Alemannische Bühne

  • Gerberau 15
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 35782
  • Webseite

Dieses gemütliche Theater in der Gerberau zeigt Vorstellungen besonderer Art: nämlich alemannische. Die Stücke sind unterhaltsam und lassen einen den Ernst des Alltags vergessen. Seit 1924 besteht das Mundart-Theater im Herzen Freiburgs, direkt am Augustinerplatz. Auch Kleinkunstliebhaber kommen auf ihre Kosten – oft sind Gastkünstler zu Besuch.

Finden Sie ähnliche Orte zu Alemannische Bühne in Freiburg

Zum Routenplaner

Alemannische Bühne: Alle Termine

  • Ein Traum von Hochzeit soll es werden, die Hochzeitssuite im gemütlichen Landhotel ist gebucht, Familie und Freunde sind eingeladen, der Pfarrer wartet in der Kirche, Braut und Schwiegermutter könnten jeden Moment eintreffen. Wer ist bloß die nackte junge Frau im Bett neben Bräutigam Benno? Wie kann er sie schnellstens loswerden? Benno hat also ein großes Problem: Nur Thomas, sein bester Freund und Trauzeuge, kann ihm jetzt noch aus der Klemme helfen. Denn Rita, die Braut, soll bald in der Suite erscheinen, um sich für die Hochzeit umzuziehen. Benno bittet Thomas, die Bettgenossin als seine Freundin auszugeben. Doch Thomas hat schon eine brandneue Freundin, mit der er endlich das erste gemeinsame Wochenende verbringen will. Als dann Thomas das Zimmermädchen Judith mit der Geliebten Bennos verwechselt und sie Rita als seine Freundin vorstellt, nimmt das Chaos voller Heimlichkeiten und Lügengeschichten seinen Lauf, was zwangsläufig in eine mittlere Katastrophe mündet. Robin Hawdon hat mit dem Traum von Hochzeit (London 1994) eine perfekte Komödie mit ironisch-besinnlichem Hintergrund über die Wandelbarkeit menschlicher Gefühle geschaffen, eine lockere Lektion in Prüfe-wer-sich-ewig-bindet. Sie ist ein hoch spannendes, intelligentes Verwechslungsspiel, das die Zuschauer sofort in Bann zieht. Regie: Martin Mayer Alemannisch: Claudia Sütterlin Besetzung: Asuncion Dilger, Sabine Wiehle, Tanja Dünki/ Maya Rollberg, Lissy Lücke, Joachim Mast, Stephan Ulrich, Bernd Geiger.

    Freiburg | Alemannische Bühne

    Fr 25.05.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    A Traum vo Hochzit
  • Ein Traum von Hochzeit soll es werden, die Hochzeitssuite im gemütlichen Landhotel ist gebucht, Familie und Freunde sind eingeladen, der Pfarrer wartet in der Kirche, Braut und Schwiegermutter könnten jeden Moment eintreffen. Wer ist bloß die nackte junge Frau im Bett neben Bräutigam Benno? Wie kann er sie schnellstens loswerden? Benno hat also ein großes Problem: Nur Thomas, sein bester Freund und Trauzeuge, kann ihm jetzt noch aus der Klemme helfen. Denn Rita, die Braut, soll bald in der Suite erscheinen, um sich für die Hochzeit umzuziehen. Benno bittet Thomas, die Bettgenossin als seine Freundin auszugeben. Doch Thomas hat schon eine brandneue Freundin, mit der er endlich das erste gemeinsame Wochenende verbringen will. Als dann Thomas das Zimmermädchen Judith mit der Geliebten Bennos verwechselt und sie Rita als seine Freundin vorstellt, nimmt das Chaos voller Heimlichkeiten und Lügengeschichten seinen Lauf, was zwangsläufig in eine mittlere Katastrophe mündet. Robin Hawdon hat mit dem Traum von Hochzeit (London 1994) eine perfekte Komödie mit ironisch-besinnlichem Hintergrund über die Wandelbarkeit menschlicher Gefühle geschaffen, eine lockere Lektion in Prüfe-wer-sich-ewig-bindet. Sie ist ein hoch spannendes, intelligentes Verwechslungsspiel, das die Zuschauer sofort in Bann zieht. Regie: Martin Mayer Alemannisch: Claudia Sütterlin Besetzung: Asuncion Dilger, Sabine Wiehle, Tanja Dünki/ Maya Rollberg, Lissy Lücke, Joachim Mast, Stephan Ulrich, Bernd Geiger.

    Freiburg | Alemannische Bühne

    Sa 26.05.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    A Traum vo Hochzit
  • Divas Salon - »Frisösen« Teil 2 Le grand Retour Eine musikalische Komödie Nach einer traumhaften Weltreise kehrt Diva zurück in ihren Salon. Was sie dort vorfindet, übertrifft jegliche Vorstellungskraft. Die Kunden sind abgesprungen, die Putzfrau hat gekündigt, da ihr Gehalt seit Monaten nicht bezahlt wurde. Finanzamt und Badenova geben sich ein Stelldichein, die Azubine ist schwanger. Chantal hat alle Hände voll zu tun, die ihr übertragene Verantwortung zu erfüllen. Doch als Jean Luc als Marketingmaßnahme sämtliche Eheanbahnungsinstitute beauftragt, steht das Telefon nicht mehr still. Die Frauen geben sich ein Stelldichein zum Leidwesen Jean Lucs - immerhin braucht die eine oder andere Dame eine neue »Frisür. «Als die Azubine die glorreiche Idee einführt, neben dem Haarsalon auch gleich den Hundesalon einzuführen, ist das Chaos perfekt: Die letzten Kundinnen flüchten mit dem Kläffen der Edelpudel aus dem Salon, Chantal ist mit ihren Nerven am Ende und es wird Zeit, dass Diva den Laden wieder in die Hand nimmt. Wie kommt Divas Salon zu neuen Kunden? Das ist nun die Frage. - Sie dürfen gespannt sein! Buch, Produktionsleitung/Regie Claudia Sütterlin Musikalische Leitung Mihai Grigoriu Choreographie Jenna Benos Casting: Jenna Benos, Nico Alesi, Lukas Baßler, Claudia Sütterlin, Michelle Natascha Baumer, Maria Lelchuk, Mihai Grigoriu, Melita Miculs http://www.badische-zeitung.de/theater-2/heiss-wie-die-fritoesen

    Freiburg | Alemannische Bühne

    So 27.05.18
    19 Uhr
    Ticket
    Divas Salon „die Frisösen“ Teil 2

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse