Altweiler Schlössli

  • Hauptstraße 48
  • 79576 Weil am Rhein

Dem Altweiler Schlössli haftet bis heute etwas Geheimnisvolles an – kein Wunder, schließlich ist es nach wie vor eine Ausnahme, dass das sich das schwere Holztor an der Hauptstraße öffnet und einen Einblick in das zulässt, was dahinter liegt. Und selbst das war vor wenigen Jahren noch nicht denkbar. Der frühere Eigentümerhatte nämlich recht zurückgezogen gelebt und niemanden in sein verwunschenes Reich hinein gelassen.

Als Renate und Erich Ludin das Anwesen 2003 erbten, stand für die beiden bald fest, dass sie das besondere Flair der Gebäude wie auch des damals völlig verwilderten Gartens bewahren wollten. Acht Jahre später und nach zigtausenden an Arbeitsstunden hat sich das verwilderte Areal in einen zauberhaften Blumengarten verwandelt – den die Bevölkerung zum Beispiel am Tag der offenen Gartentür besichtigen kann.

Finden Sie ähnliche Orte zu Altweiler Schlössli in Weil am Rhein

Zum Routenplaner

Altweiler Schlössli: Alle Termine

  • Rosengarten der Familie Ludin Durch das historische Hoftor gelangt man in den 5000 Quadratmeter großen naturnahen Garten mit Stamm-, Rambler-, Kletterrosen und historischen Rosen sowie Buchskugeln. »Offene Gartentüre am Hochrhein« ist eine privat organisierte Gemeinschaft von Gartenbesitzern aus dem Dreiländereck. Sie öffnen zu verschiedenen Terminen ihre Gärten, um diese Kleinode, die oft auch Naherholungsgebiet der Gartenbesitzer sind, Gartenliebhabern zugänglich zu machen. Dabei kann man über Anpflanzungen ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen. In diesem Jahr laden insgesamt 20 Gärten an insgesamt fast 50 Terminen ein. Mehr zum Thema: BZ-Artikel: Einblicke in private Naherholungsgebiete

    Weil am Rhein | Altweiler Schlössli

    So 28.05.17
    11 - 18 Uhr
    Offene Gartentür
  • Rosengarten der Familie Ludin Durch das historische Hoftor gelangt man in den 5000 Quadratmeter großen naturnahen Garten mit Stamm-, Rambler-, Kletterrosen und historischen Rosen sowie Buchskugeln. »Offene Gartentüre am Hochrhein« ist eine privat organisierte Gemeinschaft von Gartenbesitzern aus dem Dreiländereck. Sie öffnen zu verschiedenen Terminen ihre Gärten, um diese Kleinode, die oft auch Naherholungsgebiet der Gartenbesitzer sind, Gartenliebhabern zugänglich zu machen. Dabei kann man über Anpflanzungen ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen. In diesem Jahr laden insgesamt 20 Gärten an insgesamt fast 50 Terminen ein. Mehr zum Thema: BZ-Artikel: Einblicke in private Naherholungsgebiete

    Weil am Rhein | Altweiler Schlössli

    So 04.06.17
    11 - 18 Uhr
    Offene Gartentür

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse