Handwerksmuseum Kork

Ein Heimatmuseum hat fast jedes Dorf, ein Handwerksmuseum nur Kehl-Kork. In dem von Fachwerkhäusern geprägten und schmucken Ortsteil von Kehl mitten im Hanauerland ist Anfang der 90er-Jahre durch ehrenamtliche Initiative ein Museum entstanden, das zu den größten der Ortenau gehört. Es beherbergt wahre Schätze. "Vieles würde ich heute gar nicht mehr bekommen", sagt Helmut Schneider, Museumsmacher aus Leidenschaft, über die umfassende Sammlung. Wer an der Seite des Museumschefs von Raum zu Raum geführt wird, erfährt nicht nur eine Fülle an Anekdoten, sondern auch viel Wissenswertes über teils längst ausgestorbene Berufe.

Wo einst Bier der Brauerei Hirth gebraut und später Essig produziert wurde, sind komplette Werkstätten zu sehen – vom Küfer bis zum Kürschner, vom Schuhmacher bis zum Sattler, aber auch das Hanfspinnen und der Blaudruck. Schneider und seine Mitstreiter haben für die Nachwelt gerettet, was sonst achtlos auf dem Schutt gelandet und auf alle Zeit verloren wäre. Eine Ausstellung über Wirthausschilder und die auch für Auswärtige durchaus interessante Ortsgeschichte runden das Museum ab

Finden Sie ähnliche Orte zu Handwerksmuseum Kork in Kehl

Zum Routenplaner

Handwerksmuseum Kork: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse