Memorial St. Peter

Heinrich Hansjakob und Gustav Mahler

Lesung der Werke des Schriftstellers Heinrich Hansjakobs in Begleitung von Gustav Mahlers „Wunderhornmelodien“.

KLOSTER ST. PETER Im Fokus der Reihe "Memorials" in der Klosterbibliothek St. Peter steht dieses Jahr am Sonntag, 17. Juni, die Person Heinrich Hansjakobs. Der Pfarrer und Absolvent des Priesterseminars St. Peter war auch ein Volksschriftsteller. An diesem Tag erschließt Klaus Gülker das Werk des Pfarrers, Passagen werden von dem Schauspieler Michael Schmitter gesprochen, während die Schauspielerin Sigi Schwarz die Stimme des Volkes mimt. Musikalisch begleitet wird das Event von den Musikern Felix Borell (Violine, SWR Symphonieorchester), Wolfgang Fernow (Bass) sowie Johannes Götz (Klavier) mit Gustav Mahlers "Wunderhornmelodien". Wegen der WM beginnt die Lesung um 14.30 Uhr. Karten gibt es zu 16,95 Euro, ermäßigt 11,30 Euro, bei http://www.bz-ticket.de und bei den BZ-Geschäftsstellen, sowie ab 14 Uhr an der Abendkasse.

von bz
am Do, 14. Juni 2018


Badens beste Erlebnisse