Familien: Alle Termine

  • Gare des enfants. Vier Geschichten aus dem Struwwelpeter. Musiker des Kammerorchesters Basel

    Basel - Schweiz | Gare du Nord

    So 22.01.17
    10:30 Uhr
    Klassenzimmerstück: Kinder brauchen Struwwelpeter
  • Theater Kunstdünger. Für Kinder ab 4 Jahren Sonntag, 22. Januar 2017 / 11.00 UhrTheater KunstdüngerDie Prinzessin kommt um viervon Wolfdietrich Schnurre für Kinder ab vier JahreJeden Tag geht ein artiges Menschlein in den Zoo und besucht die Tiere. Die gefährlichen, die lustigen und die großen! Alles ist sehr schön, aber es ist immer wie immer Eines Tages lernt das Menschlein die Hyäne kennen. Die ist sehr hässlich und stinkt. Aber sie ist anders. Und außerdem hat sie ein Geheimnis. Sie sagt, sie sei eine verzauberte Prinzessin, allerdings könne der Zauber nur durch Kaffee und Kuchen, und Corned Beef gelöst werden.Was tun? Soll man einer Hyäne trauen? Was soll's, denkt sich das Menschlein und schon ist die Einladung ausgesprochen. Pünktlich um vier ist alles bereit. Die Hyäne kommt, frisst, schmatzt und furzt. Aber Verwandlung? Leider Fehlanzeige ... ein höchst sehenswertes Stück, das kindlichen und erwachsenen Humor trifft.(Merkur)

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 22.01.17
    11 Uhr
    Ticket
    Die Prinzessin kommt um vier
  • Dialektmärchen der Gebrüder Grimm mit dem Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne Im Land des vergesslichen König Kronenzack gibt es drei schreckliche Landplagen: Die dummen Riesen Knorxel und Knurxel schlagen alles, was ihnen in die Quere kommt, kurz und klein. Und was die beiden Riesen übriglassen, wird vom Einhorn durchbohrt oder von der wütenden Wildsau in Grund und Boden gestampft. Um sein Land von diesen Plagen zu befreien, bietet der König jenem Helden, der die drei Ungeheuer bezwingen kann, seine hübsche Tochter Prinzessin Olivia zur Frau. Als der listige Schneidermeister Fädeli von dieser Belohnung hört, zieht er mutig und voller Tatendrang gegen die drei Landplagen in den Kampf. Er präsentiert sich am Königshof als grosser Held und brüstet sich damit, sieben auf einen Streich erledigt zu haben. Dass es sich dabei allerdings um Fliegen handelt, die ihm sein morgendliches Honigbrot streitig machen wollten, verschweigt der von sich selbst überzeugte Schneider natürlich ebenso grosszügig wie seine Herkunft. Begleitet vom ängstlichen Oberhofmeister Hasenfuss, welcher ebenfalls sehr an der Prinzessin interessiert ist, und den beiden Hofmägden Trineli und Stineli stürzt sich Meister Fädeli also in das grosse Abenteuer. Er findet die drei Landplagen im tiefen Wald und bekämpft sie mit viel List, Mut und Glück. Bis die wunderschöne Märchengeschichte bei ihrem vorbestimmten grimmschen Happy End ankommt, durchleben die Protagonisten auf der Fauteuil-Märchenbühne aber eine Vielzahl von kniffligen, lustigen und spannenden Szenen. Leuchtende Kinderaugen und ein fröhliches Mitfiebern der kleinen Theaterbesucher sind garantiert. Ensemble: Urs Bosshardt, Bernadette Brack, Mirjam Buess, Ursina Früh, Daniel Raaflaub, Peter Richner, Dieter Probst und Reto Ziegler. Regie: Urs Bosshardt, Assistenz: Myriam Wittlin Die Fauteuil-Märchenbühne wurde 1965 von Roland Rasser gegründet. Mit jährlich rund 12'000 begeisterten Besuchern ist sie heute eine der beliebtesten Märchenbühnen der Schweiz. Zum Repertoire der Fauteuil-Märchenbühne gehören die Dialektmärchen "Der Räuber Hotzenplotz", "Rumpelstilzchen", "Froschkönig", "Das tapfere Schneiderlein", "Der gestiefelte Kater" und "Frau Holle", welche in der Regel in einem sechsjährigen Turnus zur Aufführung gelangen. Der grosse Publikums-Erfolg der Fauteuil-Märchenbühne hat mehrere Gründe. Auch in den Kindervorstellungen spielen ausnahmslos professionelle Schauspieler mit viel Freude mit. Ebenfalls wird grossen Wert auf eine schöne Ausstattung (Bühnenbild und Kostüme) sowie auf kindergerechte Dialoge gelegt. Der intime Rahmen des Theaters Fauteuil sorgt zudem für eine wahrlich märchenhafte Atmosphäre, die jede Kindervorstellung zu einem unvergesslichen Familienerlebnis werden lässt. Die Inszenierungen der Fauteuil-Märchenbühne eignen sich für Kinder ab vier Jahren. www.fauteuil.ch Karten online unter https://fauteuil.showare.ch/webshop2/event/das-tapfere-schneiderlein-121 Theaterkasse, Tel. 061 261 26 10

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    So 22.01.17
    11 Uhr
    Das tapfere Schneiderlein
  • Klassenzimmerstück, Episode II 10.30 Uhr Einführung mit den MusikerInnen

    Basel - Schweiz | Gare du Nord

    So 22.01.17
    11 Uhr
    Kinder brauchen Stuwwelpeter
  • Konzert für Kinder und Familien. Mit Schauspiel, Szymanowski Streichquartett und Klavier

    Basel - Schweiz | Museum Jean Tinguely

    So 22.01.17
    11 Uhr
    Mizmorim Festival: Auf zum Tanz
  • Hallenschuhe sind Pflicht (6-12 J.)

    Lörrach | Fridolinhalle

    So 22.01.17
    13:30 - 16 Uhr
    Kindersport
  • Hallenschuhe sind Pflicht (6-12 J.)

    Lörrach | Hellbergschule Brombach

    So 22.01.17
    13:30 - 16 Uhr
    Kindersport
  • Japanisches Papiertheater mit Veronika Hinkelbein. Für Kinder ab 5 Jahren

    Freiburg | Museum Natur und Mensch

    So 22.01.17
    14 Uhr
    Märchenstunde: Der Däumling und andere Geschichten
  • Juri Tetzlaff und Hornisten um Christian Lampert sowie Kinder Juri Tetzlaff wird zusammen mit den Hornisten um Christian Lampert sowie Kindern durch das Märchen »Hänsel und Gretel« führen. Kinder, Eltern und Großeltern können sich auf ein ganz besonderes Konzert freuen, zu dem der Eintritt frei ist. Kinder können aus versicherungsrechtlichen Gründen dieses Konzert allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

    Breisach | Badischer Winzerkeller

    So 22.01.17
    14 Uhr
    Hänsel und Gretel - Konzert
  • Familiennachmittag mit Kindern ab 5 Jahren Familiennachmittag Am Sonntag, 22. Januar, findet von 14 bis 16 Uhr ein Familiennachmittag zum Thema "Erste Berufe und reiche Herrscher" im Archäologischen Museum Colombischlössle statt. Familien mit Kindern ab 5 Jahren erforschen die sensationelle Entdeckung und Verarbeitung des Metalls. In Schatz- und Grabfunden sehen sie spannende Fundstücke und biegen ein Schmuckstück aus Kupferdraht. Die Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt, Kinder zahlen nur 3 Euro.

    Freiburg | Archäologisches Museum Colombischlössle

    So 22.01.17
    14 - 16 Uhr
    Erste Berufe und reiche Herrscher
  • Sportarten zum Ausprobieren (6-12 J.)

    Schopfheim | Festhalle Langenau

    So 22.01.17
    14 - 17 Uhr
    Kindersportsonntag
  • Führung für Kinder von 6 bis 12 Jahren Für Alexander Girard war alles Design - als Jugendlicher dachte er sich sogar ein Land aus, malte dafür Landkarten, Briefmarken und Geld und erfand Geheimsprachen. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung lernen wir Girards Sammelleidenschaft und sein farbenfrohes Werk kennen. Dann entwickeln wir unser eigenes Fantasieland, entwerfenein Wappen dafür und gestalten eine Stofffahne. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

    Weil am Rhein | Vitra Design Museum

    So 22.01.17
    14:30 Uhr
    Die Welt von Alexander Girard
  • Für Kinder ab 5 Jahren

    Freiburg | Planetarium

    So 22.01.17
    15 Uhr
    Ein Sternbild für Flappi
  • Die vollkommen verspukte Theaterführung 12.- / erm. 8.- Euro

    Freiburg | Großes Haus

    So 22.01.17
    15 Uhr
    Geisterjagd
  • Theater Budenzauber. Orientalisches Märchen von Steffi Bürger. Ab 4 Jahren Das Theater Budenzauber spielt: Dalila und die Wunderlampe Eine Reise in die orientalische Märchenwelt für Kinder ab 4 Jahren von Steffi Bürger Wunder gibt es nicht? Das denkt auch Dalila, bis sie eine Lampe findet und plötzlich ein Wunsch in Erfüllung geht. Da wäre es doch schön, auch anderen eine große Freude zu machen und deren Wünsche zu erfüllen. Denn davon gibt es viele: Der eine sucht ein verlorenes Schmuckstück, die Tochter des Zweiten wurde verzaubert und der Dritte möchte einfach nur schlafen. Und Dalila wünscht sich, nicht mehr alleine zu sein. Doch Wunderlampen können störrisch sein... Aus Motiven und Figuren verschiedener orientalischer und türkischer Märchen entsteht eine neue Geschichte, die dem kindlichen Publikum zeigt, dass Wünsche in Erfüllung gehen können, wenn man nur genügend Eigeninitiative entwickelt. "Stationentheater wie aus dem Bilderbuch, mit schnellen Rollenwechseln, Fantasie, Witz und Liebe zum Detail in Szene gesetzt. (...) Das (...) funktioniert dank prallbunter, von den beeindruckend vielseitigen Schauspielern sehr lebendig umgesetzten Figuren und vielen Spaßmomenten." Badische Zeitung vom 13.5.2016 Es spielen: Nada Degrell, Svetlana Basner und Nils Hüttenrauch Regie: Steffi Bürger

    Freiburg | Gemeindehaus St. Michael (Haslach)

    So 22.01.17
    15 Uhr
    Dalila und die Wunderlampe
  • Theaterfassung von Jonas Göttin in schweizer Mundart. Für Kinder ab 4 Jahren Ein Theaterklassiker, der nicht fehlen darf. Hänsel und Gretel verirren sich im Wald und geraten in die Fänge der Hexe Zuckerguss, die Hänsel mästet und verspreisen möchte. Ein glanzvolles Bühnenbild und die märchenhafte Inszenierung ziehen kleine und grosse Zuschauer in ihren Bann. Mal fröhlich, manchmal traurig, ein bisschen gruselig und etwas komisch präsentiert sich das Stück auf der Bühne und lässt gerade Kindern viel Freiraum für den kreativen Umgang mit der eigenen Phantasie. Veranstalter: Basler Kinder Theater, info@baslerkindertheater.ch Tickets: Telefonnummer: 061 261 28 87, E-Mail: info@baslerkindertheater.ch http://www.baslerkindertheater.ch/spielplan/haensel-und-gretel/

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    So 22.01.17
    15 Uhr
    Hänsel und Gretel
  • Nach dem Kinderbuch von Paul Maar. Regie: Hans Dürr. Familienstück für Kinder ab 4 Jahren Das Theater Dürr präsentiert auf seiner Werkstattbühne "Theater in der Kunstetage", Lörracher Str. 45, Freiburg-St. Georgen: "SAMS - EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE" Familienstück ab 4 Jahren nach dem Kinderbuchklassiker von Paul Maar Textbearbeitung und Regie : Hans Dürr Aufführungen am 15. Januar um 15:30 Uhr 22. Januar um 15:30 Uhr Und 29. Januar (Derniere), ebenfalls um 15:30 Eintritt : 6,- Erwachsene / 4,- Kinder Foto: Veranstalter

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    So 22.01.17
    15:30 Uhr
    Sams - Eine Woche voller Samstage
  • Eine Inszenierung für die ganze Familie ab 4 Jahren Die Prinzessin verliert das Kostbarste was sie besitzt: ihre goldene Kugel. Ein Frosch kann helfen, doch was kriegt er dafür?? Ein wunderschönes Märchen, das aufklärt, was es bedeutet ein Wort zu geben. Eine lustige Inszenierung frei nach den Gebrüder Grimm. Regie: Emine Akman; Es spielt das Tam Märchen Ensemble

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    So 22.01.17
    16 Uhr
    Der Froschkönig

Badens beste Erlebnisse