Kinderfreizeit

Ferien in der Ökostation

Der BUND Freiburg bietet das ganze Jahr über ein buntes Programm um die Flora und Fauna besser kennenzulernen. Die Veranstaltungen rund um die Ökostation am Seepark sind zum Teil öffentlich oder mit Anmeldung.

Der BUND Freiburg bietet das ganze Jahr über ein buntes Programm, das mit Flora und Fauna vertraut macht. Die Veranstaltungen rund um die Ökostation am Seepark sind zum Teil öffentlich oder mit Anmeldung. Kinder von sieben bis zehn Jahren können sich ab sofort zu einer Pfingstfreizeit vom Dienstag, 22. bis Freitag, 25. Mai anmelden. Täglich werden von 8.30 bis 12.30 Uhr im Garten der Ökostation die Tiere der Wiese und des Wassers erforscht, es wird gespielt, geklettert und auf dem Parabolspiegel mit der Sonne gekocht. Außerdem werden Pfeil und Bogen gebaut und Kräuter entdeckt. Die vier Tage kosten insgesamt 25 Euro pro Kind und 20 Euro für Geschwisterkinder. Außerdem bietet die Einrichtung in der zweiten Ferienwoche vom 28. bis 30. Mai jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr eine dreitägige Schnitzwerkstatt für Mädchen von acht bis zwölf Jahren an. Nach einer Waldexkursion am ersten Tag können Löffel und Gabeln geschnitzt und Stöcke und Pfeile verziert werden. Die Teilnahme kostet 55 Euro pro Kind (inklusive Schnitzmesser) und 35 Euro für Kinder mit eigenem Schnitzmesser. Am 3. Juni veranstaltet der Verein einen Aktionstag Nachhaltigkeit, bei dem Energiestationen ausprobiert werden können. Für Künstler jeden Alters lohnt sich der DIY-Workshop für Naturfarben und Färbemittel am 6. Juni.

Anmeldung für alle Termine:

Tel. 0761 / 892333 oder unter

http://www.oekostation.de

von bz
am Di, 22. Mai 2018


Badens beste Erlebnisse