Grinsen und jeder Menge gutmütigem Spott. Wenn der Berliner feiert, dann fliegen die Ellenbogen daran hat sich nicht viel geändert. Und Bobby ist immer noch der Prototyp eines Hauptstädters große Fresse, großer Schwanz, großes Herz. Und weil B-Tight nicht gerne zweimal dasselbe macht, gibt es auf Born 2 B-Tight nicht nur Retro- Songs, sondern auch eine spürbare Weiterentwicklung. Die Hitnapperz, die wieder den Großteil der Produktion übernommen haben, haben mehr drauf als fiese Geschosse. Und Bobby hat mehr zu sagen als Mach mal Platz da ich muss zur Party. Auch wenn das ein wichtiges Anliegen bleibt. Deshalb finden sich auf Born 2 B-Tight auch reifere Songs, persönlichere Themen, ausgefeiltere Arrangements. Bobby weiß ganz genau, wo er herkommt und wofür er steht, ist aber als mehrfacher Vater inzwischen reflektierter als früher. Und vor allem braucht er keine seiner Facetten zu verstecken: Auf einem melodischen Song mit Hitpotential macht er genau so eine gute Figur wie auf einem ignoranten Partygeschoss. Er ist einfach Born 2 B-Tight.

    Freiburg | Waldsee

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    Ticket
    B-Tight
  • Die Indie Folk/Rock Band The Paper Kites wurde vor fünf Jahren in Melbourne von High School Freunden gegründet. Seither hat das Quintett in seiner Heimat schon für einiges Aufsehen gesorgt. Schon nach dem Release ihrer ersten EP "Woodland" (2011) spielte die aufstrebende Band im ausverkauften The Corner Hotel, einem legendären Konzertlokal ihrer Heimatstadt. 2012 trat die Band zu ihrer ersten Headliner Tour durch Australien an. Die Shows in kleineren Venues des Landes waren restlos ausverkauft. Ein Song der Debüt-EP wurde in der US Serie "Grey's Anatomy" gefeatured. 2012 folgte die nächste EP und die nächste Australien-Tour durch grössere Konzertlokale. 2013 wurde das erste Album aufgenommen. "States" brachte die Band schliesslich erstmals nach Amerika und Kanada. Und mit dem zweiten Longplayer "Twelvefour" (2015) kommen The Paper Kites nun nach Europa. "Twelvefour" ist ein Konzeptalbum. Das Thema lieferte ein Freund von Sänger und Songschreiber Sam Bentley. Dieser glaubt an die Theorie, dass ein Künstler seine kreativen Höchstleistungen in der Zeit zwischen Mitternacht und vier Uhr morgens erbringt. Bentley hat den Selbstversuch gewagt: "Für zwei lange Monate habe ich meinen Schlaf-Rhythmus total umgestellt. Jede Nacht setzte ich mich um Mitternacht hin und arbeitete bis um vier Uhr an den Songs", erinnert sich der Musiker. Entstanden sind dabei 30 neue Kompositionen. Sam Bentley sagt lachend: "Als ich fertig war, habe ich mir gedacht: so etwas machst du nie wieder. Es war total verrückt, jede Nacht so lange zu schreiben, bis du so müde bist, dass dein Hirn nicht mehr analysieren kann, ob deine Songs wirklich noch Sinn machen." Mindestens zehn Songs haben der nachträglichen Analyse standgehalten - und den Weg auf das Album "Twelvefour" geschafft.

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    The Paper Kites (AUS)
  • Jazz mit dem Trio Vein (Basel): Michael Arbenz (p), Florian Arbenz (b), Thomas Lähns (dr)

    Freiburg | Depot. K

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    Chamber Music Now
  • Mit Decade, Lukas Weseners Abi Jazz Band, B-Friends, Dolce Vita Jazzclub Band Veranstalter: Dolce Vita Jazzclub e.V. mit DECADE - LUKAS WESENERs ABI JAZZ BAND - B'FriendS - DOLCE VITA JAZZCLUB BAND - DOC EISERBECKs BLUESMACHINE - U.A. http://dolce-vita-jazz.club/

    Müllheim | Frick-Mühle

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    Benefizkonzert für einen Flügel
  • Viel Musik, viel Humor und Tiefe in einer Person - Martin Goldenbaum Am 10. Oktober 2015 veröffentlicht Bos-worth Music die neue CD Optimist von Martin Goldenbaum. Es ist das fünfte Album des Berliner Liedermeisters. Der Musiker gehört zu den interessantesten Newcomern in der deutschsprachigen Musikszene. Auf 14 Songs liefert der Berliner Musiker Textzeilen mit einem schrägen kleinen Dreh, über die man nachdenken, aber auch schmunzeln möchte. Als Entertainer mit Wortwitz und Melancholie hat er sich seinen festen Platz unter den hiesigen Liedermachern geschaffen. Als Rock-Poeten kann man Martin Goldenbaum durchaus bezeichnen: in seiner Musik treffen provokante und witzige Texte auf tanzbaren Rockabilly und dynamische Gitarrenriffs. Kaum ein anderer Künstler besingt so viele Facetten des Lebens und bringt dabei so viele Musikstile zueinander. Martin Goldenbaum will nicht allen gefallen, wie er selbst singt: "Ich steh hier nicht, um dich zu bespassen. Ich stehe hier, weil ich nicht anders kann". Goldenbaum geht seinen Weg, spielt mehr als 80 Konzerte im Jahr und sein Album "Optimist" ist sein bisher bestes Werk!

    Lahr | Stiftsschaffneikeller

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    Martin Goldenbaum und Band
  • Tanz und Unterhaltung Die "Bing Boys" spielen an Fasnacht in Herbolzheim traditionell im Gasthaus Tanne, dort, wo sie sich 1958 gründeten. und am Fasnetsamschdig, 6. Februar, jeweils um 20 Uhr im Gasthaus zur Tanne - dort wo sie sich 1958 gründeten. Der Eintritt ist frei.

    Herbolzheim | Gasthaus Tanne

    Sa 06.02.16
    20 Uhr
    Bing Boys
  • "In The Spirit Of Coltrane and Cannonball"

    Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Sa 06.02.16
    20:30 Uhr
    Vincent Herring – Eric Alexander Quintet
  • Rock 'n' Soul am Fasnet-Samschdig Die "G-men" sind seit über vierzig Jahren aktiv und waren Ende der sechziger Jahre so erfolgreich, dass sie jahrelang jedes Wochenende in der Gaststätte "Feierling" am Augustinerplatz für ein volles Haus sorgten. Der heisse Rock´n´Roll der sechziger und der Soul eines Otis Redding, James Brown und Wilson Pickets ist ihre Musik. Walter, der Sänger mit der schwarzen Stimme, Zeus an der Hammondorgelund am Piano, Knut am Bass, Sam und Lars an den Gitarren und nicht zuletzt Rolf an den Drums machen gute Laune zum Hören und Tanzen. Sie gehören zu den ersten Jungs in Freiburg, die Ende der 60er Jahre Gitarren und andere Instrumente kauften, um die Musik zu machen, die grade über Radio Luxemburg im deutschen Äther auftauchte. Die Musik der "G-men", Rock ´n´ Roll und Soul der sechziger Jahre, speist sich aus den musikalischen Wurzeln, aus denen alle heutige Pop-und Rockmusik hervorgegangen ist. Diese ursprüngliche Musik ist heute populärer denn je, auch bei der jüngeren Generation."The G-men" haben beim Legends of Pop-Festival des SWR wie beim Konzert des Soulstars Diana Ross ihre musikalische Klasse bewiesen und sind darüber hinaus immer gut für eine richtig gute Party.

    Freiburg | Wodan Halle

    Sa 06.02.16
    20:30 Uhr
    Ticket
    The G-men
  • Songs von AC/DC, Metallica, Airborne, Gun's n Roses, Z Z Top, Doors, Pink Floyd, Queen, Rolling Stones,Dire Straits....... No Age ist eine der besten und bekanntesten Rock + Hard-Rock Cover Bands aus dem Elsass, die nach 3 Jahren endlich wieder ein Konzert im Mehlsack geben. Seit 2002 ist die Band erfolgreich unterwegs, ob auf Biker-Treffen, Open-Air Konzerten oder in Clubs und Discotheken, die 4 Musiker überzeugen durch ihre leidenschaftliche Bühnenshow und erstklassiges musikalisches Können. Dadurch begeistern sie immer wieder das Publikum. So wird es die besten Songs zu hören geben von u.a. : AC/DC, Metallica, Airborne, Gun's n Roses, Z Z Top, Doors, Pink Floyd, Queen, Rolling Stones,Dire Straits.......

    Emmendingen | Kulturmühle Mehlsack

    Sa 06.02.16
    20:30 Uhr
    No Age
  • Mit Sonic Rays (Acid-Pop) und Charifasoul

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Sa 06.02.16
    20:30 Uhr
    Lörrach groovt, Vol.4
  • Basel - Schweiz | Parterre

    Sa 06.02.16
    21 Uhr
    Ben Caplan
  • Hardcore-Punk, Hardcore, Death-Core, Trash-Core Hardcore aus Venedig Am Samstag, den 06. Februar spielen die Bands Slander (Hardcore-Punk), I Cut Out Your Name (Hardcore), Impact Of Theia (Death-Core) und SuicidiuS(Thrash-Core) in der Raumstation Sternen in Auggen Slander machen Hardcorepunk, kommen aus Venedig und sind gerade der Geheimtip der italienischen Szene. Einlass 20:00 Uhr Beginn:21:00 Uhr

    Auggen | Raumstation Sternen

    Sa 06.02.16
    21 Uhr
    Slander & I Cut Out Your Name & Impact Of Theia, Suicidius
  • Oldies, Beatles, Lords, Rolling Stones Oldies am Fasnets-Samstag, den o6.02.2016 spielen "The Liverpool Beats" Sound der 60er und 70er....Beatles, Lords, CCR, Rolling Stones, Status Quo, Wir präsentieren unsere Musik " natürlich"- also ohne Unterstützung durch z. B. einen Computer, auf dem Instrumente oder (Chor-) Gesang gespeichert sind. Außerdem finden sich Gitarrenstücke von den Spotnicks und Saxophon-Titel im Repertoire, das insgesamt rund 100 Titel umfasst.

    Freiburg | Harmonie Restaurant

    Sa 06.02.16
    21 Uhr
    The Liverpool-Beats
  • Vernissage mit Sebastiano Calleri und Konzert mit World Narcosis, Norn, Cold Cell, Ghost of Wem VERNISSAGE: Sebastiano Calleri: [DADAISTIC] TRASH HONKY TONK Der sich überaus gerne als verschrobener Eigenbrötler bezeichnende Sebastiano Calleri produziert Gemälde und Tätowierungen fernab jeder Massenware. In seiner Ausstellung in Freiburg zeigt er - in den Räumlichkeiten des Slow Club e.V.- neben einigen seiner handgefertigten Tätowiermaschinen, ausgewählte Arbeiten verschiedener Jahrgänge. Hauptsächlich mit Marker, Tusche, Blut, Sperma, Asche, Holze, Pappe oder Buchseiten arbeitet der Künstler, was vor allem seiner Abneigung Leinwänden gegenüber geschuldet werden kann. Die Interpretationen traditioneller Memento Mori, religiöser oder sozialkritischer Motive sind vor allem verstörend. Oder verstörend schön. [Auf der Vernissage wird sich der Leibhaftige höchstselbst die Ehre geben] Abrakadabra Custom Tattoo Art https://www.facebook.com/SebastianoCalleriTattoo/?ref=br_rs Sebastiano Calleri http://sebastianocalleri.blogspot.de https://www.instagram.com/sebastianocalleritattoo/ http://sebastianocalleritattoo.tumblr.com ///////////// KONZERT WORLD NARCOSIS + NORN + COLD CELL + GHOST OF WEM Reinhören? https://worldnarcosis.bandcamp.com/ https://norn.bandcamp.com https://www.facebook.com/ghostofwem/ ///////////// PROGRAMM Vernissage: 6. Februar 2016 mit Konzert Geöffnet: Sonntag, 7. Februar 2016 _ 19:oo - 22:oo Uhr Sonntag, 14. Februar 2016 _ 19:oo - 22:oo Uhr Sonntag, 6. März 2016 _ 19:oo - 22:oo Uhr UND ZU ALLEN VERANSTALTUNGEN BIS ZUM 19. März 2016 Finissage: 19. März 2016 mit Konzert https://www.facebook.com/events/1853195774906659/

    Freiburg | Slow-Club

    Sa 06.02.16
    21 - 5 Uhr
    Dadaistic und Fjord
  • Michael Oertel & Band, Julian Maier-Hauff. Danach DJs: Caspar Camaro, Chris Uenay

    Freiburg | Ruefetto

    Sa 06.02.16
    21:30 Uhr
    Ruef der Sirenen
  • "In The Spirit Of Coltrane and Cannonball"

    Basel - Schweiz | Bird's Eye Jazz Club

    Sa 06.02.16
    21:45 Uhr
    Vincent Herring – Eric Alexander Quintet
  • Ivan Ave & Mndsgn. HipHop, Electronica

    Basel - Schweiz | Kaserne

    Sa 06.02.16
    23 Uhr
    Mind The Gap

Badens beste Erlebnisse