Alemannische Bühne

  • Gerberau 15
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 35782
  • Webseite

Dieses gemütliche Theater in der Gerberau zeigt Vorstellungen besonderer Art: nämlich alemannische. Die Stücke sind unterhaltsam und lassen einen den Ernst des Alltags vergessen. Seit 1924 besteht das Mundart-Theater im Herzen Freiburgs, direkt am Augustinerplatz. Auch Kleinkunstliebhaber kommen auf ihre Kosten – oft sind Gastkünstler zu Besuch.

Finden Sie ähnliche Orte zu Alemannische Bühne in Freiburg

Zum Routenplaner

Alemannische Bühne: Alle Termine

  • Ensemble der Alemannischen Bühne Freiburg D STINKSTIEFEL Eine Familienkomödie von Nick Walsh, Regie David Köhne Alemannische Fassung Claudia Sütterlin Sie steht an die jährliche Geburtstagsfeier und dies ganz zum Leidwesen des Geburtstagkindes Alfred, der hat wie jedes Jahr schon jetzt die Nase voll. Seine Frau Helga ist eifrig in den Vorbereitungen als mehr und mehr Absagen eintreffen. Übrig bleibt nur ein Paar, Helgas Schwester und deren Mann Horscht. Nichts-Gesagtes, immer Verschwiegenes gewinnt die Oberhand und aus dem geplanten Beisammensein entwickelt sich ein komödiantisches Inferno. Alfred entpuppt sich mehr und mehr in einen egoistischen Stinkstiefel, dessen beruflicher Erfolg deutlich in Frage steht. Helga versucht die Bruchstücke der verschiedenen Beziehungen zu kitten. Evelyn gefällt sich als beobachtende, bissig scharfe Analytikerin und Horscht erweist sich als unpraktischer Volltrottel, der sich in seiner Ungeschicklichkeit als Hackopfer der gesamten Gesellschaft anbietet. Als nun die dominante Mutter überraschend hereinschneit sorgt sie mit ihrem naiven und egozentrischen Eingreifen dafür, dass die Feier weiter eskaliert. Doch am Ende gibt es doch noch Hoffnung und einen vorsichtigen Neubeginn.mehr sei nicht verraten lassen Sie sich überraschen von dieser glänzenden Komödie voll spürbarer Tragik und Menschlichkeit. Premiere Freitag, der 13.10.2017 um 20.15 Uhr

    Freiburg | Alemannische Bühne

    Fr 27.10.17
    20:15 Uhr
    Ticket
    D Stinkstiefel
  • Ensemble der Alemannischen Bühne Freiburg D STINKSTIEFEL Eine Familienkomödie von Nick Walsh, Regie David Köhne Alemannische Fassung Claudia Sütterlin Sie steht an die jährliche Geburtstagsfeier und dies ganz zum Leidwesen des Geburtstagkindes Alfred, der hat wie jedes Jahr schon jetzt die Nase voll. Seine Frau Helga ist eifrig in den Vorbereitungen als mehr und mehr Absagen eintreffen. Übrig bleibt nur ein Paar, Helgas Schwester und deren Mann Horscht. Nichts-Gesagtes, immer Verschwiegenes gewinnt die Oberhand und aus dem geplanten Beisammensein entwickelt sich ein komödiantisches Inferno. Alfred entpuppt sich mehr und mehr in einen egoistischen Stinkstiefel, dessen beruflicher Erfolg deutlich in Frage steht. Helga versucht die Bruchstücke der verschiedenen Beziehungen zu kitten. Evelyn gefällt sich als beobachtende, bissig scharfe Analytikerin und Horscht erweist sich als unpraktischer Volltrottel, der sich in seiner Ungeschicklichkeit als Hackopfer der gesamten Gesellschaft anbietet. Als nun die dominante Mutter überraschend hereinschneit sorgt sie mit ihrem naiven und egozentrischen Eingreifen dafür, dass die Feier weiter eskaliert. Doch am Ende gibt es doch noch Hoffnung und einen vorsichtigen Neubeginn.mehr sei nicht verraten lassen Sie sich überraschen von dieser glänzenden Komödie voll spürbarer Tragik und Menschlichkeit. Premiere Freitag, der 13.10.2017 um 20.15 Uhr

    Freiburg | Alemannische Bühne

    Sa 28.10.17
    20:15 Uhr
    Ticket
    D Stinkstiefel
  • Jiddische Lieder von Eva Kreft, Helmut Wilhelm Eva Kreft (Gesang) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den verschiedenen Spielarten jiddischer Musik. Als Solosängerin der Klezmerkapelle Fun Droyssn , mit der sie 2oo4 in verschiedenen jüdischen Gemeinden in der Westukraine gastierte, als Gesangspartnerin im Duo mit Max Erben Bist bay mir die Sheinste, als Teilnehmerin etlicher Gesangworkshops beim Jiddish Summer in Weimar ( u.a. Masterclass bei Efim Chorny ) erweiterte sie stetig ihr Repertoire jiddischer Lieder vom schlichten Volkslied bis hin zu den Songs aus dem Jiddischen Theater. Aktuell gestaltet sie weiterhin Konzerte mit der seit 5 Jahren gegründeten Klezmerformation Trezmorim. Seit 2o16 konzertiert sie zusammen mit Helmut Wilhelm (Klavier) mit dem Programm Libste Lider. H. Wilhelm betätigte sich während seines beruflich bedingten Aufenthalts in Frankreich ( 24 Jahre) in großem Umfang als Pianist, vor allem als gefragter Lied- und Chorbegleiter. Er gewann drei erste Preise beim europäischen Wettbewerb CEM für Amateurmusiker.

    Freiburg | Alemannische Bühne

    So 29.10.17
    19 Uhr
    Ticket
    Libste Lider

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse