Hochzeitstorten aus Stein, Kalksäulen und ein gluckernder Bach - was nach einem versteinerten Märchenland klingt, gibt es in der uralten Erdmannshöhle in Hasel. An dem Ort, wo es unter der Erde regnet. 2020 wurde die Tropfsteinhöhle geschlossen und komplett umgerüstet: Mit einem Kamerasystem, Infotafeln und aufwendiger Beleuchtung ist die Höhle jetzt auch ohne Führung zu erkunden. An engen Stellen zeigt eine grüne oder rote Ampel, ob gerade Gegenverkehr im Anmarsch oder die Bahn frei ist.
Über Jahrtausende haben sich kleine Wassertropfen ihren Weg durch das Erdreich gebahnt und riesige Stalaktiten und Stalagmiten geformt. Mehr als 135.000 Jahre hat die Erdmannshöhle auf dem Buckel, 2,3 Kilometer führen die Wege hindurch. Bei konstanten zehn Grad kann man dort sehr gut der Hitze entkommen. Ein Highlight für die Kleinen: Wer die Höhle erforscht, kann zwei Namensgeber der Höhle entdecken - Erdmänner, klein wie Zwerge, verstecken sich.

Finden Sie ähnliche Orte zu Erdmannshöhle in Hasel


Erdmannshöhle: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse