Forum Merzhausen

  • Am Marktplatz 4
  • 79249 Merzhausen
  • Tel.: 0761 4016131
  • Webseite

Filmvorführungen, Märkte, Konzerte, Versammlungen oder Abibälle: 2012 eröffnet, hat das Forum Merzhausen schon viele Veranstaltungen beherbergt. Die verschiedenen Säle können von Veranstaltern aller Art angemietet werden.

Finden Sie ähnliche Orte zu Forum Merzhausen in Merzhausen

Zum Routenplaner

Forum Merzhausen: Alle Termine

  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mo 23.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Di 24.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mi 25.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Do 26.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Fr 27.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Sa 28.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    So 29.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Kai-Uwe Küchler Elefant-Tours & MUNDOLOGIA präsentieren: Große Saisoneröffnung mit Rahmenprogramm im wunderschönen Forum Merzhausen: Live-Reportage, südafrikanische Spezialitäten und Wein vom Kap! SÜDAFRIKA - Erleben und Genießen mit Kai-Uwe Küchler Großartige Fotografien, Musik, südafrikanische Spezialitäten und außergewöhnliche Weine: Die MUNDOLOGIA startet im architektonisch beeindruckenden Forum Merzhausen mit einem erlebnisreichen Südafrika-Tag in die neue Saison. Highlight des Events ist die Live-Reportage des Berliner Fotografen Kai-Uwe Küchler, der einen Bilderbogen von den Dünen der Kalahari über die Wildblumenfelder im Namaqualand bis zu den spektakulären Hochgebirgsformationen der Drakensberge spannt. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    So 29.10.17
    17 Uhr
    Ticket
    Mundologia: Südafrika
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mo 30.10.17
    Alexander Schönfeld
  • Bilder Der Kulturverein artisse e.V. zeigt ab 1. September 2017 im FORUM Merzhausen: Schaufenster-Galerie »Wechselrahmen« #11 Alexander Schönfeld Bilder 01.09. - 30.11.2017 Künstlergespräch: 10.9.2017 - 11.00-13.00 Uhr FORUM Merzhausen | Foyer Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Rund um die Uhr von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- Was wäre ein Haus der Kultur ohne Kunst? In Form einer Schaufenster-Galerie unter dem Titel »Wechselrahmen« stellt der Kulturverein artisse alle drei Monate großformatige Bilder einer ausgewählten Künstlerin oder eines Künstlers aus: Vom 1. September bis 30. November werden im FORUM Merzhausen Bilder von Alexander Schönfeld zu sehen sein. Alexander Schönfeld passt in keine Schublade. Er nimmt sich als Künstler die Freiheit immer wieder neue Ansätze der Malerei in sein Werk einzubringen. So auch bei den in Merzhausen gezeigten Großformaten: Mit abenteuerlichen Malwerkzeugen (»BH als Pinsel«) oder ganz ohne sie lässt er Bilder entstehen, welche einen hohen ästhetischen Reiz mit einer poetischen Offenheit verbinden. Titel wie »vanity crisis«, »all´ottava«, »Kontinentaldrift« oder »Pollocken« geben dem Betrachter Anreize zum Einstieg in die Deutung, ohne ihn in seiner Wahrnehmung festzulegen. Der große Glaskubus des FORUM Merzhausen ist der ideale Ort, um solche Bilder in wechselndem Licht immer wieder neu zu erleben. Biographie: Geboren 1958 in Crimmitschau/Sachsen | Studium der Malerei von 1979 bis 1984 an der Staatlichen Akademie Karlsruhe bei Klaus Arnold und Peter Dreher, Außenstelle Freiburg | Kunsterzieher am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg im Breisgau www.alexander-schoenfeld.de -- Die Bilder sind - sei es beim Flanieren entlang des Platzes, beim Einkaufen auf dem Samstagsmarkt, beim Stehen an der Ampel oder im Vorbeifahren mit dem PKW - rund um die Uhr von außen sowie natürlich während der Veranstaltungen von innen zu besichtigen. Hinter dem Format der Schaufenster-Galerie steht die Idee, Kunst an einem alternativen Ort des öffentlichen Raums zu präsentieren. Hier wird das großzügig verglaste Foyer des FORUM Merzhausen zu einer Art Schaufenster, das zwischen Alltag und Kunst eine Verbindung herstellt. Dadurch treten die Menschen der Kunst unvoreingenommen gegenüber, indem sie ihnen aus dieser Perspektive wie zufällig begegnet

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Di 31.10.17
    Alexander Schönfeld

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse