Der Burghof in Lörrach ist ein Kultur-Leuchtturm im Basler Dreiländereck. Das 1998 eröffnete Gebäude der Architekten Wilfried und Katharina Steib setzt städtebaulich einen Akzent am westlichen Rand der Innenstadt und deckt in seinem Kulturprogramm fast alle Genres ab. Schwerpunkte sind Konzerte aller Stilrichtungen, Kabarett und Tanz, aber es gibt auch Literatur- und Show-Programme. Das Haus hat sieben Veranstaltungsräume - vom kleinen, intimen bis zum großen mit Saal 850 Plätzen - und veranstaltet auch das Stimmenfestival.

Finden Sie ähnliche Orte zu Burghof in Lörrach


Burghof: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse