Feldbergkirche

  • Eberlinweg 2
  • 79868 Feldberg (Schwarzwald)
  • Tel.: 07655 239
  • Webseite
Zum Routenplaner

Feldbergkirche: Alle Termine

  • Geh aus, mein Herz, und suche Freud. Michaela Wehrle (Sopran), Christian Wehrle (Orgel). Werke von Mozart, Händel, Rutter Geistliche Arien und heitere Orgelmusik zur Sommerzeit mit Michaela Wehrle (Sopran) und Christian Wehrle (Orgel) Blühende Wiesen, dunkle Wälder, blauer Himmel: Mit brillanten Arien und heiterer Orgelmusik spiegelt dieses Konzert die sommerliche Freude an der Schöpfung wieder. Michaela Wehrle (Sopran) und Christian Wehrle (Orgel) zaubern mit geistlichen Werken von Mozart, Händel, Rutter u. a. einen vielfarbigen musikalischen Blumenteppich. Eintritt frei, spenden erbeten.

    Feldberg | Feldbergkirche

    Di 01.05.18
    17 Uhr
    Geistliche Arien und Orgelmusik
  • The Time Machine. Mit Komponistenportraits von Sigfrid Karg-Elert. Danach Orgelführung The Time Machine - Eine Zeitreise durch die Musikgeschichte mit Komponistenportraits von Sigfrid Karg-Elert, anschließend Orgelführung Was passiert, wenn ein Komponist des frühen 20. Jahrhunderts auf die Idee kommt, die allseits bekannten Klassiker der Musikgeschichte zwischen 1500 und 1900 zu parodieren? Solches ist geschehen in Sigfrid Karg-Elerts (1877-1933) "33 Portraits für Harmonium". Höchst stilsicher schlüpft der Leipziger Professor für Musiktheorie und Komposition in die Gewänder von z. B. Palestrina, Händel, Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Grieg, ja sogar Schönberg, und karikiert vergnüglich die typischen Eigenheiten der Komponisten. Über sich selbst schrieb der Eitelkeiten nicht abgeneigte, mit quecksilbrigen Temperament ("Ich habe Flöhe!") ausgestattete Karg-Elert, er sei "der Verrufensten einer". Womöglich die Voraussetzung für seine geniale Begabung? Für das Konzert hat Organist Christian Wehrle eine Auswahl aus den »33 Portraits« getroffen und für Orgel eingerichtet. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, in einer Orgelführung das Instrument näher kennen zu lernen. Christian Wehrle studierte Kirchenmusik, Musikpädagogik, Schulmusik, Geschichte und Theologie. Er konzertiert seit vielen Jahren als Organist, begleitet Stummfilme an Orgel oder Klavier und folgte Konzerteinladungen in Deutschland, die Schweiz, nach Österreich, Frankreich und Spanien.

    Feldberg | Feldbergkirche

    So 24.06.18
    18:30 Uhr
    Christian Wehrle (Orgel)
  • Verflixte Gastfreundschaft. Stummfilm mit Orgelimprovisation von Christian Wehrle Spektakuläres, zeitloses Kino, live vertont an der Kirchenorgel: Buster Keatons "Verflixte Gastfreundschaft" (Our Hospitality) von 1923 ist eine der großen Komödien der Stummfilmzeit. Sie erzählt die Geschichte eines jungen Mannes im Wilden Westen, der ungewollt in eine Jahrzehnte dauernde Fehde zweier Familien hineinschlittert und es trickreich schafft, den Konflikt schließlich aufzulösen. Wie viele große Komödien basiert auch dieser Film auf einem ernsten Hintergrund, nämlich der realen Familienfehde der McCoys und Hatfields, die zwischen 1878 und 1891 mehr als einem Dutzend Menschen das Leben kostete. Die Botschaft des Films lässt sich auch im biblischen oder religiösen Bezugsrahmen sehen: Während die weltlichen Kräfte ihre Probleme mit Strafe und Vergeltung zu lösen versuchen, so kommt es erst durch Vergebung und Versöhnung zum wirklich guten Ende. Die Musik zum Film steuert Konzertorganist Christian Wehrle live bei. Wehrle begleitet seit 20 Jahren Stummfilme am Klavier oder an der Orgel. Die Allgäuer Zeitung schrieb 2017 über ihn, er schaffe »Filmmusik im besten Sinn, aus hoher Kreativität und adäquater Empfindsamkeit auf Basis technischer Erhabenheit und Virtuosität.«

    Feldberg | Feldbergkirche

    Sa 30.06.18
    20 Uhr
    Buster Keaton
  • Geistliche Arien und Duette mit Michaela Wehrle (Sopran), Michaela Kinzler (Alt) und Christian Wehrle (Orgel) Unter dem Titel »Cantate Domino« - »Singt dem Herrn!« singen und spielen Michaela Wehrle (Sopran), Michaela Kinzler (Alt) und Christian Wehrle (Orgel) geistliche Soloarien, Duette und Improvisationen vom Barock bis zur Gegenwart. Michaela Wehrle studierte Geschichte, Soziologie und Psychologie sowie Gesang und Gesangspädagogik in Freiburg, arbeitet als Sopranistin, Gesangs- und Yogalehrerin und Projektmanagerin. Die Mezzosopranistin/Altistin Michaela Kinzler studierte in Berlin Schulmusik und seit 2016 Gesang im Aufbaustudium an der Musikhochschule Freiburg. Sie singt in Ensembles wie dem Anton-Webern-Chor und der Camerata Vocale Freiburg. Christian Wehrle studierte Kirchenmusik, Musikpädagogik, Schulmusik, Geschichte und Theologie. Er konzertiert seit vielen Jahren als Organist, begleitet Stummfilme an Orgel oder Klavier und folgte Konzerteinladungen in Deutschland, die Schweiz, nach Österreich, Frankreich und Spanien.

    Feldberg | Feldbergkirche

    So 22.07.18
    18:30 Uhr
    Cantate Domino
  • Johannes Götz (Orgel), Matthias Stich (Saxophon) Wenn zwei sich zum Improvisieren treffen: Johannes Götz (Orgel) und Matthias Stich (Saxophon) loten die Farben ihrer Instrumente und die akustischen Möglichkeiten der Feldbergkirche mit spontan erfundener Musik und Werken von Froberger, Bach u. a. aus. Der Alt- und Sopransaxophonist, Bassklarinettist, Stückeschreiber Matthias Stich studierte klassisch mit Hauptfach Klarinette an der Musikhochschule Freiburg und Jazz an der Swiss Jazz School Bern. Er wirkt stilistisch vielseitig in verschiedensten Formationen und als Musiklehrer. 1993 erhielt er den Jazzpreis Baden-Württemberg. Johannes Götz studierte Kirchenmusik in Freiburg und Orgel in Brüssel. Er ist seit 1992 Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg für den Bereich Hochschwarzwald, Organist und künstlerischer Leiter der Orgelkonzerte an der Barockkirche St. Peter.

    Feldberg | Feldbergkirche

    Mi 15.08.18
    17 Uhr
    Organ goes Saxophone
  • Orgelkonzert Die herausragende Gestalt der Feldbergkirche - höchstgelegenen Pfarrkirche Deutschlands (1260 m über dem Meeresspiegel) - mit ihrer farbenreichen Klais-Orgel bieten sich als Podium für Nachwuchskünstler förmlich an. So bereichert Felix Wunderle die Konzertreihe mit einem Orgelkonzert, das u. a. Bach, Vierne und Improvisation auf dem Programm hat. Felix Wunderle (*2001) stammt aus Todtnau-Aftersteg und ist Organist in der Seelsorgeeinheit Oberes-Wiesental und der Evangelischen Kirchengemeinde Todtnau. Neben Erfahrungen als Chorsänger und Chorleiter absolviert er seit 2016 die kirchenmusikalische C-Ausbildung und ist mehrfacher Preisträger von Jugend Musiziert in den Sparten Klavier und Orgel.

    Feldberg | Feldbergkirche

    So 07.10.18
    18:30 Uhr
    Felix Wunderle
  • Michaela Wehrle (Sopran), Emanuel Dantscher (Klarinette), Christian Wehrle (Orgel) Mit Klarinettenkonzerten von W. A. Mozart und C. M. von Weber, geistlichen Arien für Sopran und Orgel, Improvisation und experimenteller Musik bringen Michaela Wehrle (Sopran), Emanuel Dantscher (Klarinette) und Christian Wehrle (Orgel) die Feldbergkirche in der dunklen Jahreszeit zum Schwingen. Michaela Wehrle (Sopran) und Christian Wehrle (Orgel) konzertieren v. a. im Südwesten Deutschlands mit geistlicher Musik in ungewöhnlichen Programmen. Seit Gründung der Konzertreihe sind sie regelmäßige Gäste in der Feldbergkirche. Emanuel Dantscher studierte Klarinette in Lübeck. Neben einer umfangreichen Tätigkeit als Dirigent, Solist und Ensemblemitglied studiert er derzeit Dirigieren bei Prof. Sebastian Tewinkel an der Musikhochschule Trossingen.

    Feldberg | Feldbergkirche

    Sa 03.11.18
    17 Uhr
    Schwingungen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse