Ali-Theater

  • Marktplatz 17
  • 79761 Waldshut-Tiengen
  • Tel.: 07741 686 99 86
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Ali-Theater in Waldshut-Tiengen

Zum Routenplaner

Ali-Theater: Alle Termine

  • Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. SO 04.08.17 KABARETT LIVE TICKETPREISE: 18,00 / 15,00 TICKETS20:00 Uhr Hormonyoga Ersatztermin für den 14.05.2017 Die Schönen Mannheims Viel hat sich getan, seit die Schönen Mannheims im Frühjahr 2011 aufbrachen, um mit ihrem Musik-Kabarett-Programm »Hormonyoga« die hiesige Kulturlandschaft zu erobern. Wo sie auch auftraten zwischen München und Kiel, zwischen Köln und Bayreuth, sie hinterließen volle Häuser und ein begeistertes Publikum. Im Frühjahr 2014 haben die Schönen Mannheims ihr zweites Musik-KabarettProgramm »Ungebremst« herausgebracht und begeistern seither nicht nur auf den renommiertesten Bühnen der Nation, sondern immer öfter auch in Funk und Fernsehen: Der SWR drehte bereits ein Portrait über das fröhliche Quartett, der Berliner Radiosender »Multicult« widmete ihnen eine komplette Sendung, und eine der bekanntesten Kabarettistinnen des Landes, Gerburg Jahnke (»Missfits«), lud sie im September 2013 in ihre WDR-Sendung »Ladies Night«. Es folgte der »Zungenschlag« auf SWR2, sie saßen mit Kim Fisher auf deren nagelneuer »Comedycouch« (SWR-Fernsehen), und wirbelten das legendäre »Studio Brettl« (SWR2) gehörig durcheinander. Ganz nebenbei gaben sie im Herbst 2014 noch zwei umjubelte Konzerte in Südafrika! Die Schönen - das sind die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. Am Klavier: Stefanie Titus - virtuos, einfühlsam und nervenstark. Sie als Begleitung zu bezeichnen, verbittet sich von selbst: Stets nachsichtig lächelnd ist sie die Meisterin der trockenen Kommentare, die die Kolleginnen sanft auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Mit Eigenkompositionen, Songs und Chansons von den Andrew Sisters, Max Raabe und Patricia Kaas, von Paolo Conte bis hin zu Kurt Weill singt sich das weibliche Ensemble durch die Welt kleiner Wehwehchen und großer Lebenslügen, balanciert dabei gekonnt zwischen dezenter Mannemer Gosch und edlem Hochdeutsch. Ob deutsch, schwedisch, französisch oder italienisch, keine Sprache und kein Genre sind vor ihnen sicher. Wobei die Mischung aus musikalisch exzellenter Sangeskunst gepaart mit szenisch-komödiantischen Einlagen die Zuschauer regelmäßig zu wahren Begeisterungsstürmen hinreisst. Und obwohl die vier Künstlerinnen singend und spielend die Befindlichkeiten der modernen Frau in ihren besten Jahren erforschen, obwohl sie dem Publikum frech den »Hormonspiegel« vorhalten, ist es doch kein Programm, das auf eine rein weibliche Zuhörerschaft zielt: »Ich fühle mich als Mann nun auch therapiert«, so kommentierte bislang so mancher Herr die geistreiche Darbietung geballter Frauenpower. Eine ALI Theater Veranstaltung

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 04.08.17
    20 Uhr
    Ticket
    Hormonyoga - schöne Mannheims
  • Charmante französische und deutsche Road-Chansons Album Info Goldene Flaute LES MARIES: Goldene Flaute Die dunkle Stimme kriecht einem direkt ins Ohr, erzählt von ganz nah kleine Geschichten, intim, melancholisch, humorig, abgründig und mit viel Augenzwinkern; manchmal erinnert sie an Hildegard Knef, manchmal an Nico - meist aber an sich selbst. Dazu bereist die sehr eigenwillige Gitarre einen Raum zwischen Hamburg, Timbuktu und Memphis, fast scheint sie unseren Planeten zu verlassen, um mit ihrem langen Echo aus dem Orbit zu erklingen. Die Musik von LES MARIES nimmt den Hörer mit auf eine Reise, sie bedient sich auf der Welt ohne Weltmusik zu sein, kreuzt Chansons mit Wüstenrock, segelt durch die Geschichte populärer Musik - und klingt dabei ziemlich ausgeschlafen und eigenständig. Mit Goldene Flaute (Klangspeicher/Membran) legt das Duo LES MARIES sein zweites Album vor. Zur Seite gestanden hat den beiden als Bassist und Produzent David Young. Er hat einen Großteil der Alben von Element of Crime produziert, aber auch mit John Cale, Nico und vielen anderen gearbeitet. Im Studio halfen zudem Gastmusiker an Schlagzeug, Klarinette und Bassklarinette. LES MARIES sind Marie-Laure Timmich (Gesang, Keyboard, Akkordeon, Daumenklavier, Glockenspiel) und Klaus Sieg (Gitarre, Hawaiigitarre, Banjo, Gesang), manchmal treten sie mit Verstärkung auf, präsentieren aber überwiegend zu zweit ihre unterhaltsame Performance. Die von den beiden komponierten Songs handeln vom Meer, von Hafenstädten und von der großen Fahrt - eigentlich aber von den großen Themen: Sehnsucht, Verlorenheit, dem Kommen und dem Gehen, dem Fallenlassen, der Veränderung und dem Ende von Allem. Weil die Mutter von Sängerin Marie-Laure Timmich aus Marseille stammt, sie selbst aber in Deutschland aufgewachsen ist, singt das Hamburger Duo auf französisch und deutsch manchmal mischen sie auch beide Sprachen in einem Song. Auf diese Mixtur setzten LES MARIES auch schon auf ihrem ersten Album Wie weit ist weit weg (2014/ Jimmie Records/Groove Attack), das sie auf vielen Club-, Theater- und Kleinkunstbühnen vorgestellt haben. Auch konnten LES MARIES auf dem deutschfranzösischen Kulturfestival arabesques, dem Filmfest Hamburg oder dem Welthospiztag überzeugen. PRESSE zu Wie weit ist weit weg ..\»Wer ahnt, dass ausgerechnet in Hamburg ein zartes Chansonblümchen blüht, in schönsten Farben, das Traditionalisten und Reformer gleichermaßen beglückt ... begnadet mit einem gefühligen rauchigen Timbre ... und einer hemmungslosen Singfreude . (Mare) .Es sind wunderbar sentimentale Lieder über die ewige Sehnsucht, von der man sich im Innersten wünscht, dass sie niemals gestillt wird. Folkworld und www.radio-skala.eu .Wie weit ist weg\« bezieht seine Faszination aus dem Brechen unzähliger Genrekonventionen. Dennoch klingt das Album nicht konstruiert oder übers Knie gebrochen, sondern vor allem nach einer Band, die musikalische Sehnsucht und die Leidenschaft für Grenzenlosigkeit eint. (SZENE Hamburg) .liebevoll und gekonnt umgesetzt von der deutsch-französischen Sängerin und Keyboarderin Marie-Laure Timmich und ihrem Mann, dem Gitarristen Klaus Sieg, plus Gästen. Für den saloppen und groovenden Sound sorgte David Young (Bassist bei Element of Crime). Feine Chansons mit Tiefgang! (FOLKER) .wunderbar dunkle wie weise Chansons. (Hamburger Abendblatt) .nicht nur etwas für Chanson Liebhaber. (Oxmox) .Les Maries führen uns in ihren Chansons und ihren Gischt umspülten Liedern vorsichtig in verschiedene Richtungen, die mal aufgekratzt, mal düster, mal jazzig, mal alternativ durchs Leben lotsen. Dazu deutsche Texte, die seriös sind, doch mitunter doppeldeutig, nachdenklich und schon frivol Charmantes Album, alles richtig gemacht, bitte weiter machen!!! (Neue Musikzeitung) PRESSE zu Goldene Flaute Eine sehr feine Produktion, es klingt so schön zwischen melancholischem Chanson und Velvet-Depri-Rock Eine ganz neue Tonalität im deutsch französischem Konzert Unbedingt zu empfehlen, gerade auch allen, die das traditionelle Chanson nicht als das Einzige sehen, was man sich in diesem Bereich zu Gemüte führen sollte. CD Tipp auf SR3 bei Lieder und Chansons (Gerd Heger) Die Spannung, die die Musik aufbaut, wird von Gitarrenklängen untermalt, die zwischen der trockenen Weite amerikanischer Roadmusik und der nassen Uferlosigkeit des Ozeans pendelt. Leuchttürme, Möwen, Muscheln dienen als Metaphern für die bewegte Beständigkeit des Meeres, das in ihren Liedern und ihrem Leben immer eine wichtige Rolle spielt. Französische Texte zu Westernmusik ist ein Stilmittel, das Les Maries bereits im ersten Album anwandten, ein Mittel, das es erlaubt, Les Maries nicht eindeutig als Nordseeduo einzustufen . Doch beim mehrmaligen Hören ist unter der Verletzlichkeit, die in den manchmal sehr poetischen und manchmal alltagsnahen Texten ausgedrückt wird, auch die Gewissheit auf besseres Wetter nach dem Sturm zu spüren. Denn kein Gegenwind bläst ewig. (Radio Skala/ Folkworld) Der Name LES MARIES und ihr Stil Der Name LES MARIES bezieht sich auf den Namen von Marie-Laure, soll aber gleichzeitig ausdrücken, dass es sich um ein Duo handelt. Auch enthält er das französische les mariés, das die Verheirateten/ das Ehepaar bedeutet. Marie-Laure und Klaus sind zwar nicht verheiratet, aber ein Paar - und das schon sehr lange! Sie nennen ihren Stil Road Chanson. Das Chansoneske sind die Texte, in denen Marie-Laure Geschichten erzählt. Geschichten von Menschen. Das Wasser, in Form von Meer, Hafen, Fluss oder Tränen, ist eine schöne Bühne dafür. Es dient häu?g als Metapher. Road steht für die Weite, die Verlorenheit, häu?g erzeugt durch das atmosphärisch Starke Gitarrenspiel. Traditionelles wird durch Brechungen ungewöhnlich gemacht. LES MARIES reisen mit viel Gepäck. Sie kriegen jede Bühne voll, da es eine Vielfalt an Instrumenten gibt, die den Duo Sound niemals eintönig werden lassen. Wichtig ist die Bühne auch für sie, weil sie stark mit dem Publikum kommunizieren. Sie werfen sich gegenseitig die Bälle zu und nehmen das Publikum wie selbstverständlich in die Gesprächsrunde mit auf. Eine ALI Theater Veranstaltung

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 11.08.17
    20 Uhr
    Ticket
    Les Maries
  • Boulevardtheater Deidesheim Petra Mott (bekannt aus diversen TV Produktionen) - zur Zeit vor der Kamera für TATORT Ludwigshafen (Ausstrahlung Frühjahr 2017) ; bekannt auch aus KleinOHRhasen von Till Schweiger LIVE Tour usw. Mega Knaller-Komödie Ich habe meine Waage in die Badezimmerecke gestellt und da bleibt d Meine dicke Freundinas Miststück auch, bis es sich entschuldigt hat! Eine verrückte Pfälzer WG Vicky liebt deftige Sprüche und deftiges Essen, was zur Folge hat, dass Sie kaum noch durch die Tür passt somit kaum mehr durch die Tür passt. Der schottische Au-Pair- Boy James ist nicht ganz unschuldig daran, liebt er es doch zu kochen. Beide sind unfreiwillig Singles, der unschuldige James kennt nackte Frauen nur aus dem Biologiebuch. Dritter im Bunde: der warme Hennry, der warme Jungs liebt und rauszufinden versucht, ob tatsächlich jeder Schotte einen Dudelsack hat Sein zweites Ansinnen ist, Vicky an den Mann zu bringen. Da taucht Tom auf. Und Tom liebt dicke Frauen ... Ein Abend voller fröhlichem Witz mit überraschenden Wendungen, an dem die schräg- derben Sprüche dem Publikum wie Pingpong-Bälle um die Ohren fliegen.

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 18.08.17
    20 Uhr
    Ticket
    Boulevardtheater Deidesheim Meine dicke Freundin
  • Danach open Session im Rahmen eines Gitarrenworkshops Wir begrüssen ab 18h Sie gerne für eine Lernshow speziell für Gitarre Thomy & Kosta Markou zeigen spezielle Spieltechniken und Improvisationen.natürlich Live Sowohl eigene als auch bekannte Songs werden zu hören sein. Wir wollen Sie tief in die Materie der Gitarre und deren Möglichkeiten entführen. Freier Eintritt mit eventuellen Spenden Die Bar ist natürlich geöffnet Es wird danach oder gleitend eine open Session stattfinden ,wo alle herzlich eingeladen sind,welche sich und Ihr Können zeigen wollen. Bitte Instrument mitbringen Dann Open sassion

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Sa 26.08.17
    18 Uhr
    Ticket
    Thomy & Kosta Markou
  • Beier und Hang Beier und Hang Max Beier, der smarte Münchner Hamburger, und David Hang, der ewige Grantler aus Niederbayern, präsentieren ihren pikanten WG-Alltag. Was als Freundschaft beginnt, entwickelt sich zum zwischenmännlichen Zicken-Terror. Das harmonische Zusammenleben gerät zum Stellungskrieg an der Geschirrspülerfront. Sauberkeitsfanatiker David trifft auf HalbtagsMessi Max, die Küche wird zur literarischen KochShow, Goethes Faust zum Partykönig, Ordnung zum Chaos und Komplimente werden zum Sieg der Höflichkeit über die Ehrlichkeit. Doch das ist nur die Spitze des vollkommen überspitzten Eisbergsalats! Hier wimmelt es regelrecht von nervigen Nachbarn, zickigen Zicken, eigenartigen Mitstudenten und innen, aber auch außen. Sie sind unentwegt auf der Suche nach Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens: Warum bin ich nicht Yolo? Sind sieben Zwerge ein Swingerclub? Gibt es Mitbestimmung im Smart Home? Weinen Männer wirklich heimlich? Dann knallt es und alles läuft aus dem Ruder. Die bizarre Männerwelt zerbricht und die gemeinsame Einsamkeit wird zur Tundra der hungrigen Wölfe. Doch auch das ist noch nicht das Ende der Geschichte... Beier & Hang servieren hochdosiert die bittersten Pillen des Alltags in zuckersüßer Umhüllung bei scharfer Dosierung.

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Sa 09.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Schmutzige Wäsche
  • Die Badischen Drei Midde usm Läbe Die badischen Drei Midde usm Läbe, Alltagsgschichte uff Badisch Szenen und Lieder aus dem badischen Alltag bieten Die badischen Drei. Ein badisches Spektakel der besonderen Art mit Christian Schulz, Bernhard Asal und der Handpuppe Edgar Schnatermann. Wissen Sie was ein Maddedatscher ist? Sie werden es erfahren. Edgar Schnatermann, badisches Urgestein und Bruddler vom Dienst, schwadroniert über die wirklich wichtigen Dinge im Leben und bringt dem Publikum die Schönheiten des alemannischen Dialekts näher. Oskar und sein Mitstreiter Hausmeister Fritz schlüpfen in die unterschiedlichsten Rollen und beleuchten, mit viel hintergründigem Humor, die Höhen und Abgründe unseres badisch-alemannischen Alltags. Dazu jede Menge Musik, natürlich aus Baden. Ein höchst unterhaltsamer Abend, halt ebbis zum Lache!. Info unter www.edgar-schnatermann.de Eine ALI Theater Veranstaltung

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Sa 16.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Midde usm Läbe
  • Matthias Jung Generation Teenietus Pfeifen ohne Ende?! Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und DER Jugend-Experte auf deutschen Kabarett-Bühnen. Er nimmt Sie mit auf eine Reise ins Unbekannte: In die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager. Sie leben LAUT! Und wir haben nicht die LEISEste Ahnung! Aber chillt mal! Matthias Jung kommt zur Hilfe. Das ist die Pubertät: Eltern nerven, Schule ist out und WhatsApp ist lebenswichtig. Und in den Kinderzimmer sieht es so schlimm aus, dass die Bettwanzen Asthma bekommen! Matthias Jung hat die Generation Teenietus genau beobachtet und mit Hilfe mehrerer Schüler und einschlägiger Fachliteratur alle wichtigen Informationen für die ahnungslosen Erwachsenen zusammen getragen. Spaßpädagogik für die ganze Familie, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Matthias Jung gibt lehreiche Tipps für Eltern und lachbereite Erwachsene, die danach viel mehr über die Welt der Alter, Opfer und Digga wissen und verständnisvoll sagen: Kind, du musst jetzt ganz stark sein! Das WLAN ist ausgefallen! Immer wieder vergleicht Matthias Jung die Lebenswelt der YoutubeIphoneLatteMachiattoSelfieSmoothieWifiLäuftbeidirChilllout-Zonen-Liebhaber! mit seinen zahlreichen eigenen Erfahrungen und stellt fest, dass vieles doch gar nicht so anders ist als in seiner Jugend. Vieles wird heute auch klarer: Denn bei Goethes Erlkönig wundert man sich über den späten Ausritt des Vaters mit seinem Kind. Heute weiß man, der kann morgens ausschlafen, der hat Elternzeit!

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 22.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Generation Teenietus Pfeiffen ohne Ende?
  • Anna Piechotta Schneewittchen ist tot Anna Piechotta Sie mag Schweinedamen, Pianos und pflegt ein zwiespältiges Verhältnis zu Schneewittchen. Anna Piechotta, die Musikkabarettistin aus dem pittoresken Cochem, die es eines Tages ins nüchterne Hannover zog, zelebriert mit Charme und einer guten Portion Frechheit ihren schwarzen Humor auf der Bühne. Mit 13 schreibt sie ihr erstes Lied über eine einbeinige Sau namens Erna und entwickelt sich selbst über die Jahre zur Rampensau. Weil irgendein Kritiker mal schrieb, sie habe ein Schneewittchengesicht, nennt sie ihr aktuelles Programm kurz Schneewittchen ist tot. Darin präsentiert sie mit kunstvollem Klavierspiel und wohldurchdachten Texten ihre Lieder: Über Briefbomben, kriminelle Katzen, amouröse Einbrecher und zerrupfte Plüschtiere. Anna Piechotta erhielt 1997 ihren ersten Preis im bundesweiten Wettbewerb Jugend komponiert und gewann seither mehrere weitere Musikpreise, unter anderem den Songpoeten-Nachwuchsförderpreis der Hannes-Seidel-Stiftung. Komisch, seltsam, frech und poetisch anrührend Die Chansonette Anna Piechotta bescherte ihrem Publikum ein Wechselbad der Gefühle Pirmasenser Zeitung, 23.02.2015 www.pirmasenser-zeitung.de Kokett mit dem Publikum gespielt Kritik zum Auftritt in Villingen-Schwenningen am 09. Januar 2015 Schwarzwälder Bote, 12.01.2015 www.schwarzwaelder-bote.de Ein Mysterium bis zum Programmende Anna Piechotta bezaubert und überzeugt mit kabarettistischen Liedern am Klavier KÜNSTLERISCHER WERDEGANG 2015/2016 Veröffentlichung der CD »Schneewittchen ist tot« 2015 1. Preis beim »Wertheimer Affen« 2015 Finalistin beim »Stuttgarter Chanson & Liedwettbewerb« 2014 2. Preis beim »Hallertauer Kleinkunstpreis« 2014 Nominierungen: Kleinkunstpreis »St. Ingberter Pfanne«, Kleinkunstpreis »Tuttlinger Krähe«, Kleinkunstpreis »Rostocker Koggenzieher«, Kleinkunstpreis »Lüdenscheider Lüsterklemme« 2012/2013 Veröffentlichung des Soloalbums Komisch im Sinne von seltsam 2011 3. Preis beim deutschen Chansonnachwuchswettbewerb in Berlin 2011-2015 Als Ensemblemitglied des Theaterschiffs Hamburg spielte Anna mit Anna Schäfer und Anne Simmering in Versprochen seit 2013 verstärkt Auftritte beim SWR-Fernsehen, im BR-Fernsehen, im Deutschlandradio, SWR-Radio und im WDR-Radio 2011 Nominiert für den Kleinkunstpreis Tuttlinger Krähe 2010 Veröffentlichung des Solo-Albums Ganz Ohr 2010 Finalistin beim bundesweiten Ralph-Benatzky-Chansonwettbewerb in Hamburg 2009 Veröffentlichung der Maxi-CD Care for Rare für die gleichnamige Stiftung 2008 Veröffentlichung des Solo-Albums Das, was ich mein 2008 Stipendium der GEMA-Stiftung für die Celler Schule bei Edith Jeske 2007 Preisträgerin des deutschen Songpoeten Nachwuchsförderpreises in Bamberg. Auftritt bei Songs an einem Sommerabend u. a. mit Reinhard Mey, Heinz Rudolf Kunze 2006 3. Preisträgerin des bundesweiten Wettbewerbs Stuttgarter Chanson & Liedwettbewerb 2006 Veröffentlichung der CD Reden oder küssen? (mit Band) 2006-2010 Diplomstudium für Jazz-Rock-Pop-Gesang an der Musikhochschule Hannover 2003-2008 Mitglied der Akademie für Musik und Poesie SAGO bei Christof Stählin 2005 2. Preis beim norddeutschen Sixpack-Band-Contest 2004 Veröffentlichung des ersten Albums Sinnflut (mit Band) 2003 3. Preis beim bundesweiten Wettbewerb Song Live Creative Pop in Hamburg 2002-2009 Schulmusikstudium im Bereich Jazz-Rock-Pop an der Musikhochschule Hannover; Germanistikstudium 1999 1. Preis beim Rheinland-Pfälzischen Wettbewerbs Bunte Bühne 1997 Preisträgerin des bundesweiten Wettbewerbs Jugend komponiert in Berlin 1996 & 1998 Einladungen des Landes Rheinland-Pfalz zum renommierten Liedermacher-Workshop auf die Burg Waldeck Eine Kulturamt Stadt Waldshut-Tiengen Veranstaltung

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Sa 23.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Schneewittchen ist tot
  • David Grissom has toured and recorded with John Mellencamp, Joe Ely, Storyville,The Allman Brothers Band, The Dixie Chicks, Chris Isaak, Robben Ford, The FabulousThunderbirds, Ringo Starr, Buddy Guy, Bob Schneider and John Mayall among many others. His songs have been recorded by Trisha Yearwood, Lee Ann Womack, John Mayall, Shannon Curfman and Storyville to name just a few. Over the years, he has been featured in Guitar Player, Guitar World, Musician, and Vintage Guitar magazines several times. David moved to Austin in 1983 and quickly became a stalwart on the vibrant local scene. Playing first with Lucinda Williams, he then joined Texas legend Joe Elys band in 1985, touring and recording nonstop until 1991, when he joined John Mellencamps band. David made three records with John and toured extensively from 1991 through 1993. After, Mellencamp, David went back to Austin to form Storyville, the band that included the Double Trouble rhythm section and powerhouse vocalist Malford Milligan. Storyville released two CDs for Atlantic Recordswhich were well received at various rock radio stations. Since 2000, David has divided his time between recording sessions, including the last three Buddy Guy CDs, among scores of other releases, touring with the Dixie Chicks, Bob Schneider and also playing hundreds of his own gigs, while still finding time to produce his CDs and two releases for Ryan Beaver. In 2007 Paul Reed Smith Guitars introduced the DGT, Davids signature model guitar, which represents the culmination of a 25 year relationship working with Paul on the design and improvements of their guitars from a touring/session players perspective. Davids two PRS signature amps the DG-Customs, were just released in the Fall of 2013. David makes frequent appearances around the world giving guitar clinics and performing for PRS with their other artists, such as Orianthi, Brent Mason and Santana at NAMM, Musikmesse-Europe, Experience PRS-Japan / U.S., among various other shows. David has three prior solo releases, Loud Music, 10,000 Feet and Way Down Deep which was released in 2011. His fourth CD, How It Feels To Fly includes eight new original songs recorded in studio and four extended live cuts, of which two find David paying homage to fellow hometown guitarist, Billy Gibbons with a blistering version of the Z.Z. Top classic Nasty Dogs & Funky Kings and the other, to his ex-band mates the Allman Brothers with a spot on performance of Jessica. The new CD will be released worldwide February 4th, with numerous shows in the U.S. and a month long, 25 city tour of Europe in March and April. How It Feels To Fly shows David confidently settling into the role of bandleader and solo artist, fitting nicely with his well established Guitar Slinger reputation.

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 29.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    David Grissom&Band
  • Pablo Miro Courage Pablo Miro Biographie Pablo Miró ist Songwriter, Komponist, Sänger, Gitarrist und Multiinstrumentalist der argentinischen Volksmusik ebenso wie Kinderlieder-Komponist und Tangointerpret. Angesehen als eines der großen Talente der neuen argentinischen Musikgeneration, die es verstanden hat, das alte Gut der Tradition durch Anwendung der modernen Musik- und Soundtechniken aktuell zu machen, gilt Pablo als einer der Hauptnewcomer seines Landes. Pablo ist ein Künstler zweier Kulturen, Südamerika und Deutschland. Er singt sowohl Spanisch als auch Deutsch. Beide Welten haben ihn geprägt. Und das spiegelt sich nicht nur im fließenden Umgang mit beiden Sprachen, sondern auch in seiner musikalischen Vielfalt und Originalität, die das Ergebnis seiner ständigen Suche in beiden Musikwelten ist: Pablos Kreativität bedient sich sowohl des enormen musikalischen Reichtums des Südens Südamerikas und der Fülle der intensiven Lebensenergie dieser Rhythmen (Chacarera, Chamamé, Bossa Nova, Candombe, Bahuala) als auch der Kompositionstechnik der klassischen Musik, der fein gewobenen Harmonie des Impressionismus, des Jazz oder Bossa Nova. All diese Elemente sind in seiner Musik zu erkennen, und doch entsteht etwas Neues und Einzigartiges: Pablo klingt wie Pablo. Dies ist eine nicht durch Zufall entstandene musikalische Klangwelt, sondern das Resultat einer langjährigen Suche nach dem eigenen Sound, der eigene Stimme und den eigenen Worten. Letztlich kommt es bei Pablo Miró nur auf das Wesentliche an: seine ansteckende Lebenslust, seine Hoffnung auf eine solidarischere Welt, seine Wut und Empörung über soziale Ungerechtigkeiten und seine poetische-philosophische Wahrnehmung des Alltags, der Liebe, des Magischen so intensiv, leidenschaftlich, lebendig und gefühlvoll wie möglich zu vermitteln. Dies und nur dies gibt seiner Musik und seinen Konzerten Sinn. Pablo versteht die Musik, die gesungenen Wörter und seine rein instrumentale Musik als ein mächtig wirksames Mittel, uns und sich selber den Weg zu einem schöneren und glücklicheren, gerechteren und solidarischeren, intensiveren und wahrhaftigeren, freieren, sinnlicheren und sogar wilderen Leben zu zeigen. Seine Konzerte sind einzigartig, erfrischend, provozierend und intim zugleich - reich an Vielfältigkeit und instrumentaler Virtuosität, geprägt von seiner kraft und ausdrucksvollen Stimme. Eine ALI Theater Veranstaltung

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Fr 06.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Courage - Courage
  • Unduzo »Unduzo« aus Freiburg im Anschluss war für viele Besucher der Höhepunkt des Abends, weil sie es verstanden, das Publikum einzubeziehen und mitzureißen. Ihre Mischung aus A-cappella-Gesang und Comedy war stimmlich überzeugend und erfrischend kreativ. Wie es sich anhört, wenn ein passionierter Beatboxer (übrigens ein Meister seines Fachs, Julian Knörzer) seinem Kind ein Schlaflied zu singen versucht, oder warum man(n) bei Monika zum »Alkoholika« wird? Fragen Sie »Unduzo«. Aber Vorsicht: Nur zuhören, das ist nicht, bei den Fünfen aus Freiburg. »Ihr seid unser Sound-Effekt«, hieß es in Richtung Publikum, das Geräusche vom Düsenjet (das meistert Marburg problemlos) bis hin zur Elchgeburt (»Kein Förster hier oder was?«) imitieren muss. Seit die Formation, bestehend aus vier Männern und eine Frau 2009 genau fünf Monate nach ihrer Gründung den Nachwuchsvokal-ensemble Wettbewerb in Heilbronn gewonnen hat, ist viel passiert: eine erste CD erscheint, es folgen Fernseh- und Radioauftritte und die Konzertanfragen werden von Jahr zu Jahr mehr; mittlerweile ist Unduzo fester Bestandteil der deutschen A-cappella-Szene und legt 2016/ 2017 noch an Tempo zu: Unduzo gewinnt den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2016 und beim A-cappella-Award Ulm im selben Jahr den 2. Preis und den Publikumspreis Vier von insgesamt sieben Preisen holt Unduzo im Juli 2015 beim Kompositionswettbewerb für Vocal Bands, der vom Deutschen Chorverband ausgeschrieben wurde Unduzo gewinnt den 2. Platz in der Kategorie Profi(t) beim German A Cappella Contest, sowie einen Sonderpreis (Komposition) für den Song Der Clown Im Mai 2015 gewinnt Unduzo nach Slowenien und Ungarn einen 3. Preis beim Internationalen A-cappella-Wettbewerb Leipzig Unduzo holt zweimal Gold beim Internationalen A-cappella-Wettbewerb Vokal total in Graz in den Kategorien Pop und Comedy und einen 2. Platz in der Kategorie Comedy; im Herbst 2014 erscheint ihr neues Album Und du so ?!, Im aktuellen Programm Und du so?! stellt zur Abwechslung einmal die Band die Fragen: Wir haben genug von uns erzählt. Jetzt sind andere dran: unser Publikum, Menschen, die wir getroffen haben. Aber nicht nur Menschen! Auch Tiere und Pflanzen kommen bei uns zu Wort. Die fünf studierten Musiker_innen nehmen dabei wie immer kein Blatt vor den Mund. Ob sie nun darüber spekulieren Unten ohne zu singen oder einem Bauchtänzer mit Left Right Down das Tanzen beibringen, bei allem Spaß fehlen auch nachdenkliche Töne nicht: Unduzo kritisieren in Ferdinand das Öko-Establishment oder überlegen mit Monika, warum Beziehungen so oft eben nicht funktionieren. Pop, Rock, Disko, Latin-Rhythmen, Reggae-Feeling gipfeln in wortgewaltigen Geschichten. Fünf einzelne Stimmen fügen sich zu einer ganzen Band mit zahlreichen instrumentalen Features. Bei Unduzo finden fünf Individualisten zusammen und nutzen die unterschiedlichen Facetten ihres Musikstudiums, um der A-cappella-Szene einen eigenen Stempel aufzudrücken.

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Sa 07.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    Acapella & comedy - Acapella & comedy
  • Ein musikalisch-gewitzter Abend mit Michael Trischan, Attila Trischan (Klavier) und Johannes Dau (Saxophon und Klarinette)

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    Di 24.09.19
    20 Uhr
    Sex am Sabbat?
  • Ein musikalisch-gewitzter Abend mit Michael Trischan, Attila Trischan (Klavier) und Johannes Dau (Saxophon und Klarinette)

    Waldshut-Tiengen | Ali-Theater

    So 29.09.19
    20 Uhr
    Sex am Sabbat?

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse