Burghof

  • Herrenstr. 5
  • 79539 Lörrach
  • Tel.: 07621 94089-11
  • Webseite

Der Burghof in Lörrach ist ein Kultur-Leuchtturm im Basler Dreiländereck. Das 1998 eröffnete Gebäude der Architekten Wilfried und Katharina Steib setzt städtebaulich einen Akzent am westlichen Rand der Innenstadt und deckt in seinem Kulturprogramm fast alle Genres ab. Schwerpunkte sind Konzerte aller Stilrichtungen, Kabarett und Tanz, aber es gibt auch Literatur- und Show-Programme. Das Haus hat sieben Veranstaltungsräume – vom kleinen, intimen bis zum großen mit Saal 850 Plätzen – und veranstaltet auch das Stimmenfestival.

Finden Sie ähnliche Orte zu Burghof in Lörrach

Zum Routenplaner

Burghof: Alle Termine

  • Ein Konzertflügel, eine Pianistin und eine Frau, die während des Konzerts die Noten umblättern soll. Soweit die Ausgangslage. Doch was als ganz normales Konzert geplant war, gerät zunehmend aus den Fugen: Der Notentext macht sich selbstständig und fliegt davon, die beiden Darstellerinnern besteigen eine Rakete und starten Richtung Weltraum, der Konzertflügel verwandelt sich in einen fremden Planeten, der von seltsamen Aliens bewohnt wird und Moment. Das geht doch gar nicht! Oder doch? Beflügelt von Phantasie nehmen eine Pianistin und eine Puppenspielerin Kinder und Kosmonauten fast ohne Sprache mit auf einen musikalischen Gleitflug durch das 20. ins 21. Jahrhundert. Musik, die vom Fliegen träumt, zuerst auf dem Boden der Tasten bleibt, bis sie den ganzen Klang-Kosmos (nicht nur) des Flügels erforscht... Mit Stücken von Debussy, Gershwin, Bartók u. a. Musiktheater für Kinder und Kosmonauten. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren; Piano: Annekatrin Klein; Puppenspiel: Frida Leon Béraud; Inszenierung: Marius Kob/Antonia Brix; Sounddesign: Leo Hoffmann; Bühne/Kostüme/Lichtkonzept: Tassilo Tesche; Puppenbau: Frida Leon Béraud, Marius Kob; eine Koproduktion von PhanTasten & Schlachthaus Theater Bern; Dauer: ca. 50 Min.

    Lörrach | Burghof

    Di 17.01.17
    11 Uhr
    Ticket
    Frida fliegt aus dem Konzert
  • Ein Konzertflügel, eine Pianistin und eine Frau, die während des Konzerts die Noten umblättern soll. Soweit die Ausgangslage. Doch was als ganz normales Konzert geplant war, gerät zunehmend aus den Fugen: Der Notentext macht sich selbstständig und fliegt davon, die beiden Darstellerinnern besteigen eine Rakete und starten Richtung Weltraum, der Konzertflügel verwandelt sich in einen fremden Planeten, der von seltsamen Aliens bewohnt wird und Moment. Das geht doch gar nicht! Oder doch? Beflügelt von Phantasie nehmen eine Pianistin und eine Puppenspielerin Kinder und Kosmonauten fast ohne Sprache mit auf einen musikalischen Gleitflug durch das 20. ins 21. Jahrhundert. Musik, die vom Fliegen träumt, zuerst auf dem Boden der Tasten bleibt, bis sie den ganzen Klang-Kosmos (nicht nur) des Flügels erforscht... Mit Stücken von Debussy, Gershwin, Bartók u. a. Musiktheater für Kinder und Kosmonauten. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren; Piano: Annekatrin Klein; Puppenspiel: Frida Leon Béraud; Inszenierung: Marius Kob/Antonia Brix; Sounddesign: Leo Hoffmann; Bühne/Kostüme/Lichtkonzept: Tassilo Tesche; Puppenbau: Frida Leon Béraud, Marius Kob; eine Koproduktion von PhanTasten & Schlachthaus Theater Bern; Dauer: ca. 50 Min.

    Lörrach | Burghof

    Di 17.01.17
    17 Uhr
    Ticket
    Frida fliegt aus dem Konzert
  • Gottfried von der Goltz, Leitung Das Concerto ist par excellence der Typus der hochbarocken italienischen Musik für Ensemble, das Concerto Grosso dessen Urform. Ab dem späten 17. Jahrhundert tritt die Gattung Concerto einen Siegeszug durch Europa an. Bekannte Komponisten sind bis heute Arcangelo Corelli, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi. Feurige Meisterwerke dieser und weiterer Vertreter des Barock enthält das Programm des Freiburger Barockorchesters an diesem Abend. Das Freiburger Barockorchester blickt heute auf eine über 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück und ist eines der gefragtesten Ensembles weltweit. Der Konzertkalender des Orchesters unter der künstlerischen Leitung seiner beiden Konzertmeister Gottfried von der Goltz und Petra Müllejans präsentiert eine Vielfalt des Repertoires und der Auftrittsorte, die sich vom Barock bis in die musikalische Gegenwart und von Freiburg bis in den Fernen Osten erstreckt. Unverändert geblieben ist das künstlerische Credo der Freiburger: die kreative Neugier jedes Einzelnen, mit dem Ziel, eine Komposition so lebendig und sprechend wie nur irgend möglich zu spielen. Besetzung: Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz (Leitung), NN (Flöte), Ann-Kathrin Brüggemann (Oboe), NN (Chalumeau), Javier Zafra (Fagott), Bart Aerbeydt & Gijs Laceulle (Horn), NN (2 Kontrabässe) Programm: Concerti allarrabbiata | A. Corelli: Concerto grosso B-Dur op. 6, Nr. 11 | G. B. Platti: Concerto für Oboe g-moll | A. Vivaldi: Concerto für Fagott Es-Dur RV 483 | F. Geminiani: Concerto grosso d-moll La Follia (arr. von A. Corellis Sonate op. 5,12) | G. P. Telemann: Sinfonia TWV 50:1 in G-Dur "Grillen-Sinfonie" | G. P. Telemann: Concerto Es-Dur TWV 54:Es1 | G. F. Händel: Concerto grosso B-Dur op. 6, Nr. 7 HWV 325

    Lörrach | Burghof

    Mi 18.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Freiburger Barockorchester
  • Zugabe 2016. Der kabarettistische Jahresrückblick. Deutschland am Anfang eines neuen Jahres. Ein Land braucht eine Therapie. Die Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schroeder seit vielen Jahren Stammgäste im Burghof ziehen wieder einmal die Couch aus, nehmen den Patienten gründlich unter die Zeit-Lupe und krempeln den ganzen Krempel mal ordentlich um. Ein Rückblick auf ein ganzes Jahr in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten. Zugabe die ultimative Schocktherapie. Jedes Jahr neu. Ohne Rezept. An allen Kassen. Damit Sie auch morgen noch kraftvoll mitlachen können.

    Lörrach | Burghof

    Do 19.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Volkmar Staub & Florian Schroeder
  • Michael Martins Multivisionsshow Planet Wüste. Reihe "Vision Erde" Eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde Der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert seinen neuen Vortrag Planet Wüste, eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde. Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nordpol zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern. Die spektakuläre Multivision beginnt in der Arktis am Nordkap und führt über Spitzbergen und Sibirien nach Alaska, Kanada und Grönland bis schließlich zum Nordpol. Die zweite Erdumrundung beginnt in der arabischen Rub al Khali und nimmt ihren Weg über die asiatischen und nordamerikanischen Wüsten bis in die Sahara. Auf der Südhalbkugel stehen die Namib und Kalahari sowie die australischen und südamerikanischen Wüsten im Mittelpunkt. Die vierte Erdumrundung führt Michael Martin rund um die Antarktis und schließlich zum Südpol. Planet Wüste verbindet Fotografie, Geographie und Abenteuer auf einmalige Art und Weise als Vortrag, Bildband, TV-Film und Ausstellung. Die Vortragstournee startet im September 2015 und umfasst 150 bundesweiteTermine. Weitere Informationen und Bilder zu diesem VISION ERDE-Vortrag finden Sie unter www.visionerde.com

    Lörrach | Burghof

    So 22.01.17
    16 Uhr
    Ticket
    Multivisionsshow Planet Wüste
  • Road Warriors Tour. Die Rockgiganten kehren zurück: Als eine der einflussreichsten britischen Bands seit den 1970ern haben sie die Musikgeschichte nicht nur mit Klassikern wie The King Will Come, Warrior oder Blowin Free bereichert, sie führten auch das schlagkräftige Prinzip der doppelten Leadgitarre ein. Das Quartett um Gründungsmitglied Andy Powell feiert mittlerweile 47 Jahre Bühnenpräsenz und greift in den aktuellen Shows auf ein reiches Repertoire aus Classic Rock, Folk, Blues, sowohl jazzigen als auch elektronischen Einflüssen zurück. Neben den Hymnen der Vergangenheit geht die Reise bis zum aktuellen Album Blue Horizon ein bewegendes Logbuch mit melodischen Balladen bis zu hartem Rock, immer am Puls legendärer Zeiten.

    Lörrach | Burghof

    Mi 25.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Wishbone Ash
  • Muss das sein?! Das Trendprogramm. Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. LaLeLu sind ganz weit vorn. Die vier A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus. In einer wegweisenden Show voller Vorahnungen, Weitblicke und virtueller Bebauungspläne singen die Vier eine Zukunft herbei, die harmonischer nicht sein kann. Vergessen Sie Zukunftsängste, Schlaflosigkeit und Probleme mit verminderten Septnonakkorden. Denn nach diesem Abend kennen Sie sich aus und wissen alles: Wie klingt der Jazz der Zwanzigzwanzigerjahre? Was sind vegane Hühner? Was sollen Sie anziehen? Und das Wichtigste: Sie erfahren endlich, wie Sie Ihren Enkeln erklären, was ein Smartphone war. Musik hatte noch nie so viel Zukunft. Und Musik ist LaLeLu. A Cappella-Comedy.

    Lörrach | Burghof

    Do 26.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    LaLeLu - a cappella comedy
  • Die ganze Welt des Musicals an einem einzigen Abend. Mit Best Of Musical Starnights ist es gelungen, eine der am aufwendigsten inszenierten Musical-Produktionen der Welt nach Europa zu holen. Das exklusiv für diese Show zusammengestellte Ensemble, bestehend aus Top-Solisten und unterstützt von zahlreichen Tänzern, bietet dem Publikum beste Unterhaltung auf höchstem Niveau. Sänger aus Deutschland und England stehen gemeinsam mit den besten Tänzern des Londoner West End auf der Bühne und verwandeln den Abend in ein unvergessliches Erlebnis. Doch nicht nur stimmlich und akrobatisch verführt Best Of Musical Starnights in die Welt der 50-jährigen Musicalgeschichte, mehr als 250 farbenprächtige Kostüme, eindrucksvolle Videoprojektionen und eine informative und unterhaltsame Moderation bieten Genuss für Augen und Ohren. Mit zahlreichen Liedern aus verschiedenen Stücken werden die bekanntesten Musical-Highlights vereint. Freuen Sie sich auf Hits aus dem Michael Jackson-Musical Thriller, auf bewährte Songs aus Der König der Löwen oder Ich war noch niemals in New York sowie auf Melodien aus den Klassikern von Das Phantom der Oper oder Cats.

    Lörrach | Burghof

    Fr 27.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Best of Musical Starnights
  • Jahreskonzert. Leitung: Ulrich Winzer. Werke von Fukuda, Händel, Geilser und de Meij

    Lörrach | Burghof

    Sa 28.01.17
    20 Uhr
    Stadtmusik Lörrach
  • Corinna Harfouch (Rezitation) & Hideyo Harada (Klavier). Eine Text-Musik-Collage aus der Künstlernovelle "Don Juan" von E. T. A. Hoffmann und W. A. Mozarts Oper "Don Giovanni" Kongenial erspürt Hoffmanns Don Juan den mozartschen Don Giovanni und mit großem Einfühlungsvermögen machen sich auch die Schauspielerin Corinna Harfouch und die Pianistin Hideyo Harada in ihrem literarisch-musikalischen Spiel ans Werk, wenn sie gleich zwei Meisterwerke auf die Bühne bringen. Dabei sind die Mittel der szenischen Umsetzung denkbar einfach und trotzdem ist ihr Don Juan mehr als eine szenische Lesung: In Text und Musik wird Hoffmanns Idee, die Oper aller Opern in die eigene Erzählung aufzusaugen, lebendig und sinnlich erlebbar. Die Lesung von Hoffmanns Künstlernovelle Don Juan ist der beseelte Rahmen für die Schlüsselszenen aus Mozarts Oper, die Corinna Harfouch spricht, singt und mittels lebensgroßer Figuren gleichzeitig vor Augen führt. Klaviertranskriptionen der mozartschen Musik werden eins mit den Worten und verdichten die Lesung zu einem beeindruckenden Melodram.

    Lörrach | Burghof

    So 29.01.17
    18 Uhr
    Ticket
    Die Kunst der Klapperschlange

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse