Pop: Alle Termine

  • The Young Noisemakers, Undercover, Uncrowd, The Statement

    Freiburg | Zelt-Musik-Festival Open-Air-Bühne

    Mo 25.07.16
    19 Uhr
    Rockwerkstatt live on stage
  • Soulpop Songs

    Sasbachwalden | Altes E-Werk

    Mo 25.07.16
    19:30 Uhr
    Miu - Tonpops
  • The Subways. Nach einer ausgedehnten Tour zum neuen Album letzten Jahres kommen THE SUBWAYS diesen Sommer noch einmal für ein paar exklusive Shows nach Deutschland. Die Band liebt das Touren und diese Liebe wissen sie gekonnt und energiereich auf die Bühne zu bringen und auf ihr Publikum zu übertragen wie kaum eine andere Band. Und wie kaum eine andere Gruppe verstehen sie es ihre Energie unmittelbar auf das Publikum zu übertragen. Ihre Leidenschaft und Spielfreude ist ansteckend und mitreißend. Spätestens wenn die Halle mit Bassistin Charlotte Cooper im Takt springt und Billy Lunn sich die Seele aus dem Leib singt, weiß man, dass man einen der aufregendsten Indie-Rock Acts vor sich hat. Wer THE SUBWAYS auf den ausverkauften Zwillingsfestivals Hurricane und Southside im Norden und Süden des Landes verpasst, hat nun die Chance bei zwei intimen Clubshows die Band live zu erleben: Bassistin und Sängerin Charlotte Cooper und ihre beiden Jungs, Sänger und Gitarrist Billy Lunn und Schlagzeuger Josh Morgan haben jetzt zwei exklusive Clubshows für zwischendurch in Kiel und Freiburg bestätig

    Freiburg | Jazzhaus

    Mo 25.07.16
    20 Uhr
    Ticket
    The Subways
  • Der ersten Konzertsaison der Freiburger Blues Association

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mo 25.07.16
    20 Uhr
    Abschlusskonzert
  • MOOP MAMA M.O.O.P.topia Mittlerweile sollte der Name Moop Mama auch bis in die letzten Winkel der Provinz ein Begriff sein, denn nach unzähligen Shows im Jahre 2015 und zwei Support Tourneen für Jan Delay und einer eigenen ausverkauften Tour Ende 2014, ist klar diese Jungs sind hier um zu bleiben. In 2016 ist alles neu und dann doch wieder beim Alten. Nach der Trennung vom Indie Label millaphone, nimmt die Band nun alles selbst in die Hand. Vom Release bis zur Vermarktung wird das hauseigene Label mit dem passenden Namen "mutterkomplex" im Frühsommer des neuen Jahres das 3. Album um die zehnköpfige Multi Instrumentalisten Band heraus bringen. Ein Album auf das man gespannt sein darf, denn mit dem Ansatz das Live Feeling in die Rillen zu pressen gehen sie an den Start und werden auch in Punkto Image wieder ein Ass im Ärmel haben. Was bleibt ist ein MC, 2 Drummer und 7 Bläser und die Tatsache, dass die Band mit diesem Alleinstellungsmerkmal ihresgleichen sucht. Energie, schweißnasse T-Shirts von der ersten bis zur letzten Reihe, Pogo und Schunkelei - live wird dieser musikalischen Macht auch diesmal keiner etwas vormachen können. Beim ZMF könnt ihr euch davon überzeugen. www.moopmama.com Les Yeux D´La Tête LES YEUX DLA TÊTE nehmen uns mit auf eine ganz besondere musikalische Reise. Die sechs Musiker aus der Seine-Metropole, schier platzend vor Energie und Spielfreunde, entführen uns in die Spelunken Paris, in die ganz eigene Untergrund-Welt der Metrostationen, aber auch an die Ufer der Seine oder auf eine Hochzeit in Osteuropa. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, LES YEUX DLA TÊTE bedienen sich, ähnlich den HURLEMENTS DLEO oder LEOPARLEUR, unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse, und sind mit diesen beiden Bands durchaus vergleichbar. Sie erzählen eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend, mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die uns unvergessliche Konzerte erleben lassen wird. www.lesyeuxdlatete.fr

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Mo 25.07.16
    20 Uhr
    Ticket
    Moop Mama und Les Yeux de la Tête beim ZMF 2016
  • Actionhelden-Doublefeature: New Funk vs urban instrumental offbeat FATCAT - das ist geballte Funk-Power! Die acht Herren aus dem Süden lassen seit mehreren Jahren die Allerwertesten der Republik wackeln; laut aber liebevoll, berauschend brachial. In ihrer bisherigen Bandgeschichte veröffentlichte sie bereits zwei EPs und gab national und international über 170 Gastspiele. Aber auch auf ihren eigenen Headliner-Touren hat sie ihre Extraklasse als Liveband hervorgehoben und für Euphorie gesorgt, die auch international ihresgleichen sucht. Funk, Soul, Hip Hop, Rock das sind die Genres welche die Musik und ihre Einflüsse beschreiben. Dabei verleiht die Band dem old-school Funk-Sound vergangener Jahrzehnte ihren ganz eigenen, modernen Vibe. Die Musiker um Frontmann Kenny scheuen sich nicht vor extravaganten Solo-Einlagen und verstehen es das Publikum von Anfang an mit viel Witz und Energie mitzureißen. Die Songs - mit englischen Texten über das Leben und die Liebe sind so eingängig wie Kennys Stimme, verbunden mit fetten Grooves, wiederum gepaart mit überwältigenden Brass-Lines, erlauben es ausnahmslos keinem Zuhörer stillzusitzen. Aktuell befindet sich die Band im Studio und arbeitet an ihrem Debütalbum welches voraussichtlich im Herbst 2016 erscheinen wird. Über ihre Wahlheimat Freiburg hinaus verbreitet FATCAT ihre Message mittlerweile in ganz Deutschland: On-the-One, auf die Zwölf ! http://wearefatcat.de The Nutty Boys feat. Anja Egal, ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süß und saftig packen muss es, in die Beine gehen, die Poren öffnen und den Körper rütteln. Offbeat aus Jamaika, Jahrzehnte alt, immer noch Top frisch und aus dem Ei gepellt. The Nutty Boys sind sechs Herren aus Freiburg, versessen nach dem Sound Jamaikas: mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt. Knackende Beats unter feinen Sounds feuern die Melodien in den Äther. Diese delikate Melangé aus Jazz, Ska und Reggea ist ihr Geheimrezept und annimiert zu ausgelassenen rhythmischen Bewegungen. Die Devise ist: Mal richtig mit den Rude Boys tanzen und locker durch den Raum stampfen.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Mo 25.07.16
    20 Uhr
    Ticket
    Fatcat und The Nutty Boys beim ZMF 2016
  • Musik-Studierende der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik An drei Tagen präsentieren die Musikstudierenden der hKDM ihre Ergebnisse des letzten Semesters. Dabei wird ein buntes Programm von Rock, Pop über Jazz bis hin zu Latin und Soul geboten!

    Freiburg | Auditorium der Jazz & Rock Schulen

    Mo 25.07.16
    20 Uhr
    Semesterabschlusskonzert
  • Jazz, Folk, Pop, Klassik OPEN-AIR GASTKONZERT MIT DER HAMPSHIRE COUNTY YOUTH BAND Die Hampshire Grafschaft - an der Südküste Englands - bietet eine umfangreiche Reihe von musikalischen Möglichkeiten für junge Musikerinnen und Musiker. Der musikalische Jugendverband ist eng mit der gesamten Grafschaft aber auch mit anderen Musikschulen Englands vernetzt. Die Grafschaft Hampshire bietet besonders für Blechbläser alle Möglichkeiten für Proben, Workshops, Meisterklassen sowie für lokale, nationale und internationale Aufführungen und Konzertreisen. Das alljährliche "Festival of Brass" ist für die jungen Musiker immer eine aufregende Gelegenheit gemeinsam mit anderen Jugendbands zu musizieren, sich zu messen und voneinander zu lernen. Seit 1963 bildet die Schule in Hampshire junge Musikerinnen und Musiker aus. So gibt es seit mehr als 50 Jahren die "Hampshire County Youth Band" - natürlich immer in neuer Besetzung und immer mit TOP jungen Musikern. Internationale Tourneen sind für diese Formation Herausforderung und Ansporn zugleich. Und so feierten sie bisher große Erfolge auf ihren Konzertreisen durch Europa. Auch internationale Wettbewerbe sind für die jungen Musikerinnen und Musiker der Talentschmiede Hampshire eine erfolgreiche Plattform. Die Band erhielt mehrmals Auszeichnungen nach verschiedenen Auftritten beim "National Festival of Music for Youth" (dem nationalen Musikfestival der Jugend) und wurde zweimal als "National County Youth Band Champions of Great Britain" (Meister der nationalen Kreisjugendband von Groß Britannien) gekrönt. Auf nationaler Ebene ist das Orchester bereits in der Royal Albert Hall in London, der Royal Festival Hall in London und der Symphony Hall in Birmingham sowie bei Musikveranstaltungen am Royal Northern College of Music, das Royal College of Music und dem Trinity College of Music aufgetreten. Auf internationaler Ebene tourt das Orchester regelmäßig über den Ärmelkanal hinweg, wie zum Beispiel im Baskenland im Norden Spaniens, im Süden Polens, in Kroatien in Malta in Österreich und nochmals in Italien und Kroatien. Einige Orchestermitglieder hatten die Möglichkeit gemeinsam mit weltbekannten Künstlern wie Øystein Baadsvik an der Tuba, Rex Richardson an der Trompete, David Childs am Euphonium und den Ensembles Mnozil Brass, Superbrass, Bones Apart, Oompah Brass und die Fountain City Brass Band (Kansas, USA) zusammenzuarbeiten. Die Hampshire County Youth Band ist die Spitze der Kreisjungendbandpyramide, die auch die Hampshire County Trainingsband und Hampshire County Junior Band umfasst. Zum Repertoire gehören sowohl klassischer, Jazz, Folk, zeitgenössische Musik sowie Pop-Musik und Stücke aus Filmmusik. Jetzt machen sie auf ihrer Konzertreise einen Zwischenstopp in Badenweilers Kurpark. Ihr Programm umfasst sowohl klassische, Jazz, Folk und zeitgenössische Musik sowie Pop- und Filmmusik. Der Eintritt ist frei. Spenden für die jungen Musiker zur Weiterentwicklung und Förderung internationaler Austauschprojekte sind herzlich willkommen.

    Badenweiler | Kurpark

    Mo 25.07.16
    20:15 Uhr
    Hampshire County Youth Band
  • "Take Me To The Alley" Take me to the alley Es gibt in der gegenwärtigen Jazzszene wohl keinen anderen jüngeren Künstler, der eine derartige Ausstrahlungskraft besitzt wie der bärige Amerikaner. Der Mann mit der dunklen Ohrenklappenmütze als Erkennungszeichen verfügt über eine der fesselndsten und souligsten Baritonstimmen der Gegenwart.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Mo 25.07.16
    20:30 Uhr
    Ticket
    Gregory Porter
  • LUNDI 25 JUILLET | 21H30 | 5EUR Les Magick Godmothers sont un groupe de garage / blues / rock du nord-est de lAngleterre . Ils se sont formés au début de 2015, et ont joué avec des groupes tels que Left Lane Cruiser , James Leg , Lee Baines III , Bob Log III , Les Bonnevilles ... shake it like a caveman. Revenir aux sources. Se laisser aller par lénergie brute et animale dun blues pur et basique. Voilà en substance ce que propose ce one man band dans la grande tradition des bluesmen. Sauf que Shake It Like A Caveman, transforme la nostalgie du blues en une force salvatrice, un exutoire crasseux pour les amoureux du riff dans ce quil a de plus basique et jouissif.

    Straßburg - France | Mudd Club

    Mo 25.07.16
    21:30 - 1 Uhr
    Magick godmothers & SHAKE It Like A Caveman
  • Freiburg | Zelt-Musik-Festival Fürstenbergzelt

    Mo 25.07.16
    22:15 Uhr
    Best of My Stage: Hand in Hand, Beatzepzz

Badens beste Erlebnisse