Aargauer Kunsthaus

  • Aargauerplatz
  • 5001 Aarau (Schweiz)
  • Tel.: 004162 8352330
  • Webseite
Zum Routenplaner

Aargauer Kunsthaus: Alle Termine

  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 05.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 05.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 05.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 06.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 06.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 06.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 08.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 08.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 08.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 09.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 09.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 09.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 10.05.18
    10 - 20 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 10.05.18
    10 - 20 Uhr
    Thomas Huber
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 10.05.18
    10 - 20 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 11.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 11.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 11.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 12.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 12.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 12.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 13.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 13.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 13.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 15.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 15.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 15.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 16.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 16.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 16.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 17.05.18
    10 - 20 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 17.05.18
    10 - 20 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 17.05.18
    10 - 20 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 18.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 18.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Fr 18.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 19.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 19.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Sa 19.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 20.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 20.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    So 20.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Di 22.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    On the Road
  • Bilder für alle. Druckgrafik und Multiples Ausstellung: 5.5. - 11.11.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Bilder für alle Druckgrafik und Multiples von Thomas Huber 1980 - 2018 Die Sonderausstellung Thomas Huber. 130 Grafiken und Multiples ist dem grafischen Schaffen des Künstlers Thomas Huber (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Berlin) gewidmet. Seit über dreissig Jahren arbeitet Huber an einem OEuvre, in dessen Mittelpunkt das Bild steht. Huber bebilderte unter anderem die Bibliothek des Aargauer Kunsthauses. Neben der Malerei hat die Grafikproduktion für den Künstler einen sehr hohen Stellenwert: In den letzten 36 Jahren hat Huber etwa 130 Blätter (Grafiken, Multiples und Plakate) produziert. Diese sind in die über 40 bestehenden Werkgruppen des Künstlers eingebunden. Das grafische Werk hat Huber kontinuierlich weiterentwickelt - etwa durch die Verwendung vieler verschiedener Drucktechniken wie Lithografie, Radierung, Aquatinta, Kupferstich, u. a. Die Überblicksausstellung zum gesamten grafischen Schaffen Thomas Hubers zeigt die grosse Vielfalt an Darstellungen und Techniken, welche das reiche Potenzial, aber auch die Grenzen der Bildlichkeit ausloten.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    Thomas Huber
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Mi 23.05.18
    10 - 17 Uhr
    Su-Mei Tse
  • Nested Ausstellung : 5.5. - 12.8.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr Su-Mei Tse Nested In der Einzelausstellung Nested im Aargauer Kunsthaus 2018 präsentiert Su-Mei Tse die Früchte ihrer mehrjährigen künstlerischen Tätigkeit. Nach Aufenthalten in unterschiedlichen Ländern, wie Italien und Japan, sind neue Arbeiten entstanden, die einen wichtigen Korpus bilden, der eigens für diesen Anlass umgesetzt wird. Die Werke überzeugen durch ihre Offenheit und Frische. Der Künstlerin gelingt es, einen auf visueller Ebene ebenso dichten wie poetischen Ausstellungsparcours zu entwickeln. In den Ausstellungsräumen treten Musik, Geräusche und Stille in ein einzigartiges Wechselspiel und in ihnen scheint die Zeit in einem veränderten Rhythmus zu vergehen. Su-Mei Tse versammelt eine bedeutende Zahl von Werken im Aargauer Kunsthaus, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden.

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 24.05.18
    10 - 20 Uhr
    Su-Mei Tse
  • 10 Jahre Ausstellungsreihe Caravan für junge Kunst Ausstellung: 5.5. - 30.9.2018 Vernissage: 4.5. 18 Uhr On the Road 10 Jahre CARAVAN - Ausstellungsreihe für junge Kunst Die 2008 lancierte CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name CARAVAN ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese «mobilen Interventionen» treten in einen Dialog mit der Architektur, der Sammlung und dem Programm des Kunsthauses. 2018 feiert die CARAVAN-Ausstellungsreihe ihr zehnjähriges Jubiläum. Dieser runde Geburtstag bietet Anlass für die Sonderschau On the Road. 10 Jahre CARAVAN-Ausstellungsreihe für junge Kunst. Beteiligte Künstler/-innen Brigham Baker (*1989) Louisa Gagliardi (*1989) Daniel V. Keller (*1987) Ariane Koch (*1988) & Sarina Scheidegger (*1985) Quentin Lannes (*1989) Marta Margnetti (*1989) Noha Mokhtar (*1987) Thomas Moor (*1988) Robert Steinberger (*1989) Shirin Yousefi (*1986)

    Aarau (CH) - Schweiz | Aargauer Kunsthaus

    Do 24.05.18
    10 - 20 Uhr
    On the Road



Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse