Altes Wasserwerk

  • Tumringer Str. 271
  • 79539 Lörrach
  • Tel.: 07621 92790
  • Webseite

Vom Workshop zum Konzert, von Sportveranstaltungen wie Kletterkursen oder Tanztrainings über Partys und Kochgruppen bis hin zu Fachtagungen zu sozialen Themen - das Alte Wasserwerk am Rande der Lörracher Innenstadt bietet eine breite Palette unterschiedlicher Angebote.

Übrigens: Das nette Ambiente des Zentrums für Kinder, Jugend und Kultur kann darüber hinaus auch für andere Anlässe genutzt werden: Die Räumlichkeiten werden bei freien Kapazitäten vermietet. Infos hierzu gibt's auf der Homepage.

Finden Sie ähnliche Orte zu Altes Wasserwerk in Lörrach

Zum Routenplaner

Altes Wasserwerk: Alle Termine

  • Raus aus dem Proberaum! Mit dieser neuen Reihe bieten wir zusammen mit der Musikschule Musikstation jungen Bands und Solokünstlern aus der Region die Möglichkeit, unkompliziert öffentlich aufzutreten. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eure ersten musikalischen Gehversuche macht und eure Songs vor Publikum ausprobieren wollt, oder euer festes Liveset präsentieren wollt. Musikalisch ist jeder Stil erlaubt. Einzige Bedingungen sind, dass ihr im Schnitt nicht älter als 25 Jahre alt seid, aus der näheren Umgebung kommt und ein Programm von mindestens 30 Minuten spielen könnt. Wir stellen euch die PA, Mikros, Schlagzeug, Gitarren- & Bassverstärker, Keyboard und die Betreuung vor Ort. Jeden Monat kommt der Reihe der Anmeldungen nach eine andere Band zum Zug. Meldet euch an, sagt es euren Freunden weiter oder kommt einfach zum Abhängen vorbei! Die Clubtüre und die Bar im UG stehen euch immer von 19.00 bis 22.30 Uhr offen. Infos & Anmeldeformular unter: http://www.alteswasserwerk.de/index.php/konzerte-partys/live-check ***MI 31.05.2017 / Einlass 19.00 Uhr / Eintritt frei: 20.00 Uhr Bucket Brigade (Indie, Post Punk / Schopfheim)*** vor & nach dem Auftritt besteht die Möglichkeit zu einer Jam-Session! Bringt eure Instrumente mit...

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Mi 31.05.17
    19 - 22:30 Uhr
    Live Check: Bucket Brigade
  • Das Format "Change LÖ Sens" wird wiederbelebt! Nach einigen Jahren Pause organisiert das Alte Wasserwerk wieder einen Bandaustausch mit der französischen Partnerstadt Sens. Die junge Band ZULU kommt uns an diesem Wochenende aus Frankreich besuchen und wird am Samstag gemeinsam mit der Lörracher Formation ONE ON ONE (Bandcontestgewinner) auf der Wasserwerkbühne stehen. Einlass: 20 Uhr Eintritt: 3,- EUR

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Sa 03.06.17
    20 Uhr
    Change LÖ Sens - One On One / Zulu
  • Von Martin Baltscheit (ab 10 J.). Junges Theater. Regie: Birgit Vaith Ein Bär im Zoo. Hinter Gittern und Mauern. Tag für Tag, Stunde für Stunde dreht er die gleiche Runde. Drei Mahlzeiten am Tag, die er lustlos verschlingt. Der Bär träumt von der großen Freiheit! - Eine Krähe im Zoo. Sie fliegt von Gehege zu Gehege, immer auf der Suche nach einem kleinen Happen. Doch die Tiere im Zoo lassen ihr nicht den kleinsten Knochen übrig. Die dürre Krähe träumt von drei Mahlzeiten am Tag. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten schließt das ungleiche Paar Freundschaft und lässt sich auf einen Rollentausch ein. Es brechen paradiesische Zeiten an - zunächst... In dieser vielschichtigen Theaterparabel wird die Frage ergründet ob ein sicheres Leben notwendig unfrei sein muss und ob die »Große Freiheit« nicht oft rüde am »Recht des Stärkeren« endet. Am Ende der Geschichte teilen die beiden Protagonisten das Leben miteinander in einer freien Entscheidung. Nach »Nur ein Tag«, »Die besseren Wälder«, »Tote Pinguine schmecken nicht« und »Der Löwe der nicht schreiben konnte« bringt das Junge Theater mit »Krähe und Bär«bereits das fünfte Theaterstück des mehrfach ausgezeichneten Theaterautoren Martin Baltscheit in beeindruckenden Theaterbildern auf die Theaterbühne des Alten Wasserwerks

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Sa 24.06.17
    19:30 Uhr
    Krähe und Bär oder Die Sonne scheint für uns alle
  • Von Finn-Ole Heinrich (ab 6 J.). Junges Theater. Regie: Birgit Vaith Frerk ist klein, nicht besonders stark und wird ausschließlich Frerk der Zwerg genannt. Aber in Frerks Kopf wohnen wilde Gedanken und viele phantastische Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeitlang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde... Mit Schwung und unbändigem Humor bringt das Junge Theater unter in der Regie von Birgit Vaith eine phantasievolle Geschichte vom Andersseinwollen, von Mut, Kreativität und Selbstvertrauen auf die Theaterbühne des Alten Wasserwerks.

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Sa 01.07.17
    17 Uhr
    Frerk, du Zwerg
  • Von Finn-Ole Heinrich (ab 6 J.). Junges Theater. Regie: Birgit Vaith Frerk ist klein, nicht besonders stark und wird ausschließlich Frerk der Zwerg genannt. Aber in Frerks Kopf wohnen wilde Gedanken und viele phantastische Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeitlang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde... Mit Schwung und unbändigem Humor bringt das Junge Theater unter in der Regie von Birgit Vaith eine phantasievolle Geschichte vom Andersseinwollen, von Mut, Kreativität und Selbstvertrauen auf die Theaterbühne des Alten Wasserwerks.

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    So 02.07.17
    17 Uhr
    Frerk, du Zwerg
  • Von Charles Dickens (ab 8 J.) Junges Theater. Regie Birgit Vaith Verängstigt und ausgehungert flieht Oliver Twist aus dem fürchterlichen Waisenhaus. Völlig erschöpft erreicht er London. Im Gewirr der Großstadt gerät er in die Fänge einer Diebesbande. Dort wird er scheinbar herzlich aufgenommen und in die Kunst des Taschendiebstahls eingeführt. Ausgerechnet ein Opfer will ihm vergeben und Oliver in seine Familie aufnehmen. Der Anführer der Bande will ihn jedoch nicht aufgeben und bedroht ihn und seine Retter... Mit der Inszenierung des Klassikers OIiver Twist von Charles Dickens bringt das Junge Theater unter der Regie von Birgit Vaith ein zeitloses Theaterstück auf die Bühne des Alten Wasserwerkes. Obwohl die Geschichte von Oliver Twist vor 170 Jahren geschrieben wurde, ist sie nach wie vor hochaktuell. Oliver Twist ist ein heimatloser Flüchtling, der bei einer Diebesbande Asyl bekommt. Eine Geschichte, die sich auch heute in Europas Großstädten so abspielen könnte. Um sich gruppiert er die Nacht- und Schattengestalten der Großstadt, die an ihm ihre moralischen, finanziellen und spirituellen Sehnsüchte festmachen. Wie ist es möglich die eigene Identität zu bewahren, selbst wenn die »Familie« andere Ziele verfolgt? Wie ist es möglich, sich trotz Verlust, Armut und Verfolgung nicht selbst zu verlieren?

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Fr 07.07.17
    18 Uhr
    Oliver Twist
  • Grossstadtgeflüster, Kobito Das Open Air Altes Wasserwerk geht in die nächste Runde! Summerfeeling unter freiem Himmel und ein Musikprogramm von 15-23 Uhr und anschließender Aftershowparty im Haus erwartet euch. Neben fünf jungen Acts aus der Region, treten mit GROSSSTADTGEFLÜSTER und KOBITO auch zwei namhafte Headliner auf. VVK Reservix.de für 11,- EUR (+ Gebühr) + reservix.ch VVK Indiepunk Records Lörrach für 10,- EUR Tageskasse 14,- EUR LINE-UP: Grossstadtgeflüster (Elektro-Pop, Berlin) Kobito (Hip-Hop, Berlin) Tamino (Hip-Hop, Lörrach) The Weight & The Warmth (Indie-Rock, Freiburg) The Black Boxx (Alternative, Schliengen) Tomsis (Acoustic-Pop / Singer-Songwriter, Wehr) BOXITOS (Pop / Worldmusic, Liestal) Aftershow: RAKA (Funk / Soul / House, Offenbach) mehr Infos: alteswasserwerk.de Einlass: 15 Uhr Programm: 15.30-23 Uhr ab 23.15 Uhr Aftershow im Haus Verbindungen zurück nach Freiburg Hbf: Zug S6 Abfahrt 23.02 Uhr - Ankunft 0.03 Uhr Fernbus Abfahrt 0.35 Uhr - Ankunft 1.30 Uhr // Basel Bad Bf: Zug S6 Abfahrt 0.02 Uhr - Ankunft 0.13 Uhr Zug S6 Abfahrt 1.02 Uhr - Ankunft 1.14 Uhr

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Sa 08.07.17
    15 - 23 Uhr
    Open Air Altes Wasserwerk 2017
  • Von Charles Dickens (ab 8 J.) Junges Theater. Regie Birgit Vaith Verängstigt und ausgehungert flieht Oliver Twist aus dem fürchterlichen Waisenhaus. Völlig erschöpft erreicht er London. Im Gewirr der Großstadt gerät er in die Fänge einer Diebesbande. Dort wird er scheinbar herzlich aufgenommen und in die Kunst des Taschendiebstahls eingeführt. Ausgerechnet ein Opfer will ihm vergeben und Oliver in seine Familie aufnehmen. Der Anführer der Bande will ihn jedoch nicht aufgeben und bedroht ihn und seine Retter... Mit der Inszenierung des Klassikers OIiver Twist von Charles Dickens bringt das Junge Theater unter der Regie von Birgit Vaith ein zeitloses Theaterstück auf die Bühne des Alten Wasserwerkes. Obwohl die Geschichte von Oliver Twist vor 170 Jahren geschrieben wurde, ist sie nach wie vor hochaktuell. Oliver Twist ist ein heimatloser Flüchtling, der bei einer Diebesbande Asyl bekommt. Eine Geschichte, die sich auch heute in Europas Großstädten so abspielen könnte. Um sich gruppiert er die Nacht- und Schattengestalten der Großstadt, die an ihm ihre moralischen, finanziellen und spirituellen Sehnsüchte festmachen. Wie ist es möglich die eigene Identität zu bewahren, selbst wenn die »Familie« andere Ziele verfolgt? Wie ist es möglich, sich trotz Verlust, Armut und Verfolgung nicht selbst zu verlieren?

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Mo 10.07.17
    18 Uhr
    Oliver Twist

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse