Burgbühne

  • Apothekergasse 7
  • 77704 Oberkirch
  • Tel.: 07802 82246
  • Webseite

"S’ freche Hus" ist nicht nur der Spielort des Theatervereins Oberkirch, sondern zugleich auch Programm: Denn witzig-freche Inszenierungen sind das Markenzeichen der Burgbühne – mal aus eigener Feder, mal von fremder Hand und eigens für’s freche Hus bearbeitet.

Finden Sie ähnliche Orte zu Burgbühne in Oberkirch

Zum Routenplaner

Burgbühne: Alle Termine

  • Mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus«: Salieri contra Mozart - faszinierendes Theaterduell Burgbühne zeigt spannendes Theater in der Freilichtsaison mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus« ist ein aufwendiges, Personen reiches, turbulentes, ironisches und tragisches Kostümspektakel um Liebe, Genialität und Mittelmäßigkeit, Intrige und Macht, Lebensfreude und Verderbtheit, untermalt mit Mozarts großartiger Musik. Mit der Inszenierung feiert Cornelia Bitsch ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum in Oberkirch. Von Johanna Graupe Hat er nun oder hat er nicht, fragen sich die beiden Gerüchtestreuer und Klatschverbreiter Venticelli (Jürgen Wurth und Ulrike Kliewer-Mayer) und machen sich eifrig daran, ihrem Namen alle Ehre zu geben. Ja, aber was ist dran an den Gerüchten, dass Antonio Salieri (Arthur Hilberer), Hofkapellmeister in Wien und Günstling Kaiser Josephs des Zweiten (Egon Mayer), Wolfgang Amadeus Mozart (Paul Vollmer) ermorden ließ? Wahr ist auf alle Fälle, dass er Mozarts ungeheures, bisher unerreichtes Talent sehr wohl erkennt und damit aber auch seine eigene Mittelmäßigkeit, dem jungen Komponisten sein Genie neidet, ihn abgrundtief hasst, seine jungenhafte Flegelhaftigkeit verabscheut und alles daran setzt, Mozart und seiner Verlobten Constanze (Justine Haupt) das Leben in Wien, am Hof und überhaupt zur Hölle zu machen. Das gelingt ihm - teilweise: Mozart wird gedemütigt, verletzt, Intrigen zwingen ihn immer wieder in die Knie. Doch Mozart steht wieder auf, seine einzigartigen, ja geradezu göttlichen Kompositionen fließen aus ihm heraus, beeindrucken den Kaiser und seine Hofschranzen, berühren sein Umfeld, lassen ihn hochleben. Die Legende um den Tod Mozarts biegt der Engländer Peter Shaffer höchst bühnengerecht, psychologisch zu einem geschickt konstruierten Reißer um - mit Bombenrollen, tollen Kostümen, effektvollen Situationen, einer Prise Ironie - und wunderbarer Musik. Termine: Freitag, 16. Juni, 20.00 Uhr Premiere, weitere Termine:17., 23., 24., 30. Juni 20:00 Uhr, 7., 8., 14., 15., 21., 22., 28., 29., Juli 2017 um 20:00 Uhr, 2., 16., 23., Juli, um 19:00 Uhr, 9. Juli, 17:00 h Senioren- und Familienvorstellung. Kartenvorbestellung und -verkauf: Bürgerbüro der Stadt Oberkirch Tel. 07802/82700, alle Geschäftsstellen der Mittelbadischen Presse und unter www.ortenaukultur.de Foto: Johanna Graupe Bühnenwirksamer Musiker-Krimi: Salieri (rechts: Arthur Hilberer) und die beiden Venticellis (links: Jürgen Wurth, 2. v. rechts: Ulrike Kliewer-Mayer) machen Mozart (vorn kniend: Paul Vollmer) und Constanze (Justine Haupt) das Leben schwer.

    Oberkirch | Burgbühne

    So 23.07.17
    19 Uhr
    Amadeus: Salieri contra Mozart – faszinierendes Theaterduell
  • Mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus«: Salieri contra Mozart - faszinierendes Theaterduell Burgbühne zeigt spannendes Theater in der Freilichtsaison mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus« ist ein aufwendiges, Personen reiches, turbulentes, ironisches und tragisches Kostümspektakel um Liebe, Genialität und Mittelmäßigkeit, Intrige und Macht, Lebensfreude und Verderbtheit, untermalt mit Mozarts großartiger Musik. Mit der Inszenierung feiert Cornelia Bitsch ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum in Oberkirch. Von Johanna Graupe Hat er nun oder hat er nicht, fragen sich die beiden Gerüchtestreuer und Klatschverbreiter Venticelli (Jürgen Wurth und Ulrike Kliewer-Mayer) und machen sich eifrig daran, ihrem Namen alle Ehre zu geben. Ja, aber was ist dran an den Gerüchten, dass Antonio Salieri (Arthur Hilberer), Hofkapellmeister in Wien und Günstling Kaiser Josephs des Zweiten (Egon Mayer), Wolfgang Amadeus Mozart (Paul Vollmer) ermorden ließ? Wahr ist auf alle Fälle, dass er Mozarts ungeheures, bisher unerreichtes Talent sehr wohl erkennt und damit aber auch seine eigene Mittelmäßigkeit, dem jungen Komponisten sein Genie neidet, ihn abgrundtief hasst, seine jungenhafte Flegelhaftigkeit verabscheut und alles daran setzt, Mozart und seiner Verlobten Constanze (Justine Haupt) das Leben in Wien, am Hof und überhaupt zur Hölle zu machen. Das gelingt ihm - teilweise: Mozart wird gedemütigt, verletzt, Intrigen zwingen ihn immer wieder in die Knie. Doch Mozart steht wieder auf, seine einzigartigen, ja geradezu göttlichen Kompositionen fließen aus ihm heraus, beeindrucken den Kaiser und seine Hofschranzen, berühren sein Umfeld, lassen ihn hochleben. Die Legende um den Tod Mozarts biegt der Engländer Peter Shaffer höchst bühnengerecht, psychologisch zu einem geschickt konstruierten Reißer um - mit Bombenrollen, tollen Kostümen, effektvollen Situationen, einer Prise Ironie - und wunderbarer Musik. Termine: Freitag, 16. Juni, 20.00 Uhr Premiere, weitere Termine:17., 23., 24., 30. Juni 20:00 Uhr, 7., 8., 14., 15., 21., 22., 28., 29., Juli 2017 um 20:00 Uhr, 2., 16., 23., Juli, um 19:00 Uhr, 9. Juli, 17:00 h Senioren- und Familienvorstellung. Kartenvorbestellung und -verkauf: Bürgerbüro der Stadt Oberkirch Tel. 07802/82700, alle Geschäftsstellen der Mittelbadischen Presse und unter www.ortenaukultur.de Foto: Johanna Graupe Bühnenwirksamer Musiker-Krimi: Salieri (rechts: Arthur Hilberer) und die beiden Venticellis (links: Jürgen Wurth, 2. v. rechts: Ulrike Kliewer-Mayer) machen Mozart (vorn kniend: Paul Vollmer) und Constanze (Justine Haupt) das Leben schwer.

    Oberkirch | Burgbühne

    Fr 28.07.17
    20 Uhr
    Amadeus: Salieri contra Mozart – faszinierendes Theaterduell
  • Mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus«: Salieri contra Mozart - faszinierendes Theaterduell Burgbühne zeigt spannendes Theater in der Freilichtsaison mit dem berühmten Musiker-Krimi von Peter Shaffer »Amadeus« ist ein aufwendiges, Personen reiches, turbulentes, ironisches und tragisches Kostümspektakel um Liebe, Genialität und Mittelmäßigkeit, Intrige und Macht, Lebensfreude und Verderbtheit, untermalt mit Mozarts großartiger Musik. Mit der Inszenierung feiert Cornelia Bitsch ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum in Oberkirch. Von Johanna Graupe Hat er nun oder hat er nicht, fragen sich die beiden Gerüchtestreuer und Klatschverbreiter Venticelli (Jürgen Wurth und Ulrike Kliewer-Mayer) und machen sich eifrig daran, ihrem Namen alle Ehre zu geben. Ja, aber was ist dran an den Gerüchten, dass Antonio Salieri (Arthur Hilberer), Hofkapellmeister in Wien und Günstling Kaiser Josephs des Zweiten (Egon Mayer), Wolfgang Amadeus Mozart (Paul Vollmer) ermorden ließ? Wahr ist auf alle Fälle, dass er Mozarts ungeheures, bisher unerreichtes Talent sehr wohl erkennt und damit aber auch seine eigene Mittelmäßigkeit, dem jungen Komponisten sein Genie neidet, ihn abgrundtief hasst, seine jungenhafte Flegelhaftigkeit verabscheut und alles daran setzt, Mozart und seiner Verlobten Constanze (Justine Haupt) das Leben in Wien, am Hof und überhaupt zur Hölle zu machen. Das gelingt ihm - teilweise: Mozart wird gedemütigt, verletzt, Intrigen zwingen ihn immer wieder in die Knie. Doch Mozart steht wieder auf, seine einzigartigen, ja geradezu göttlichen Kompositionen fließen aus ihm heraus, beeindrucken den Kaiser und seine Hofschranzen, berühren sein Umfeld, lassen ihn hochleben. Die Legende um den Tod Mozarts biegt der Engländer Peter Shaffer höchst bühnengerecht, psychologisch zu einem geschickt konstruierten Reißer um - mit Bombenrollen, tollen Kostümen, effektvollen Situationen, einer Prise Ironie - und wunderbarer Musik. Termine: Freitag, 16. Juni, 20.00 Uhr Premiere, weitere Termine:17., 23., 24., 30. Juni 20:00 Uhr, 7., 8., 14., 15., 21., 22., 28., 29., Juli 2017 um 20:00 Uhr, 2., 16., 23., Juli, um 19:00 Uhr, 9. Juli, 17:00 h Senioren- und Familienvorstellung. Kartenvorbestellung und -verkauf: Bürgerbüro der Stadt Oberkirch Tel. 07802/82700, alle Geschäftsstellen der Mittelbadischen Presse und unter www.ortenaukultur.de Foto: Johanna Graupe Bühnenwirksamer Musiker-Krimi: Salieri (rechts: Arthur Hilberer) und die beiden Venticellis (links: Jürgen Wurth, 2. v. rechts: Ulrike Kliewer-Mayer) machen Mozart (vorn kniend: Paul Vollmer) und Constanze (Justine Haupt) das Leben schwer.

    Oberkirch | Burgbühne

    Sa 29.07.17
    20 Uhr
    Amadeus: Salieri contra Mozart – faszinierendes Theaterduell

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse