Der Burghof in Lörrach ist ein Kultur-Leuchtturm im Basler Dreiländereck. Das 1998 eröffnete Gebäude der Architekten Wilfried und Katharina Steib setzt städtebaulich einen Akzent am westlichen Rand der Innenstadt und deckt in seinem Kulturprogramm fast alle Genres ab. Schwerpunkte sind Konzerte aller Stilrichtungen, Kabarett und Tanz, aber es gibt auch Literatur- und Show-Programme. Das Haus hat sieben Veranstaltungsräume - vom kleinen, intimen bis zum großen mit Saal 850 Plätzen - und veranstaltet auch das Stimmenfestival.

Finden Sie ähnliche Orte zu Burghof in Lörrach


Burghof: Alle Termine

  • Weber N°5: Ich liebe ihn! Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Wirtschaft oder Politik, ob ADAC oder AfD, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil oder eine Diät. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein Programm ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!

    Lörrach | Burghof

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Philipp Weber
  • Die Schönen und das Biest LaLeLu sind verliebt in die Liebe, in die Musik, in das Publikum und natürlich in sich. Die Begründer des Genres A-Cappella-Comedy (Hamburger Abendblatt) singen sich in ihrem inzwischen 15. Bühnenprogramm leidenschaftlich durch Jazz, Klassik, Pop, Hip-Hop, Techno, Schlager und schlimme Geräusche, sodass man oft vergisst, dass dort nur vier Sänger*innen auf der Bühne stehen und keine ganze Bigband. Getreu ihrem Motto a cappella ohne Tabus gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik. Regie: Lukas Langhoff Das wohl ausgefallenste deutsche A-cappella-Quartett hat wirklich viel auf dem Kasten: Comedy, Musikkabarett und astreinen A-cappella-Gesang. (Augsburger Allgemeine)

    Lörrach | Burghof

    Do 24.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    LaLeLu - a cappella comedy
  • Martina Schwarzmann, die charmante Oberbayerin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, erzählt und singt vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht. Sie kämpft weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens und kratzt reife Bananen aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen oder lockerbleiben passiert ist es eh schon. Sie hingegen werden nach diesem Abend froh sein, dass es bei Ihnen nicht so zugeht und falls Sie auch noch wissen wollen, was ihr g´heads doch alle mit Katzndreck daschossn auf Englisch heißen könnte, dann sind Sie hier genau richtig!

    Lörrach | Burghof

    Fr 25.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Martina Schwarzmann (ausverkauft)
  • Jahreskonzert der Stadtmusik Lörrach Das Thema des Jahreskonzertes, bei dem auch die beiden Jugendorchester Orchesterkids (Leitung: Niels Faltum) und Orchesterteenies (Leitung: Ellen Winzer) mitwirken, lautet Städtetrip. Stationen der Städtereise sind unter anderem Paris und Peking, London und Chicago, Madrid und Moskau. Als Gäste und Solisten wirken Selen Schaper (Englischhorn) und Predrag Tomic (Akkordeon) mit. Mehr zum Thema: BZ-Artikel: Stadtmusik holt sich den Feinschliff

    Lörrach | Burghof

    Sa 26.01.19
    20 Uhr
    Städtetrip
  • The Ukulele Orchestra of Great Britain, das sich zu seinen Anfängen vor 31 Jahren als Außenseiter mit den komischen Instrumenten verstand, hat sich inzwischen zu einem weltweiten Erfolgsprojekt entwickelt. Die Show der Ukes, wie sie sich auch gerne selbst nennen, ist ein Ritt durch alle Genres von Pop, Rock, Punk, über Folk, Jazz und Oldies bis hin zur Klassik. Virtuos, lustig und immer wieder überraschend, mit der angemessenen Prise an britischem Humor, ist es schier unmöglich, sich dem Charme dieser acht Musiker*innen zu entziehen. Sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und vor allem auf der Bühne Spaß zu haben, gehört zu den Geheimnissen ihres weltweiten Erfolges. Auf der Bühne tragen sie alle formelle Abendkleidung und jeweils eine Ukulele in verschiedenen Größen und Stimmungen, jeder singt, und zusammen hinterlassen sie Standing Ovations und immer wieder ein vor Begeisterung sprachloses Publikum

    Lörrach | Burghof

    Di 29.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    The Ukulele Orchestra of Great Britain

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse