Klassik: Alle Termine

  • Wiener Salonmusik mit Edina Luczó (Violine) und Zsolt Németh (Klavier) Franz Lehár Ensemble Mit dem Konzert am Mittwoch, dem 1. November, um 15.30 Uhr, begann wieder die Spielsaison mit dem Franz Lehár Ensemble im Kurhaus. Im Duo ist das Musikerehepaar Edina Luczó, Violine, und Zsolt Németh, Klavier, zu hören. Das Repertoire fasziniert mit klassischen Salonstücken, berühmten Wiener Walzer von Johann Strauß und Franz Lehár, ungarischen Tänzen von Johannes Brahms, Serenaden, Tangos, viele ungarische Csárdás sowie beliebten Film- und Operettenmelodien. Der Eintritt ist frei!

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Fr 19.01.18
    15:30 Uhr
    Franz Lehár Duo
  • Mit Studierenden der Klasse Prof. Szász

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Fr 19.01.18
    18 Uhr
    Vortragsabend Klavier
  • Werke von Mozart, Franck und Borodin Kammerkonzert In der Waldorfschule Rieselfeld, Ingeborg-Drewitz-Allee 1 findet am Freitag, 19. Januar, 18 Uhr im Festsaal ein Kammerkonzert mit Werken u.a. von W.A. Mozart, C. Franck und A. Borodin zugunsten des neuen Flügels statt. Gespielt werden die Stücke von Lehrern, die an der Schule Instrumentalunterricht für Streichinstrumente, Klavier und Blasinstrumente geben. Eintritt frei, Spenden erbeten.

    Freiburg | Freie Waldorfschule Rieselfeld

    Fr 19.01.18
    18 Uhr
    Lehrerkonzert
  • Musikprojekt Im Zentrum des grossen Musikprojekts 2018 steht Mikis Theodorakis' monumentales Chorwerk, der «Canto General» nach Gedichten des chilenischen Nationaldichters Pablo Neruda. Die Popularität von Nerudas wegweisendem Gedichtzyklus bleibt in Lateinamerika ungebrochen. In poetischen, farbigen und plastischen Bildern beschreibt er die gesamte Geschichte eines kolonialisierten Südamerikas. Der griechische Komponist Theodorakis, den Neruda im Exil in Paris kennen gelernt hatte, vertonte die Texte Nerudas in seiner ganz eigenen mitreissenden und volkstümlichen Musiksprache, die das Publikum bis heute in seinen Bann zu ziehen vermag. Die Chöre des Gymnasiums Bäumlihof werden eine gekürzte Fassung des «Canto General» zur Aufführung bringen - unterstützt werden sie durch zwei professionelle Gesangssolisten sowie Instrumentalistinnen und Instrumentalisten. Im ersten Teil des Abends wird lateinamerikanische Tanzmusik, Jazz- sowie Rock- und Pop-Musik erklingen. Alle Stücke greifen das «Freiheitsthema» auf; Schülerinnen und Schüler übernehmen die solistischen Gesangsparts, eine Tanzgruppe tritt auf und eine szenische Gruppe führt das Publikum durch den «Canto General» und den Musikabend.

    Basel - Schweiz | Gymnasium Bäumlihof

    Fr 19.01.18
    19:30 Uhr
    Canto General
  • Werke von Girard, Rodrigo, Moussorgski/Ravel programme Bruno Girard Une journée d'Hannibal (commande pour les Vagamondes) Joaquin Rodrigo Concerto d'Aranjuez Modest Moussorgski / Maurice Ravel Tableaux d'une exposition

    Mulhouse (F) - Frankreich | La Filature

    Fr 19.01.18
    20 Uhr
    Sinfonieorchester Mulhouse
  • Carlos Miguel Prieto direction. Sophie Koch mezzo-soprano. Orchestre Philharmonique de Strasbourg Parcours franco-allemand Le post romantisme puis l'impressionnisme se nourrissent de littérature et de philosophie. L'époque médiévale et les mythologies excitent l'imaginaire des compositeurs. Des voyages intérieurs, des légendes et mystères, des contes philosophiques sont ainsi mis en musique. L'opéra et le répertoire symphonique bénéficient, en premier lieu, de la fantastique évolution de l'orchestre tout au long de la seconde moitié du XIXe siècle. Carlos Miguel Prieto direction // Sophie Koch mezzo-soprano Wagner Parsifal, Prélude de l'acte I (12') Chausson Poème de l'amour et la mer op. 19 (27') Pfitzner Palestrina, Préludes de l'acte I et de l'acte II (13') Debussy Le Martyre de saint Sébastien, fragments symphoniques (24') Jeudi 18 et vendredi 19 janvier 2018 20h // Strasbourg, PMC Salle Érasme Laboratoire d'Europe. Strasbourg, 1880-1930 En coproduction avec l'Opéra national du Rhin

    Straßburg - Frankreich | Palais de la Musique et des Congrès

    Fr 19.01.18
    20 Uhr
    Parcours franco-allemand
  • Mit Studierenden der Klasse Prof. Bach

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Fr 19.01.18
    20 Uhr
    Vortragsabned Klavier

Badens beste Erlebnisse