Bernstein Center Freiburg

  • Hansastr. 9 a
  • 79104 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

Bernstein Center Freiburg: Alle Termine

  • Mit den Schauspielern Christoff Raphaël Mortagneund Jana Skolovski sowie dem ExpertenProf. Markus Heinrichs (Institut für Psychologie) Das Hormon, das beim Stillen in Säugling und Mutter das Urvertrauen weckt, rückte in den vergangenen Jahren immer stärker in den Mittelpunkt der psychologischen Forschung. Denn der geschmacks- und geruchlosen Substanz, einer Verbindung aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und ein wenig Schwefel, werden beinahe magische Kräfte nachgesagt: Was wäre, wenn man Menschen mithilfe eines Nasensprays dazu bekommen könnte, anderen zu vertrauen? Mit den psychischen Auswirkungen von Oxytocin beschäftigt sich der Freiburger Psychologe Markus Heinrichs vom Institut für Psychologie. Der Wissenschaftler und sein Team versuchen mit gezielten Stresstests in Experimenten herauszufinden, welchen Einfluss Oxytocin auf unser Urteilsvermögen hat und wie das Hormon in Stresssituationen unser Empfinden verändert. Potenziale sieht der Psychologe vor allem in der Behandlung von sozialpsychologischen Erkrankungen wie Autismus oder dem Borderline Syndrom. Passend zur kalten Jahreszeit steht der zehnte Science Jam ganz im Zeichen des Kuschelhormons. Gemeinsam mit Professor Markus Heinrichs, dem Schauspieler Christoff Raphaël Mortagne und der Schauspielerin Jana Skolovski wollen wir an diesem Abend ergründen, was wir über das Hormon wissen und wie es uns unbewusst beeinflussen kann.

    Freiburg | Bernstein Center Freiburg

    Di 31.01.17
    20 Uhr
    Flüssiges Vertrauen? - Vom Oxytocin und seiner besonderen Wirkung

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse