Klassik: Alle Termine

  • Liliya Khusnullina (Klavier) und Marie Viard (Cello): Werke von Brahms und Rachmaninoff Brahms Sonate für Cello und Klavier e-moll Op.38 Rachmaninoff Sonate für Cello und Klavier, g-moll Op. 19 Eintritt frei - mit der Bitte um eine Spende

    Bad Krozingen | Haus der Kurseelsorge

    Do 22.06.17
    19 Uhr
    Kammermusikabend
  • Wiener Salonmusik, Musicalmelodien, Musikstücke aus Opern. Leitung: Tibor Szüts Johann-Strauß-Ensemble Unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Tibor Szüts, 1. Geige, spielen auf hohem musikalischem Niveau: Zsolt Németh (Klavier), Edina Luczó (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug/Percussion), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 Musikstücke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salon Musik und ungarischer Zigeunermusik über Musicalmelodien bis hin zu klassischen Opern. Die Musiker sind bei kostenlosen Kurkonzerten, beim sonntäglichen »Wunschkonzert« und bei vielen anderen Anlässen in Bad Krozingen zu hören

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Do 22.06.17
    19:30 Uhr
    Johann-Strauß-Ensemble
  • W. Schäfer & J. Polivka Im Jahre 1896 lernte der junge Richard Strauss die deutsche Übersetzung der Verserzählung Enoch Arden des englischen Dichters Lord Alfred Tennyson kennen; sie inspirierte ihn sogleich zu einem knapp einstündigen Melodram, das am 24.März 1897 in München uraufgeführt wurde - mit dem Komponisten am Flügel und dem Hoftheater-Intendanten Ernst von Possart dem Widmungsträger des Werkes - als Rezitator. Der Erfolg war so enorm, dass die beiden Künstler noch in demselben Jahr zu vielen Aufführungen in ganz Deutschland eingeladen wurden. Sie haben zum populären Ruhm von Richard Strauss beträchtlich beigetragen und entfesselten ganze Wasserbäche von Weiberverehrung (Brief von Strauss an seinen Vater). Die dramatische Geschichte der drei in dem Seemann-Epos beteiligten Personen Enoch Arden, Philipp Ray und Annie Lee ist wie geschaffen für eine künstlerische Gestaltung, und so findet Strauss für alle Szenen und Motive der düsteren Ballade auch wunderbar adäquate, differenzierte und ebenso stimmungsvolle wie virtuose musikalische Ausdrucksformen. Zu Beginn der Veranstaltung spielt Jan Polivka einige Werke von Frederic Chopin.

    Freiburg | Schloss Ebnet

    Do 22.06.17
    20 Uhr
    Ticket
    Richard Strauss: Enoch Arden
  • Mit einem Konzert bedankt sich OperAvenir bei seinem Publikum. Mit einem Konzert bedankt sich OperAvenir bei seinem Publikum für das Interesse und die Teilhabe an der künstlerischen Entwicklung des Ensembles während der vergangenen zehn Monate. Dieser Abend markiert aber nicht nur den Abschluss einer ereignisreichen Spielzeit, sondern ist für die jungen Sängerinnen und Sänger auch eine wichtige Etappe auf ihrem Weg zur Bühne. OperAvenir mit freundlicher Unterstützung: Heivisch Hiag Immobilien Veranstalter: Theater Basel, info@theater-basel.ch Tickets: Theater Basel - Billettkasse beim Theaterplatz Telefonnummer: +41 (0)61 295 11 33 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 - 13.00 Uhr, 15.30 - 18.45 Uhr, Samstag 10.00 - 18.45 Uhr Öffnungszeiten Abendkasse: jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn http://www.theater-basel.ch/Spielplan/Abschlusskonzert-2017/ojPLrLTe/Pv4Ya/

    Basel - Schweiz | Theater Basel

    Do 22.06.17
    20 Uhr
    Oper Avenir: Abschlusskonzert
  • Melodram von Richard Strauss. Wolfgang Schäfer (Rezitation), Jan Polivka (Klavier)

    Freiburg | Schloss Ebnet

    Do 22.06.17
    20 Uhr
    Ebneter Kultursommer: „Enoch Arden“
  • Im Musikpavillon Kurkonzerte in Oppenau Auch im Sommer bietet die Stadt Oppenau einen Genuss für das Gehör und das unter freiem Himmel! Genießen Sie die schöne Atmosphäre der unterschiedlichen Veranstaltungsorte in besonderem Ambiente; zum Beispiel in der atemraubenden Kulisse der Klosterruine Allerheiligen oder im Musikpavillon im Oberen Stadtpark. Die Stadtkapelle Oppenau zeigt Ihnen vier Mal unter der Leitung von Kapellmeister Börsig ihr Können mit unterschiedlichen Themen. Lauschen Sie gemeinsam mit uns den kraftvollen Klängen der Blaskapelle und der humorvollen Moderation zwischen den einzelnen Stücken. An einem weiteren Termin dürfen die Mitglieder der Jugendstadtkapelle zeigen, was sie unter Leitung von Markus Schmiederer einstudiert haben. Außer der Stadtkapelle steht auch der Harmonika-Verein Lierbach auf der Bühne in der Klosterruine mit einem für Sie vorbereiteten Programm. Verbringen Sie mit uns kurzweilige, lustige und vor allem musikalische Stunden. Donnerstag, den 22. Juni 2017, 20.00 Uhr Kurkonzert mit der Stadtkapelle Oppenau am im Musikpavillon im Oberen Stadtpark Sonntag, den 9. Juli 2017, 11.00 Uhr Matineekonzert der Stadtkapelle in der Klosterruine Allerheiligen Sonntag, 16. Juli 2017, 11.00 Uhr Kurkonzert mit dem Harmonika-Verein Lierbach in der Klosterruine Allerheiligen Donnerstag, den 20.07.2017, 19.30 Uhr Kurkonzert der Jugendstadtkapelle im Musikpavillon im Oberen Stadtpark Donnerstag, den 27. Juli 2017, 20.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Oppenau im Musikpavillon im Oberen Stadtpark Donnerstag, den 14.09.2017, 20.00 Uhr Saisonabschlusskonzert der Stadtkapelle in der Günter-Bimmerle-Halle

    Oppenau | Stadtpark

    Do 22.06.17
    20 Uhr
    Kurkonzert mit der Stadtkapelle Oppenau
  • Kurmusik, Klassik, Filmmusik, Swing Das Ensemble »Prima la Musica« mit Klavier, Geigen, Querflöte, Trompete und Cello ist seit Jahrzehnten ein wesentlicher Bestandteil des Badenweiler Kur- und Kulturlebens. Im April 2017 wird das 6-köpfige Orchester der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH wieder zu hören sein. Vielfältige Stücke von authentischer Kurmusik, Klassik, Oper, Operette, Filmmusik, Swing & Jazz und Tanzmusik stehen auf dem Programm

    Badenweiler | Kurhaus

    Do 22.06.17
    20:15 Uhr
    Prima la Musica

Badens beste Erlebnisse