Badnerlandhalle Neureut

  • Rubensstr. 21
  • 76149 Karlsruhe
  • Tel.: 0721 7805145
  • Webseite
Zum Routenplaner

Badnerlandhalle Neureut: Alle Termine

  • SWR-Comedy-Live-Tour: Bloß kein Trend verpennt! Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy »# Bloß kein Trend verpennt!« rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!« Damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must-have-le« entlarvt. Mit dabei in dieser Show: - Das schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus« - Poppig-witzige Musik - Eine Flugreise nach Mallorca in der Economy Class! - Christoph Sonntag beim Urologen - Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart - Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn - Und wie immer: Die erste selbstleuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Fr 17.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    Christoph Sonntag
  • Josef Niedermeier Africa in a Nutshell Formen, Muster, Farben - Der Süden Afrikas ist geprägt von einer landschaftlichen Vielfalt wie kaum ein anderer Landstrich unserer Erde. Namibia, der Diamant Afrikas, lässt die Biologen staunen über seine raue Schönheit und den Einfallsreichtum von Mensch und Tier, um darin zu (über)leben. Sie begegnen Wüsten-elefanten, Nebelbögen in der Wüste und einer der ältesten Kulturen der Menschheit. In Botswana, dem Land der ursprünglichen Wildnis, finden sie viele grandiose Natur-schauspiele: Das Okavango-Delta, einen Wildreichtum von unvorstellbarer Fülle am Chobe, die größten Salzpfannen Afrikas und das gigantische Kalaharibecken. Und schließlich im 4-Ländereck Namibia-Botswana-Sambia-Zimbabwe die bekanntesten Wasserfälle Afrikas die Victoria Fälle. Die beiden Referenten reisten in Südafrika bis zum Ende Afrikas am Kap der Guten Hoffnung. Südafrika wartet auf mit einer der am schönsten gelegenen Städte der Welt - Kapstadt. Renommierte Weinanbaugebiete, wilde Küsten, hohe Berge und eine bunte Kulturmischung vermitteln, warum Südafrika als die Welt in einem Land bezeichnet wird. Swasiland und Lesotho diese beiden Königreiche innerhalb Südafrika haben einen ganz eigenen Charme: Swasiland ist reich an Kultur und kleinen, aber feinen Nationalparks. Lesotho zeigt sich gebirgig und schroff - ideal um es auf dem Rücken von Pferden zu erkunden.

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    So 19.11.17
    19 Uhr
    Ticket
    Afrika - Unterwegs im wilden Süden
  • Familienballett mit Erzähler nach P. Tschaikowsky Melinda Thompsons KIDS FOR CLASSIC THEATER, KIEL präsentiert: Prager Festspiel Ballett Leitung: Pavla erviková Schwanensee Klassisches Ballett für Kinder ab 4 Jahren Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne verwandelt wurden, und die immer um Mitternacht für eine Stunde menschliche Gestalt annehmen. Prinz Siegfried verliebt sich in die Prinzessin Odette und erfährt von ihr das Geheimnis ihrer Verwandlung, und dass sie nur durch die Liebe und Treue eines Mannes von dem Zauber erlöst werden kann... So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensee, des am meisten geliebten Ballettklassikers von Pjotr Tschaikowski. Schwanensee ist das populärste Ballett überhaupt. Für viele ist es ein Synonym für Ballett geworden. Darüber hinaus zählt die Musik zu Schwanensee zu den schönsten Ballettpartituren schlechthin. Hier kommt nun eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses Ballettklassikers für alle Kinder im Alter von 4 bis 94 Jahren auf die Bühne, für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch! Die liebevolle Vorstellung wird erstmals vom Prager Festspiel Ballett anspruchsvoll und mit großer Eleganz getanzt. Farbenfrohe Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild versprechen jedes Kinderherz zu verzaubern. Die Geschichte wird dem Zuschauer durch die charismatische Schauspielerin Melinda Thompson als Erzählerin nahe gebracht, die mit eingängigen kleinen Gedichten voller Witz, Charme und Liebe Jung und Alt in den Bann zieht. Das Prager Festspiel Ballett mit Solisten führender Prager Opernhäuser entführt in das Wunderland des Verspielten und Romantischen, Märchenhaften und Träumerischen, das Teil eines jeden Kindertraums sein sollte! Choreographin ist die begabte junge Tänzerin Pavla erviková ihre völlig neue Choreographie bleibt ganz im traditionellen Stil des berühmten ersten Choreographen des Schwanensees, Marius Petipa, der allgemein als Vater des klassischen Balletts gilt.

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Mi 20.12.17
    17 Uhr
    Ticket
    Schwanensee
  • Stefan Glowacz Drei einzigartige Expeditionen stehen im Mittelpunkt der Präsentation: Baffin Island, Borneo und Oman. Den Auftakt bildet die jüngste Expedition ins Epizentrum des Big Wall Kletterns, dem Sam Ford Fjord in Baffin Island. Als erstes Team überhaupt gelang es Stefan Glowacz gemeinsam mit Robert Jasper und dem Fotografen Klaus Fengler, von Clyde River aus, dem letzten Zivilisationspunkt, während des Eisaufbruchs aus eigener Kraft in den berühmten Sam Ford Fjord zu gelangen. Um die Expedition überhaupt möglich zu machen, entwickelte Stefan Glowacz zusammen mit seinen Partnern Carbotec, Marmot und Gore einen Multifunktionsschlitten aus Carbon, der allen Herausforderungen im Anmarsch, ebenso wie auf dem Rückweg in die Zivilisation, gewachsen war. Mit spektakulären Bild- und Filmsequenzen dokumentiert Glowacz diese einzigartige Expedition von der ersten Vision bis zur Umsetzung. Packend erzählt Stefan dabei von dramatischen Augenblicken während der schwierigen Kletterei am Turett und schildert die mühevolle Rückkehr in die Zivilisation. Im zweiten Teil nimmt Stefan Glowacz sein Publikum mit auf eine überaus exotische Reise ins Hinterland der drittgrößten Insel der Welt Borneo. Ziel: der höchste Berg Malaysias, der Kinabalu. Die bizarre Felslandschaft in der über 4000 Meter hohen Gipfelregion ist ein atemberaubender Spielplatz für Kletterer. Jedoch: der Weg dorthin ist gespickt mit Schwierigkeiten und Kuriositäten. Kein Berg, kein Gipfel steht im Mittelpunkt der dritten und letzten Vortragssequenz. Es geht ins Innere der Erde, genauer in die zweitgrößte Höhlenkammer der Welt. Im Oman wagen zwei Ausnahmeathleten unterschiedlicher Generationen ein gemeinsames Kletterprojekt: Stefan Glowacz, Spezialist für Expeditionen in entlegene Regionen mit hohem Abenteuer-Faktor und Chris Sharma, bekannt für schwierigste Sportkletterrouten und Erstbegehungen. Den beiden Athleten gelingt nach 12-tägiger Kletterei im Oman Außergewöhnliches. Als erstes Team weltweit meistern sie die Route aus der Höhlenkammer zurück ans Tageslicht. Die 13-Seillängen-Tour mit Schwierigkeiten zwischen 7c+ und 8b+ ist wahrscheinlich die anspruchsvollste Dach- Kletterei weltweit. Während der spektakulären Expedition lernen Glowacz und Sharma dabei ein faszinierendes Land im Orient kennen. Stefan Glowacz berichtet live begleitet von einzigartigem Bild- und Filmmaterial. Der Vortrag Von der Arktis bis in den Orient dauert ca. 80 Minuten und wird von einem Laptop aus über einen Beamer projiziert. In einer 20-minütigen Pause steht Stefan Glowacz für Fragen, Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung. Selbstverständlich werden in der Pause auch Bücher signiert.

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Do 18.01.18
    20 Uhr
    Ticket
    von der Arktis bis in den Orient
  • Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight Pinocchio, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein. Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Sa 20.01.18
    15 Uhr
    Ticket
    Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!
  • Feuerwehrmann Sam LIVE! NEUE SHOW! Sam rettet den Zirkus! in Kooperation mit Van Hoorne Entertainment, Holland Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt zurück! Erlebt Sam, sein treues Feuerwehrauto Jupiter, Elvis, Penny, Kommandant Steele und Norman in einer brandneuen Familienshow für jung und alt. In Sams neuem Abenteuer kommt der Zirkus nach Pontypandy. Das kleine Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten? MANEGE FREI FÜR FEUERWEHRMANN SAM! Das Theater auf Tour bringt die mitreißende Bühnenshow voller Musik, Tanz und Humor exklusiv als Erstaufführung nach Deutschland, Österreich und die Schweiz! Kommt verkleidet! Feuerwehrmann Sam lädt alle Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Zirkusartist zu verkleiden.

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Mo 05.02.18
    16 Uhr
    Ticket
    Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus! Live
  • Christian Rottenegger By fair means, aus eigener Kraft mit dem Fahrrad von Augsburg nach Tibet, um dort gleich im Anschluss den 8027 Meter hohen Shisha Pangma zu besteigen in seiner neuen Mulitvisions-Show erzählt Christian Rottenegger von einer Expedition, die ihn bis an seine Grenzen trieb. »Auf der ersten Ultratour, der Fahrrad-Expedition zum Gasherbrum II (8037 m), habe ich gesehen: Ich kann es schaffen; ich kann vor meiner Haustüre losradeln und aus eigener Kraft den Gipfel eines Achttausenders erreichen«; damals musste Rottenegger wegen eines Wettersturzes gerade einmal 250 m vor dem Gipfel umdrehen, quälend nah vor dem Ziel. Deshalb startete er zu einem zweiten Versuch. Dieses Mal wählte er einen anderen Berg, den Shisha Pangma (8027 m), und eine nördlichere Rad-Route: durch Rumänien, Russland, quer durch die kasachische Steppe, über das Tian-Shan-Gebirge nach China, dort durch die Taklamakan-Wüste, hinauf auf das tibetische Hochplateau und schließlich über mehrere 5000 m hohe Pässe zum Ausgangspunkt der Expedition.

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    So 18.02.18
    19 Uhr
    Ticket
    12000 km nach Tibet - Mit dem Fahrrad zur Himalaja-Expedition
  • Kabarett. Ganz arg wichtig! Ganz Arg Wichtig Der Comedian und Kabarettist Heinrich Del Core, Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise, erobert jetzt mit seiner italienischen Leichtigkeit auch den Rest der Republik mit seinem neuen Programm GANZ ARG WICHTIG. Mit neuen Gags, unglaublichem Sprachwitz, Charme und immer mit einem Augenzwinkern präsentiert das Multitalent ein mitten aus dem Leben gegriffenes, unglaublich pointenreiches, kurzweiliges Programm ohne eine Spur von Langatmigkeit. Das schafft Heinrich del Core mit Hilfe seines ganz eigenen Mixes aus Situationskomik und Erzählkunst - Comedy in bester Stand Up Manier. Da merkt man schnell: da steht einer, der für die Bühne geboren ist und der die komödiantische Arbeit von der Pike auf gelernt hat. (Laudatio der Jury Tuttlinger Krähe 2012)

    Karlsruhe | Badnerlandhalle Neureut

    Do 11.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Heinrich Del Core

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse