Heimatmuseum (Altenheim)

  • Kirchstraße 32
  • 77743 Neuried
  • Tel.: 07824 664157
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Heimatmuseum (Altenheim) in Neuried

Zum Routenplaner

Heimatmuseum (Altenheim): Alle Termine

  • Max Walter vom Arbeitskreis Dundenheim stellt aus. Die Ansichtskarten-Ausstellung »Gruß aus....«, ist jeden Sonntag in der Zeit von 14,00 Uhr bis 17,00 Uhr im Heimatmuseum Neuried Kirchstraße 32, 77743 Neuried-Altenheim zu sehen. Max Walter vom Arbeitskreis Dundenheim zeigt seine Ansichtskartensammlung aus allen 5 Neurieder Ortsteilen, sowie dem Altenheimer Hof. Die Karten stammen aus einem Zeitraum von ca. 120 Jahren. In mehreren Jahrzehnten hat Max Walter diese ca. 200 Ansichtskarten gesammelt. Sie zeigen in vielfältiger Weise die Kulturgeschichte Neuried's. Es gibt vieles zu entdecken, das es heute nicht mehr gibt, z. B. Abbildungen des "Bähnl's", welches unter anderem durch vier Neurieder Orte fuhr, oder Postkarten aus Dundenheim mit dem Gedenkstein für die Krieger und Gefallenen des 1. Weltkrieges, das Reichsarbeitsdienstlager mit dem Speisesaal auf dem Kronenbunker. Traditionell wurden Postkarten von Besitzern der Gasthäuser oder Kolonialwarenläden - Tante Emma Läden - herausgegeben, auch davon werden viele gezeigt. Je kleiner der Ort, umso schwieriger ist es Karten zu finden und so gibt es einige Raritäten zu sehen. Das Alter der Karte zu bestimmen ist lt. Max Walter nicht immer einfach. Ein Anhaltspunkt ist der Poststempel, doch der kann auf der gleichen Ansichtskarte in einem Zeitraum von bis zu 10 Jahren liegen. Dann muss die Ansichtskarte auf Grund der Drucktechnik, ob Lithographie, Foto schwarz-weiß bzw. farbig, oder auch an abgebildeten Gebäuden und Fahrzeugen, einem bestimmten Zeitraum zugeordnet werden

    Neuried | Heimatmuseum (Altenheim)

    So 22.10.17
    14 - 17 Uhr
    Ansichtskartenausstellung „Gruß aus....“
  • Max Walter vom Arbeitskreis Dundenheim stellt aus. Die Ansichtskarten-Ausstellung »Gruß aus....«, ist jeden Sonntag in der Zeit von 14,00 Uhr bis 17,00 Uhr im Heimatmuseum Neuried Kirchstraße 32, 77743 Neuried-Altenheim zu sehen. Max Walter vom Arbeitskreis Dundenheim zeigt seine Ansichtskartensammlung aus allen 5 Neurieder Ortsteilen, sowie dem Altenheimer Hof. Die Karten stammen aus einem Zeitraum von ca. 120 Jahren. In mehreren Jahrzehnten hat Max Walter diese ca. 200 Ansichtskarten gesammelt. Sie zeigen in vielfältiger Weise die Kulturgeschichte Neuried's. Es gibt vieles zu entdecken, das es heute nicht mehr gibt, z. B. Abbildungen des "Bähnl's", welches unter anderem durch vier Neurieder Orte fuhr, oder Postkarten aus Dundenheim mit dem Gedenkstein für die Krieger und Gefallenen des 1. Weltkrieges, das Reichsarbeitsdienstlager mit dem Speisesaal auf dem Kronenbunker. Traditionell wurden Postkarten von Besitzern der Gasthäuser oder Kolonialwarenläden - Tante Emma Läden - herausgegeben, auch davon werden viele gezeigt. Je kleiner der Ort, umso schwieriger ist es Karten zu finden und so gibt es einige Raritäten zu sehen. Das Alter der Karte zu bestimmen ist lt. Max Walter nicht immer einfach. Ein Anhaltspunkt ist der Poststempel, doch der kann auf der gleichen Ansichtskarte in einem Zeitraum von bis zu 10 Jahren liegen. Dann muss die Ansichtskarte auf Grund der Drucktechnik, ob Lithographie, Foto schwarz-weiß bzw. farbig, oder auch an abgebildeten Gebäuden und Fahrzeugen, einem bestimmten Zeitraum zugeordnet werden

    Neuried | Heimatmuseum (Altenheim)

    So 29.10.17
    14 - 17 Uhr
    Ansichtskartenausstellung „Gruß aus....“

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse