Weltliche Vopkalmusik in der evangelischen Kirche

Freiburger Oratorienchor in Hinterzarten

WELTLICHE VOKALMUSIK Der Freiburger Oratorienchor unter Leitung von Bernhard Gärtner konzertiert am Samstag, 14. April, um 17 Uhr unter dem Thema "Bonjour mon coeur" in der Evangelischen Kirche Hinterzarten, vor allem weltliche Vokalmusik des 16. und 17. Jahrhunderts. Die musikalische Gattung dieses Genres war das Madrigal, das vor etwa 500 Jahren in Italien entstand und zum Gegenstück der Motette wurde. Das Neue und gleichsam Revolutionäre dieser Kompositionsform war die Sprache, die nun nicht mehr Latein, sondern die jeweilige Muttersprache war, sodass jeder den Text verstehen konnte. Dazu kam, dass in der Musik eindeutig der Inhalt des Textes vernehmbar wurde, was die Kirche bis dahin abgelehnt hatte. Doch nicht nur aus dem italienischen Sprachraum enthält das Programm Beispiele, sondern ebenso werden französische, englische und deutsche Madrigale erklingen in den Vertonungen unter anderem von Bennet, Farmer, Hassler, Lasso, Marenzio, Morley, Passereau, Senfl und Vecchi. Solistin ist Anna-Maria Wilke, Sopran, die von Niels Pfeffer am Cembalo begleitet wird. Er wird auch Werke für Gitarre aus dieser Zeit spielen.

von bz
am Sa, 14. April 2018


Badens beste Erlebnisse