Forum Merzhausen

  • Am Marktplatz 4
  • 79249 Merzhausen
  • Tel.: 0761 4016131
  • Webseite

Filmvorführungen, Märkte, Konzerte, Versammlungen oder Abibälle: 2012 eröffnet, hat das Forum Merzhausen schon viele Veranstaltungen beherbergt. Die verschiedenen Säle können von Veranstaltern aller Art angemietet werden.

Finden Sie ähnliche Orte zu Forum Merzhausen in Merzhausen

Zum Routenplaner

Forum Merzhausen: Alle Termine

  • Black & Light. Fotografien - »Black & Light« Fotografie Ausstellungsdauer: 01. März bis 30. Mai 2018 Midissage: Sa., 12. Mai 2018, 19.30 Uhr Begrüßung: Dr. Friederike Zimmermann Auftritt: performDance FLASH (Anna Daroch-Heldwein, Violine | Tomasz Daroch, Cello | Olga Daroch, Tanz | Andrzej Heldwein, Blitz) Eintritt frei - Spenden für die Auftretenden willkommen! FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Keine Öffnungszeiten. Tagsüber bis 23 Uhr (Beleuchtung) durch das verglaste Foyer von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- »Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön. Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!«, lässt Goethe seinen Faust im gleichnamigen Stück sagen. Dem perfekten »schönen« Augenblick widmen sich auch Andrzej Heldwein von höchster Poesie und Ästhetik geprägte Bilderserien. Hierbei spielt sein sensibler Umgang mit Licht eine zentrale Rolle. In der Bewegung befindliche, unscharfe Körperteile leuchten aus dem Dunkel heraus, als gelte es den Betrachter mit ins Bild zu ziehen. Am liebsten widmet sich der preisgekrönte Fotograf den Themen Tanz, Musik und Theater oder aber der kargen Natur. Während letztere vor allem durch ihre Statik besticht, reizt den Künstler im Tanz gerade die Dynamik, welche er in der Momentaufnahme als Summe der Bewegungen größter Leidenschaft ins Bild zu bannen versteht. Biographie: Andrzej Heldwein wurde in Warschau (Polen) geboren, und 2010 mit der FIAP (La Fédération Internationale de l\\\\\\\\'Art Photographique) Bronzemedaille beim Internationalen Salon-Circuit Wettbewerb für Kunstfotografie ausgezeichnet. Nach dem Kunst- und Philosophiestudium im Warschau begann er ab 1986 professionell zu fotografieren. Seit 2006 arbeitete er mit dem Fotografen Adam Bujak an prominenten Orten Polens, wie Krakau und Auschwitz, sowie in Israel und Spanien zusammen. Andrzej Heldwein ist in vielen Ländern Europas tätig und lebt zurzeit in Freiburg im Breisgau. Er ist Mitglied des Kunstvereins Freiburg. www.heldwein-foto.com --

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Do 26.04.18
    Andrzej Heldwein
  • Black & Light. Fotografien - »Black & Light« Fotografie Ausstellungsdauer: 01. März bis 30. Mai 2018 Midissage: Sa., 12. Mai 2018, 19.30 Uhr Begrüßung: Dr. Friederike Zimmermann Auftritt: performDance FLASH (Anna Daroch-Heldwein, Violine | Tomasz Daroch, Cello | Olga Daroch, Tanz | Andrzej Heldwein, Blitz) Eintritt frei - Spenden für die Auftretenden willkommen! FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Keine Öffnungszeiten. Tagsüber bis 23 Uhr (Beleuchtung) durch das verglaste Foyer von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- »Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön. Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!«, lässt Goethe seinen Faust im gleichnamigen Stück sagen. Dem perfekten »schönen« Augenblick widmen sich auch Andrzej Heldwein von höchster Poesie und Ästhetik geprägte Bilderserien. Hierbei spielt sein sensibler Umgang mit Licht eine zentrale Rolle. In der Bewegung befindliche, unscharfe Körperteile leuchten aus dem Dunkel heraus, als gelte es den Betrachter mit ins Bild zu ziehen. Am liebsten widmet sich der preisgekrönte Fotograf den Themen Tanz, Musik und Theater oder aber der kargen Natur. Während letztere vor allem durch ihre Statik besticht, reizt den Künstler im Tanz gerade die Dynamik, welche er in der Momentaufnahme als Summe der Bewegungen größter Leidenschaft ins Bild zu bannen versteht. Biographie: Andrzej Heldwein wurde in Warschau (Polen) geboren, und 2010 mit der FIAP (La Fédération Internationale de l\\\\\\\\'Art Photographique) Bronzemedaille beim Internationalen Salon-Circuit Wettbewerb für Kunstfotografie ausgezeichnet. Nach dem Kunst- und Philosophiestudium im Warschau begann er ab 1986 professionell zu fotografieren. Seit 2006 arbeitete er mit dem Fotografen Adam Bujak an prominenten Orten Polens, wie Krakau und Auschwitz, sowie in Israel und Spanien zusammen. Andrzej Heldwein ist in vielen Ländern Europas tätig und lebt zurzeit in Freiburg im Breisgau. Er ist Mitglied des Kunstvereins Freiburg. www.heldwein-foto.com --

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Fr 27.04.18
    Andrzej Heldwein
  • Black & Light. Fotografien - »Black & Light« Fotografie Ausstellungsdauer: 01. März bis 30. Mai 2018 Midissage: Sa., 12. Mai 2018, 19.30 Uhr Begrüßung: Dr. Friederike Zimmermann Auftritt: performDance FLASH (Anna Daroch-Heldwein, Violine | Tomasz Daroch, Cello | Olga Daroch, Tanz | Andrzej Heldwein, Blitz) Eintritt frei - Spenden für die Auftretenden willkommen! FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Keine Öffnungszeiten. Tagsüber bis 23 Uhr (Beleuchtung) durch das verglaste Foyer von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- »Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön. Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!«, lässt Goethe seinen Faust im gleichnamigen Stück sagen. Dem perfekten »schönen« Augenblick widmen sich auch Andrzej Heldwein von höchster Poesie und Ästhetik geprägte Bilderserien. Hierbei spielt sein sensibler Umgang mit Licht eine zentrale Rolle. In der Bewegung befindliche, unscharfe Körperteile leuchten aus dem Dunkel heraus, als gelte es den Betrachter mit ins Bild zu ziehen. Am liebsten widmet sich der preisgekrönte Fotograf den Themen Tanz, Musik und Theater oder aber der kargen Natur. Während letztere vor allem durch ihre Statik besticht, reizt den Künstler im Tanz gerade die Dynamik, welche er in der Momentaufnahme als Summe der Bewegungen größter Leidenschaft ins Bild zu bannen versteht. Biographie: Andrzej Heldwein wurde in Warschau (Polen) geboren, und 2010 mit der FIAP (La Fédération Internationale de l\\\\\\\\'Art Photographique) Bronzemedaille beim Internationalen Salon-Circuit Wettbewerb für Kunstfotografie ausgezeichnet. Nach dem Kunst- und Philosophiestudium im Warschau begann er ab 1986 professionell zu fotografieren. Seit 2006 arbeitete er mit dem Fotografen Adam Bujak an prominenten Orten Polens, wie Krakau und Auschwitz, sowie in Israel und Spanien zusammen. Andrzej Heldwein ist in vielen Ländern Europas tätig und lebt zurzeit in Freiburg im Breisgau. Er ist Mitglied des Kunstvereins Freiburg. www.heldwein-foto.com --

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Sa 28.04.18
    Andrzej Heldwein
  • Konzertabend den Musikvereinen Wittnau, Sölden und Horben

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Sa 28.04.18
    19 Uhr
    175 Jahre Musikverein Wittnau
  • Black & Light. Fotografien - »Black & Light« Fotografie Ausstellungsdauer: 01. März bis 30. Mai 2018 Midissage: Sa., 12. Mai 2018, 19.30 Uhr Begrüßung: Dr. Friederike Zimmermann Auftritt: performDance FLASH (Anna Daroch-Heldwein, Violine | Tomasz Daroch, Cello | Olga Daroch, Tanz | Andrzej Heldwein, Blitz) Eintritt frei - Spenden für die Auftretenden willkommen! FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Keine Öffnungszeiten. Tagsüber bis 23 Uhr (Beleuchtung) durch das verglaste Foyer von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- »Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön. Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!«, lässt Goethe seinen Faust im gleichnamigen Stück sagen. Dem perfekten »schönen« Augenblick widmen sich auch Andrzej Heldwein von höchster Poesie und Ästhetik geprägte Bilderserien. Hierbei spielt sein sensibler Umgang mit Licht eine zentrale Rolle. In der Bewegung befindliche, unscharfe Körperteile leuchten aus dem Dunkel heraus, als gelte es den Betrachter mit ins Bild zu ziehen. Am liebsten widmet sich der preisgekrönte Fotograf den Themen Tanz, Musik und Theater oder aber der kargen Natur. Während letztere vor allem durch ihre Statik besticht, reizt den Künstler im Tanz gerade die Dynamik, welche er in der Momentaufnahme als Summe der Bewegungen größter Leidenschaft ins Bild zu bannen versteht. Biographie: Andrzej Heldwein wurde in Warschau (Polen) geboren, und 2010 mit der FIAP (La Fédération Internationale de l\\\\\\\\'Art Photographique) Bronzemedaille beim Internationalen Salon-Circuit Wettbewerb für Kunstfotografie ausgezeichnet. Nach dem Kunst- und Philosophiestudium im Warschau begann er ab 1986 professionell zu fotografieren. Seit 2006 arbeitete er mit dem Fotografen Adam Bujak an prominenten Orten Polens, wie Krakau und Auschwitz, sowie in Israel und Spanien zusammen. Andrzej Heldwein ist in vielen Ländern Europas tätig und lebt zurzeit in Freiburg im Breisgau. Er ist Mitglied des Kunstvereins Freiburg. www.heldwein-foto.com --

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    So 29.04.18
    Andrzej Heldwein
  • Juris Teichmanis (Cello). Leitung: Michael Kuen. Werke von Brahms und Elgar Programm: Edward Elgar, Cellokonzert op. 85 Johannes Brahms, Symphonie Nr. 2 op.73 Solist: Juris Teichmanis Das Musikkollegium Freiburg, ein Amateur-Sinfonieorchester in Freiburg, blickt 2018 auf sein 30-jähriges Bestehen zurück. Es wurde 1988 von dem, zwischenzeitlich verstorbenen, Geiger Wolfgang Kramer, damals Mitglied des Freiburger philharmonischen Orchesters gegründet. Das Orchester vereinigt Amateure verschiedener Alters- und Berufsgruppen, unterstützt von professionellen Instrumentalisten. Alle verbindet der Wunsch, anspruchsvolle Orchesterliteratur, darunter auch eine für das MKF geschriebene Komposition, durch intensive Probenarbeit zu erarbeiten und auf hohem Niveau aufzuführen. Der Idealismus und die Begeisterung der Mitwirkenden sichern dem Orchester seit drei Jahrzehnten ein interessiertes Publikum.

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    So 29.04.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Musikkollegium Freiburg
  • Black & Light. Fotografien - »Black & Light« Fotografie Ausstellungsdauer: 01. März bis 30. Mai 2018 Midissage: Sa., 12. Mai 2018, 19.30 Uhr Begrüßung: Dr. Friederike Zimmermann Auftritt: performDance FLASH (Anna Daroch-Heldwein, Violine | Tomasz Daroch, Cello | Olga Daroch, Tanz | Andrzej Heldwein, Blitz) Eintritt frei - Spenden für die Auftretenden willkommen! FORUM Merzhausen | Foyer | Dorfstraße 3, 79249 Merzhausen Keine Öffnungszeiten. Tagsüber bis 23 Uhr (Beleuchtung) durch das verglaste Foyer von außen zu besichtigen, geöffnet während der Veranstaltungen. --- »Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön. Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!«, lässt Goethe seinen Faust im gleichnamigen Stück sagen. Dem perfekten »schönen« Augenblick widmen sich auch Andrzej Heldwein von höchster Poesie und Ästhetik geprägte Bilderserien. Hierbei spielt sein sensibler Umgang mit Licht eine zentrale Rolle. In der Bewegung befindliche, unscharfe Körperteile leuchten aus dem Dunkel heraus, als gelte es den Betrachter mit ins Bild zu ziehen. Am liebsten widmet sich der preisgekrönte Fotograf den Themen Tanz, Musik und Theater oder aber der kargen Natur. Während letztere vor allem durch ihre Statik besticht, reizt den Künstler im Tanz gerade die Dynamik, welche er in der Momentaufnahme als Summe der Bewegungen größter Leidenschaft ins Bild zu bannen versteht. Biographie: Andrzej Heldwein wurde in Warschau (Polen) geboren, und 2010 mit der FIAP (La Fédération Internationale de l\\\\\\\\'Art Photographique) Bronzemedaille beim Internationalen Salon-Circuit Wettbewerb für Kunstfotografie ausgezeichnet. Nach dem Kunst- und Philosophiestudium im Warschau begann er ab 1986 professionell zu fotografieren. Seit 2006 arbeitete er mit dem Fotografen Adam Bujak an prominenten Orten Polens, wie Krakau und Auschwitz, sowie in Israel und Spanien zusammen. Andrzej Heldwein ist in vielen Ländern Europas tätig und lebt zurzeit in Freiburg im Breisgau. Er ist Mitglied des Kunstvereins Freiburg. www.heldwein-foto.com --

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mo 30.04.18
    Andrzej Heldwein
  • Mit Blindfall, Intoxicated und Lean Stone Im Rahmen der Initiative »Merzhausen on the Rocks« des Vereins artisse e.V. treten am 30.04. die Gruppen »Blindfall« und »Intoxicated« im Forum Merzhausen auf. Inga, die charismatische Sängerin der Indie-Rockband »Blindfall« kommt aus Teningen. Dass die Gruppe auch »unplugged« gut klingt, hat sie beim letztjährigen Légère Bandcontest von Baden FM bewiesen. Die Gruppe »Intoxicated« mag eine etwas härtere Gangart, spielt sich aber letztlich durch alle Emotionen des Rock. »Intoxicated« arbeitet derzeit am neuen Album (Arbeitstitel »Daisy is not dead«).

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    Mo 30.04.18
    19:30 Uhr
    Rock in den Mai

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse