Bühne: Alle Termine

  • Akrobatik und Musik. Aufführung innerhalb der Veranstaltung Leben und Tod. Veranstalter: Mensch?! Vielfalt Anthrophosophie in der Region Freiburg Die Compagnie VoiliVoilà wurde 2010 aus der gemeinsamen Begeisterung für Akrobatik und Musik gegründet. Daraus entwickelte VoiliVoilà ein Bühnenspiel mit einer vielfältigen Mischung aus circensischen, clownesken und musikalischen Elementen und berührt damit unsere Herzen und Lachmuskeln gleichermaßen. 2011 gewann VoiliVoilà den Kleinkunstpreis in Emmendingen. Neben verschiedenen öffentlichen und privaten Engagements, Varietés und Festivals waren sie 2017 beim Projekt Mensch!? zu sehen. http://www.voilivoila.de Leben und Tod Am 21.9. um 18.15 Uhr spricht im Audimax der Universität Freiburg Dr. Matthias Girke, Facharzt für u.a. Palliativmedizin und Mitbegründer des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe/Berlin, über das Thema »Das Sterben leben - zwischen Sterbehilfe und lebensverlängernden Maßnahmen«. Dieser Vortrag ist Teil der Veranstaltung »Leben und Tod«, die um 16.30 Uhr mit dem lebenslustigen Zirkustheater VoiliVoilà im Audimax eröffnet wird. Während dem Vortrag gibt es eine Kinderbetreuung. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Veranstalter ist »Mensch?! Vielfalt Anthroposophie in der Region Freiburg«. (www.vielfalt-mensch.de)

    Freiburg | Audimax (Universität KG II)

    Fr 21.09.18
    16:30 Uhr
    Quel Cirque! Zirkustheater Voili-Voilà
  • mit der argentinischen Jugendgruppe Fuera de Foco, Musik mit der GHSE-Combo

    Emmendingen | Steinhalle

    Fr 21.09.18
    17 Uhr
    Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche
  • »Devoris Causa« ATOLL Festival Escarlata-Zelt im TOLLHAUS-Garten

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Ticket
    Escarlata Circus
  • Basel - Schweiz | Förnbacher Theater im Badischen Bahnhof

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Terror
  • Freistil Theater: Dinner-Krimi Mit Vier-Gänge Menü und Apéritif Sie befinden sich im Restaurant Dattler, in dem gerade ein Filmteam den Kriminalfilm »Fahr zur Hölle, mein Schatz!« dreht. Dabei bilden Sie zusammen mit den anderen Gästen die Statisten für zwei der Filmszenen. Der Regisseur Rüdiger Emmerich hat allerdings bisher nur erfolglose Filme gedreht und streitet sich ständig mit dem arroganten und selbstverliebten Hauptdarsteller Leander Laußmann. Die schüchterne Nebendarstellerin Katja Niemann ist offensichtlich eine Fehlbesetzung, die divenhafte Schauspielerin Nina Voss hasst Leander und der schwule und bissige Nebendarsteller Detlev Ruck würde lieber selber die Hauptrolle spielen. Da wird einer der Künstler am Filmset ermordet. Doch der unfähige Polizeiobermeister Dieter Drösel, der in diesem Mordfall ermittelt, liegt mit seinen Verdächtigungen ständig daneben. So bleibt bis zum Schluß offen, wer der Mörder war. Nur gut, daß Sie zwischendurch ein edles Vier-Gänge Menü serviert bekommen. So haben Sie Zeit, das Erlebte zu verdauen und mit den anderen Gästen zu diskutieren, wer der Täter gewesen sein könnte. Und als einer der Statisten dürfen Sie beim Filmdreh sogar ein bißchen mitwirken: In zwei der Szenen werden Sie mit den anderen Statisten gemeinsam vor Entsetzen schreien oder später begeistert mitschnippen, wenn die Hauptdarstellerin singt. Damit das auch klappt, macht der Regisseur vorher ein paar Stimm- und Lockerungsübungen mit Ihnen und den anderen Gästen.

    Freiburg | Schlossberg-Restaurant Dattler

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Ticket
    Mord am Filmset
  • »Fidelis Fortibus« ATOLL Festival Zelt im Otto-Dullenkopf-Park

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Circus Ronaldo
  • »Tipping Point« ATOLL Festival Saal 1

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Ockham's Razor
  • Musical Das erfolgreichste Musical der Welt in einer neuen sensationellen Produktion. »You're The One That I Want«, »Grease Is The Word«, »Summer Nights«, »Sandy« - das ist Grease, das Kultmusical mit einer der schönsten Rock´n´Roll-Lovestorys der Welt. Romantisch, sentimental, herrlich selbstironisch, energiegeladen und rasant: Seit Anfang der 90-er Jahre wird das Grease-Revival des Meisterregisseurs David Gilmore am Londoner West-End und in Grossbritannien ohne Unterbrechung aufgeführt und von Publikum und Presse gleichermassen euphorisch gefeiert. Bis heute gilt diese Inszenierung als erfolgreichste Grease-Produktion aller Zeiten, sogar weltweit. Grease - das ist reinstes Dynamit. Ausgeflippte Teenager-Aufregung, die in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung des allerersten »High School Musicals«, brillant begleitet vom furiosen Rock'n'Roll und DooWop Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden. Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy, die sich nach einem Urlaubsflirt zu Schuljahresbeginn unter neuen Vorzeichen an der Rydell High School wiedertreffen, wurde zu einer der schönsten High-School-Romanzen. Sprache: Handlung - Deutsch Lieder - Englisch CHF 70.80 bis CHF 140.90 Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=463

    Basel - Schweiz | Musical Theater

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Grease
  • Der Arzt mit der spitzen Zunge begleitet uns humorvoll auf einem politischen Spaziergang rund um den Globus! Wir leben in einer verrückten Welt - und lassen es über uns ergehen. Regiert von Finanzkracken, die mit immer exotischer klingenden »Papers« gefüttert werden, Medienimperien und transatlantischen Seilschaften werden wir unter dem Deckmantel der politischen Correctness mundtot gemacht: Schweigen ist Platin, Reden Blech. Mit bissigem und wortakrobatischem Humor vergoldet Marco Caimi die Sprache der Strasse und des Widerstands. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Tabourettli

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Dr. med. Marco Caimi
  • Bühnenduo Einfach so (Cäcilia Bosch, Ansgar Hufnagel). Poetry Slam, Musik und Kabarett »Poesie, Musik und Du« Das Freiburger Bühnenduo »Einfach so« (Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel) spielt am 13. September im Kulturaggregat um 20:00 Uhr sein abendfüllendes Programm »Poesie, Musik und Du«. In einem spannenden Mix aus Poetry Slam, Kabarett und Musik bringen die beiden die Zuschauer zum Lachen, Weinen und Abtauchen. Der Spagat zwischen Alltagsabsurditäten und schwergewichtigeren Themen gelingt dabei mit erfrischender Spielfreude, Unbekümmertheit, Witz und Tiefgang. Wer einen abwechslungsreichen Abend mit diesem sympathischen Duo erleben will, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

    Waldkirch | Theater am Kastelberg (Kollnau)

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Poesie, Musik und Du
  • Claudia Schill, Klaus Renzel + Band Ganz Paris träumt von der Liebe Woran denken Sie bei Caterina Valente? An Ganz Paris träumt von der Liebe, Fünfziger Jahre, Wirtschaftswunder und natürlich Duo-Partner und Bruder Silvio Francesco aus der Varieté- und Musikerfamilie Valente? An Nierentische, Gute-Laune-Musik aus dem Schwarz-Weiß-Röhrenfernseher und an die internationale Karriere einer der wenigen deutschen Weltstars? All das lassen Sängerin Claudia Schill und Tausendsassa Klaus Renzel und Band in einer knallbunten, launigen Retro-Show mit Charme, Niveau und großer musikalischer Klasse hinreißend aufleben. Ein schwungvoller Parforceritt durch unvergessene Ohrwürmer und Welthits angereichert mit einer gehörigen Prise Comedy und Varieté. Das facettenreiche Repertoire mit Schlager, Chanson, Jazz, Latin und Bossa Nova lässt in nostalgischen Gefühlen schwingen, schmachten und schwelgen. Und das immer zu 100 % live und in Farbe. Die hochkarätigen Musiker der Band, im fliegenden Wechsel mit Original-Arrangements mit zwei Gitarren, herrliche Kostüme und Requisiten und immer wieder köstlicher, vogelfreier Humor machen Bonjour Kathrin zu einer Show mit ganz eigenem, unverwechselbarem Charme. Der temporeiche Revue-Trip verneigt sich respektvoll vor Caterina Valente und Silvio Francesco. Die charismatischen Idole werden nicht kopiert, sondern auf sympathische Art neu interpretiert und das besondere Lebensgefühl jener musikalischen Aufbruchszeit frisch, frech und launig inspiriert lebendig gehalten. Seit der Premiere auf dem ZDF-Traumschiff MS Deutschland begeistert die vielseitige und liebevolle Hommage Presse und Publikum gleichermaßen. Standing Ovations, Zugaben und ausverkaufte Häuser. Copyright Bild: Schill-Sanftenschneider

    Löffingen - DE | Gebert Saal Löffingen

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Bonjour Kathrin Eine Hommage an Caterina Valente + Silvio Francesco
  • Komödie mit Musik von Mozart, Textbearbeitung von Stephan Benson. Die Schönen. Musiktheater im E-Werk Mozart trifft auf Schauspiel trifft auf Casting Show. Es wird geliebt, gehasst, gestritten, gesungen und gerungen. Die Neufassung von Mozarts Komödie ist eine wunderbar turbulente Revue, die sich auf humorvolle Weise mit dem Theater, seinen verschiedenen Stilen und der Konkurrenz unter Künstlern beschäftigt. Eine Casting- Show von brisanter Aktualität! Eine Komödie zum Tränen Lachen! Mozart vom Feinsten!

    Freiburg | E-Werk

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Der Schauspieldirektor
  • Kurzer Prozess (Basel)

    Birsfelden - Schweiz | Theater Roxy

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Augias
  • Theatergruppe Kurzer Prozess In einer beispiellosen Aktion hat ein hochindustrialisierter Mastbetrieb sämtlichen Dung in die Kanalisation geleitet und nun steht die Kläranalage kurz vor dem Kollaps. Herakles soll ausmisten, wie damals, als er die Ställe des Augias vom Mist aus 30 Jahren reinigte. Doch neben der Gülle steht ihm auch der Chef der Anlage im Weg...Das Stück AUGIAS führt das Publikum zur Kläranlage Birsfelden und entspinnt vor Ort die Geschichte unserer Abwässer. Als Farce angelegt, prallen im Stück Neuzeit und Antike aufeinander und die Kläranlage wird Nährboden für die apokalyptische Vision einer völligen Verdreckung. Die Theatergruppe Kurzer Prozess wurde anlässlich der Treibstoff Theatertage 2011 von Regisseur Tumasch Clalüna ins Leben gerufen. Mit neuen Mitteln versucht die Gruppe, das Publikum in seiner Rezeptionshaltung herauszufordern und beweist dafür ein hohes Bewusstsein für die Geschichte des Sprechtheaters, nicht nur im deutschen, sondern auch im angloamerikanischen und französischen Sprachraums sowie der Antike. Anreise: Tram 14 oder Bus 36/37 bis St. Jakob + 10 Min. Fussweg

    Birsfelden - Schweiz | Theater auf der Kläranlage

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Augias
  • Nach dem Roman "Der barmherzige Hügel" von Lore Berger - Uraufführung (Box)

    Basel - Schweiz | Theater Basel

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Esther. Eine Geschiche vom Bruderholz
  • Komödie nach Norman Robbins »Pull the other one«. Theatergruppe Minimix. Regie: Anja Friedel Der Originaltitel des Stücks lautet »Pull the Other One« und wurde von Axel von Koss ins Deutsche übersetzt und von der Regisseurin Anja Friedel geringfügig an das Ensemble angepasst. Darum geht es im Stück: An sich könnte das Ehepaar Susan und William Perkins eine glückliche Ehe führen. Wäre da nicht der wirklich nicht angenehme Schwiegervater Charles, der immer noch meint, seine Tochter sei viel zu schade für diesen Mann. Eines Tages steht Williams extrovertierter Freund Hilary Armitage vor der Tür. Da wollte William sich gerade als Nacktmodell der jungen Malerin Virginia zur Verfügung stellen. Jetzt scheint die Zeit für eine Scheidung gekommen zu sein. Um das vor seiner Ehefrau geheim zu halten, verstrickt sich der Ehemann immer mehr in Widersprüche. Eventuell kann die Nachbarin Anna Turner hilfreich sein. Oder endet doch alles bei der Scheidung, die sich der Schwiegervater so sehr wünscht? Kartenreservierung: Tel. 0174/5467489 können Mo, Di, Mi und Fr von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr sowie Sa von 18 bis 19 Uhr Eintrittskarten bestellt werden. Die reservierten Karten können immer montags zwischen 19 und 20 Uhr in der Alten Halle in Haagen abgeholt werden. Nach 14 Tagen erlischt das Reservierungsrecht. Der Eintrittspreis beträgt 13 Euro.

    Lörrach | Alte Halle (Haagen)

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Akt mit Blume
  • Komödie. Gelegenheitstheater. Regie: Verena Müller-Möck

    St. Georgen | Theater im Deutschen Haus

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Fifty Fifty
  • Anne Folger Parole? Selbst laufen. Nach vorn, schwungvoll und schräg kombiniert. Wenn zur klassischen Vollblutpianistin noch Situationskomik, Witz, Charme und Groove dazukommen, wird aus der Schublade gerne mal eine Schrankwand. Werktreue war gestern. Anne Folger nimmt die Helden der Klassik mit in ihre eigene Welt und hebt sie dazu, mit gespitzten Fingern gefühlvoll modernisiert, vom Sockel: Klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst vereint. Hier wird George Harrisons geheime Verwandtschaft zu Bach virtuos offengelegt und Chopin als melancholischer Popsongschreiber entlarvt. Debussy wird mit Klingeltönen zersetzt, während der Klavierhocker endlich ein Solo gibt, statt nur zwischen zwei Sätzen zu knarzen. Robert Schumann kommt mal über Bad Doberan hinaus, gibt die stummen Fingerwechsel auf und findet in einer sonnengebräunten Samba seine wahre Arabesque. Eigene Kompositionen - der echte Goldrausch eines jeden Musikers - werden dazu gemixt und Kreuzfahrtunternehmen, die sich bei Verdi bedienen, werden ökobilanziert zur Rechenschaft gezogen.

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Selbstläufer
  • Fischer&Jung Theater: Ganz oder gar nicht Kalle, Herbert und Norbert hängen jeden Tag arbeitslos in ihrer Stammkneipe rum. Sie brauchen dringend Geld. Herbert erzählt, dass seine Frau am Abend zu den schon seit Wochen ausverkauften Chippendales geht. Da kommen die Drei auf eine wahnwitzige Idee. Warum nicht auch strippen? Allerdings stellen sie fest, dass sie außer Bierbauch, Glatze und Hühnerbrust nicht viel zu bieten haben. Erste Selbstzweifel machen sich breit. Letztendlich machen sie sich aber zu fünft auf den Weg die Hüllen fallen zu lassen. Bleibt am Ende nur die Frage: Ganz oder gar nicht?!

    Marxzell | Sommerfesthalle Marxzell-Schielberg

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Ladies Night
  • Magier - Daniel Bornhäußer CIRCUS OF ILLUSIONS - ABRAKADABRA Wenn Sie glauben, bei Circus of Illusions» erwartet Sie eine übliche Zirkus-Show, dann haben Sie sich geirrt. Circus of Illusions ist anders, ist neu, ist unerwartet es ist die einzige, reisende Zauber-Varieté-Show in Europa. Zwischen mitreißender Comedy-Zauberei, Illusionen und handwerklich perfektionierter Zauberkunst erleben die Zuschauer hier Magie hautnah! Schon das Ambiente ist magisch: Daniel Bornhäußer packt die Zuschauer direkt bei den Sinnen. Man möchte sich am liebsten nach jedem Trick, jeder Illusion, die er kreiert, die Augen reiben. Ist das gerade die Realität oder befinde ich mich in einer Fiktion, in einer Illusion, die so gut getarnt ist, dass ich meinen eigenen Empfindungen und Beobachtungen nicht mehr trauen kann? Man wird eingenommen von der einzigartigen und mitreißenden Atmosphäre. Versetzt in einen Traum gibt sich das Publikum der Show komplett hin, und das aus gutem Grund. Bei Circus of Illusions bekommt der Zuschauer das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein und ein Teil der Show zu werden. Darin liegt das wahre Show-Geheimnis. Werden auch Sie Teil einer mitreißenden Show und sichern Sie sich jetzt exklusive Tickets für zauberhafte Unterhaltung und erstaunliche Momente, aber aufgepasst die Tickets sind begrenzt. Die Baristalady verzaubert unsere Gäste mit exklusiven Kaffeespezialitäten und kühlen Getränken. Folgen Sie dem süßen Duft von Popcorn und Kaffee. DAS MAGIC CAFÉ ist ab 18:00 Uhr geöffnet Die Show ist geeignet von 6 - 99 Jahre HINWEIS: Das Zelt ist bei Bedarf beheitzt!

    Karlsruhe | Fliederplatz

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Circus of Illusions
  • »Only Bones« ATOLL Festival

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Kallo Collective
  • Ü50 - Silberrücken im Nebel In einer Gorilla-Gruppe ist der Silberrücken dank seiner Erscheinung, Kraft und Erfahrung verantwortlich für die Sicherheit und das Wohlergehen des Rudels. Bei uns Menschen ist das nicht anders. Der Mann in den 50ern hat den sozialen Status, die wirtschaftliche Sicherheit und die geistige Reife, um Familie, Arbeitskollegen und Freundeskreis sicher durch die Stürme des Alltags zu leiten. Auch die Haare auf dem Rücken tendieren mittlerweile ins silbrige. Es läuft, könnte man meinen. Allerdings gibt es im Gesellschaftsdschungel Situationen, mit denen der Silberrücken nicht gerechnet hat z. B. die eigenen Eltern, die sich immer seltsamer gebärden; die unerklärliche Anziehung, die junge Weibchen, alter Wein und anstrengende Trendsportarten plötzlich auf ihn ausüben. Die Erkenntnis, dass er nicht mehr alles gehändelt bekommt , die Kraft nachlässt und... ja... der Nebel langsam aufsteigt...

    Breisach | Schloss Rimsingen

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Uli Böttcher
  • Stand Up Comedy Jan Philipp Zymny ist Autor, Kabarettist, Stand-Up Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Er sprengt die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up-Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness.

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Jan Philipp Zymny - Kinder der Weirdness
  • Dani & Ensemble

    Basel - Schweiz | Häbse-Theater

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Schiff über Bord
  • In einer beispiellosen Aktion hat ein hochindustrialisierter Mastbetrieb sämtlichen Dung in die Kanalisation geleitet und nun steht die Kläranalage kurz vor dem Kollaps. Herakles soll ausmisten, wie damals, als er die Ställe des Augias vom Mist aus 30 Jahren reinigte. Umweltaufklärung der Theatergruppe Kurzer Prozess, in welcher Neuzeit und Antike aufeinander prallen.

    Birsfelden - Schweiz | Kläranlage ARA Birs, Freulerst. 1,

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Augias, Herakles auf der Kläranlage
  • «Jump!» die neue Starbugs Comedy Show hat die Welt noch nicht gesehen. Mit hinreissender, verblüffender Dynamik verlassen Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel in ihrer neuen Show die bekannten Sphären der Comedy. Die drei coolen Typen ziehen ihr Publikum so umwerfend fantasievoll, witzig und listig herein, dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet. Drei Männer, drei rot-weiss-gestreifte T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum in einem begeisternden, minutiös getakteten Spektakel mitzureissen.. Verstärkt wird der optische Eindruck durch verblüffende Effekte und fantastische Requisiten. Die neue Komikdroge ist umwerfend stark - voller Timing, Rhythmus, Sound und Songs. Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal. Man ahnt, wie's funktioniert und kann's nicht fassen. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall. Im sprunghaften Auf und Ab spult Starbugs Comedy das Leben virtuos rückwärts und vorwärts - mal in Zeitlupe, mal im Zeitraffer. Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Die unerschöpfliche Imagination von Starbugs Comedy hat extreme Nebenwirkungen: Lachmuskelkater. Wenn also nach der Show die halbe Welt das Theater entfesselt verlässt, dann weiss man: «Jump» hat sie gepackt. Und ohnehin: Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel machen mit Starbugs Comedy die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Ihre Gastspiele in über dreissig Ländern und Städten von New York bis Tokio haben ihnen schon unzählige Preise eingebracht. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Starbugs Comedy - Jump
  • Gueti Geischter (Gute Geister - Originalfassung Spirit Level) Eine Komödie von Pam Valentine in der deutschen Fassung von Nick Walsh. Natürlich wieder in alemannischer Mundart! Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat ... Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich die Maklerin Friderike Haberstroh herumschlagen muss, wenn sie das ehemalige Heim der Mocks betritt. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Julius Mock und seiner Frau Amalie geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil ihm der Zutritt zum Himmel verweigert wurde. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, die Maklerin und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Udo Zünder und seine schwangere Frau Caroline in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Julius und Amalie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür zu kurz ist. Als zu Weihnachten ein furchterregender Schneesturm über das Land fegt und es bei der Geburt des Kindes zu Komplikationen kommt, ist es für Julius an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Es spielen für Sie: Sandra Trefzer, Klaus-Peter Klein, Christine Krauth, Peter Huber, Karin Drändle, Sabine Iles und Manfred Scheewe. Regie: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Fr 21.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Gueti Geischter
  • Lasse Samström (Bonn), Remo Rickenbacher (Thun) u.a. Moderation: Ko Bylanzky

    Zürich - Schweiz | Pfauen

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Poetry Slam
  • - Neues Programm +++Achtung Die Veranstaltung mit Ingo Oschmann wurde vom 24.11.2017 auf den 21.09.2018 verschoben+++ Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Standup, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden. Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de Veranstaltungshinweise: Freitag 21. September 2018 Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden Foto: LUK-Photography

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Ingo Oschmann
  • Bis Gold ist nicht Baumwolle. Geschichte einer Ehe auf Französisch und Elsässisch

    Straßburg - Frankreich | Choucrouterie

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Jusqu'à l'or c'est pas coton
  • »Hä..?«. Kabarett Kabarett mit schrägen Gedanken und verblüffender Zauberei Michel Gammenthaler zeigt, wie sich mit ein, zwei Handgriffen eine eigene Realität basteln lässt, warum wir Kopfkino brauchen und was passiert, wenn wir zu viele Bücher gleichzeitig lesen. Er bezieht seine Zuschauerinnen und Zuschauer charmant ins Geschehen ein und spielt so nicht nur für sie, sondern auch mit ihnen. Und das so lange, bis sich alle absolut sicher sind, dass eigentlich gar nichts sicher ist. Gammenthaler bleibt Einsteins Motto treu: »So einfach wie möglich, aber nicht einfacher.« Programm in Mundart

    Basel - Schweiz | Teufelhof

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Michel Gammenthaler
  • »Extreme Night Fever« ATOLL Festival Saal 2

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    21 Uhr
    Ticket
    Cirque Inextremiste
  • ATOLL Festival in der Alten Hackerei

    Karlsruhe | Alte Hackerei Karlsruhe

    Fr 21.09.18
    21:15 Uhr
    Ticket
    „Barstool Bound“
  • »Devoris Causa« ATOLL Festival Escarlata-Zelt im TOLLHAUS-Garten

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 21.09.18
    21:30 Uhr
    Ticket
    Escarlata Circus

Badens beste Erlebnisse