Klassik: Alle Termine

  • Zsolt Németh (Klavier), Edina Luczó (Violine), Markus Lechner (Kontrabass), Matias Pérez (Violine) Das Repertoire fasziniert mit klassischen Salonstücken, berühmten Wiener Walzer von Johann Strauß und Franz Lehár, ungarischen Tänzen von Johannes Brahms, Serenaden, Tangos, viele ungarische Csárdás sowie beliebten Film- und Operettenmelodien. Der Eintritt ist frei! Quartett-Spieltermine: Freitag, 5., 12., 19. und 26. Februar, um 15.30 Uhr

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Fr 12.02.16
    15:30 Uhr
    Franz Lehár Quartett. Wiener Salonmusik
  • Werke von Bach, Beethoven, Schuhmann

    Freiburg | Wohnstift

    Fr 12.02.16
    17 Uhr
    Marie Viard (Cello) & Liliya Khusnullina (Klavier)
  • Jörg Josef Schwab (Michaelsorgel). Werke von Scheidt, Bach, Widor An sechs Freitagabenden der Fastenzeit lädt nun zum zweiten Mal die Soiree-Reihe im Münster ein, das anstehende Wochenende mit einer knappen halben Stunde Orgelmusik meditativ zu beginnen. Die Konzert-Reihe heißt "5nach5" - Orgelmeditationen zur Fastenzeit und bietet den Besuchern des Münsters in der Vorbereitungszeit auf Ostern die Möglichkeit, in der Zeit von 17.05 Uhr bis ca. 17.30 Uhr bei - dem Kirchenjahr entsprechender - Orgelmusik zur Ruhe zu kommen. Die Organisten wollen in der Fastenzeit ganz bewusst klanglich nicht aus dem Vollen schöpfen und werden daher ihre Programme jeweils nur an einer der vier Münsterorgeln darbieten - anstatt (wie sonst meist üblich) vom Hauptspieltisch die ganze vierteilige Orgelanlage zu nutzen. So bekommen die Zuhörer die Gelegenheit, Michaelorgel, Langschifforgel und Marienorgel einmal im Besonderen als Soloinstrumente wahrzunehmen. Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen!

    Freiburg | Münster

    Fr 12.02.16
    17:05 Uhr
    5 nach 5 - Orgelmeditation zur Fastenzeit
  • Felicitas Frische-Haebel (Klasse Prof. Wirtz)

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Fr 12.02.16
    18 Uhr
    Vortragsabend Gesang
  • Freiburg | Audimax (Universität KG II)

    Fr 12.02.16
    19:30 Uhr
    Winterkonzert: KHG-Studentensinfonieorchester
  • David Geringas (Cello)

    St. Blasien | Festsaal Kolleg

    Fr 12.02.16
    19:30 Uhr
    Musitektur-Festival
  • Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute Gregorianik meets Pop Vom Mittelalter bis heute Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen sie eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer-Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem Knocking on heavens door von Bob Dylan, Hallelujah von Leonard Cohen, Thank you for the music von ABBA, "Sound of Silence" von Simon and Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, Bohemian Rapsody von Queen oder "Ameno" von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifendem Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. Info schließen

    Bühl | Klosterkirche Maria Hilf

    Fr 12.02.16
    19:30 Uhr
    Ticket
    The Gregorian Voices
  • Heinz Setzer: Impressionen von einer Rundreise auf der russischen Insel Sachalin. Dorothea Rieger (Sopran) und Joachim Pack (Pianist) Anlässlich von Anton Tschechows Geburtstag lädt die Deutsche Tschechow-Gesellschaft e.V. (DTG) ein. Von der "Insel des Schreckens" zum fernöstlichen Zentrum von Kultur und Tourismus. Heinz Setzer (Literarisches Museum) präsentiert in einem Bildvortrag Impressionen von einer Rundreise auf der russischen Insel Sachalin, anlässlich des 125-jährigen Jubiläums von Anton Tschechows Reise zur ehemaligen zaristischen Sträflingsinsel Dorothea Rieger, lyrischer Sopran; und Joachim Pack, Pianist des Ensembles "Prima la Musica" werden diesen Abend mit russischen Liedern von Sergej Rachmaninow musikalisch umrahmen. Im Anschluss an die Veranstaltung findet im Foyer ein kleiner Stehempfang statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

    Badenweiler | Kurhaus

    Fr 12.02.16
    19:30 Uhr
    Tschechow-Soirée
  • Rezital Prof. David Geringas, Cello, Berlin.

    St. Blasien | Kolleg

    Fr 12.02.16
    19:30 Uhr
    Ticket
    Echo-Preisträger in St. Blasien!
  • Studierende der Klasse Prof. Mishory

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Fr 12.02.16
    20 Uhr
    Vortragsabend Klavier
  • Hochbegabte Talente im Alter von 12 bis 20 Jahren interpretieren Werke aus drei Jahrhunderten. Hochbegabte Talente im Alter von 12 bis 20 Jahren interpretieren W erke aus drei Jahrhunderten. Das Programm kann erst nach dem hochschulinternen Auswahlverfahren bekannt gegeben werden.

    Freiburg | Hochschule für Musik

    Fr 12.02.16
    20 Uhr
    Ticket
    Die Großen von morgen - Akademie zur Begabtenförderung
  • Marko Letonja direction /Jean-Yves Thibaudet piano

    Straßburg - Frankreich | Palais de la Musique et des Congrès

    Fr 12.02.16
    20 Uhr
    Un autre rêve américain
  • Another American Dream

    Straßburg - Frankreich | Palais de la Musique et des Congrès

    Fr 12.02.16
    20 Uhr
    Strasbourg mon amour - Concert of the Philharmonic Orchestra

Badens beste Erlebnisse