Historische Feilenhauerei Raich

  • Ortsstraße 16
  • 79692 Kleines Wiesental
  • Webseite

Brauchtum wird in Raich großgeschrieben. Da passt es, dass im Holzanbau bei der Lindenhalle an ein altes Handwerk erinnert wird: die Feilenhauerei. Bei Vorführungen können sich Besucher einen Eindruck davon machen, wie in einer Werkstatt Feilen für den Industriebedarf hergestellt wurden. Ein Film "Der letzte Feilenhauer" gibt zudem Aufschluss über dieses kaum noch praktizierte Handwerk.
Wie diese original eingerichtete Werkstatt - wohl die letzte ihrer Art in Deutschland - nach Raich kam, ist eine besondere Geschichte. Der Beruf des Feilenhauers geht bis ins Mittelalter zurück. Im 18. Jahrhundert betrieb die Familie Billich in Tegernau eine Feilenhauerei in reiner Handarbeit. Adolf Billich eröffnete dann 1890 in Wieslet eine eigene Werkstatt, in der er Maschinen einsetzte. Der Betrieb wurde von Generation zu Generation in der Familie weitergeführt, zuletzt von Hans Billich, der aus Altersgründen 1975 das Geschäft aufgab. Diese Werkstatt ist Grundlage des heutigen Museums. Es öffnet auf Anfrage. Kontakt: verein@brauchtumsfest-raich.de

Finden Sie ähnliche Orte zu Historische Feilenhauerei Raich in Kleines Wiesental


Historische Feilenhauerei Raich: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse