Historisches Kaufhaus

  • Münsterplatz 24
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 3881133

Das Historische Kaufhaus am Münsterplatz sticht sofort durch seine rote Fassade und die bunten Dachziegel auf den Türmen hervor. Es war das erste kommunale Kaufhaus der Stadt und stammt aus dem Jahr 1532. Heute finden in vier Veranstaltungsräumen häufig Konzerte, Vorträge oder Lesungen statt.


Historisches Kaufhaus: Alle Termine

  • Barbara Hank (Flöte), Seoung-eun Cha (Klavier). Werke von Kuhlau, Belcke, Schubert und Schumann

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Sa 20.10.18
    20:15 Uhr
    Romantische Musik
  • Isabel Dettmer Chinas altes Wirtschaftsmodell ist an seine Grenzen gestoßen: das Land befindet sich mitten in einem strukturellen Wandel, weg von arbeitsintensiver Produktion, Export und Investition, hin zu mehr Dienstleistungen, Konsum und Innovation, einhergehend mit einem fundamentalen Generationenwandel und -konflikt, der gleichzeitig auch ein Arbeitgeber-/Arbeitnehmer-Konflikt ist. Bedingt durch die wirtschaftlichen, politischen und demographischen Umwälzungen innerhalb nur weniger Jahrzehnte fallen die Gegensätze in den Lebensentwürfen und Wertvorstellungen zwischen den Generationen besonders signifikant aus. Die Referentin Dr. Isabel Dettmer betreut im Rahmen des Standortaufbaus der Mercedes-Benz.io GmbH u.a. in Peking die Themen Human Resources Management, Rekrutierung und Bindung chinesischer Arbeitskräfte.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Mo 29.10.18
    19 Uhr
    Arbeitswelten China. Generationenkonflikt und Wertewandel
  • Prof. Gunter Schubert Herr Prof. Gunter Schubert von der Universität Tübingen referiert im Zuge der Freiburger China Gespräche über die Inselrepublik, die seit dem Ende des chinesischen Bürgerkriegs und immer noch eine beständige Herausforderung für die Machthaber in Beijing darstellt. Wohin entwickelt sich dieses bilaterale Verhältnis? Gibt es eine Perspektive für eine dauerhafte friedliche Koexistenz?

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Do 08.11.18
    18:30 Uhr
    Taiwan - Chinas Herausforderung
  • Kammerorchester der Neuen Philharmonie Hamburg Erleben Sie nicht nur eine, sondern alle vier Jahreszeiten auf einmal! Bei einem unvergesslichen Vivaldi-Konzert können Sie den Klängen der Le quattro stagioni und weiterer bekannter Meisterwerke lauschen. Die zweite Hälfte des Konzertes lebt von der Vielfalt der europäischen klassischen Musik. Wir freuen uns auf ein wunderbares konzertantes Erlebnis und laden Sie recht herzlich ein, mit dabei zu sein! Die neue Philharmonie Hamburg wurde 2001 von freischaffenden Berufsmusikern aus aller Welt gegründet. Seitdem hat sich das Orchester einen führenden Platz in der norddeutschen Musiklandschaft erarbeitet und behauptet. Es versteht sich als ein dynamisches Orchester, das von kleineren Besetzungen für Kammerorchester bis hin zu einem großen Symphonieorchester mit Chor ausbaubar ist. Das Herzstück blieb jedoch stets das Kammerorchester, das seit seiner Gründung kaum verändert wurde und sehr gut aufeinander eingespielt ist. Mit zahlreichen Gastauftritten in Spanien, Frankreich, Italien und Südkorea hat es sich einen großen Freundeskreis bei den Zuhörern erworben. Die musikalische Leitung übernimmt der Konzertmeister des Orchesters, Tigran Mikaelyan.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    So 25.11.18
    17 Uhr
    Ticket
    Vivaldi - Die vier Jahreszeiten
  • Kammerorchester der Neuen Philharmonie Hamburg Erleben Sie nicht nur eine, sondern alle vier Jahreszeiten auf einmal! Bei einem unvergesslichen Vivaldi-Konzert können Sie den Klängen der Le quattro stagioni und weiterer bekannter Meisterwerke lauschen. Die zweite Hälfte des Konzertes lebt von der Vielfalt der europäischen klassischen Musik. Wir freuen uns auf ein wunderbares konzertantes Erlebnis und laden Sie recht herzlich ein, mit dabei zu sein! Die neue Philharmonie Hamburg wurde 2001 von freischaffenden Berufsmusikern aus aller Welt gegründet. Seitdem hat sich das Orchester einen führenden Platz in der norddeutschen Musiklandschaft erarbeitet und behauptet. Es versteht sich als ein dynamisches Orchester, das von kleineren Besetzungen für Kammerorchester bis hin zu einem großen Symphonieorchester mit Chor ausbaubar ist. Das Herzstück blieb jedoch stets das Kammerorchester, das seit seiner Gründung kaum verändert wurde und sehr gut aufeinander eingespielt ist. Mit zahlreichen Gastauftritten in Spanien, Frankreich, Italien und Südkorea hat es sich einen großen Freundeskreis bei den Zuhörern erworben. Die musikalische Leitung übernimmt der Konzertmeister des Orchesters, Tigran Mikaelyan.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    So 25.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Vivaldi - Die vier Jahreszeiten
  • China ist Boomland und längst einer der Motoren der Weltwirtschaft. Innenpolitisch blieb das Land dabei in der Vergangenheit immer autoritär, außenpolitisch zurückhaltend. Doch unter Xi Jinping, dem mächtigsten Staats- und Parteichef seit Mao, erfindet sich der autoritäre Staat neu, in offener Konkurrenz zum Westen. China marschiert nun selbstbewusst in die Welt, gleichzeitig gewährt sich sein System ein Update mit den Instrumenten des 21. Jahrhunderts. Peking setzt auf Big Data und künstliche Intelligenz wie keine zweite Regierung. Die Partei glaubt, den perfektesten Überwachungsstaat schaffen zu können, den die Erde je gesehen hat. Kai Strittmatter, Autor mehrerer Bücher über China, Hongkong und Istanbul, beschreibt die klassischen und die neuen Mechanismen der Diktatur. Sein aktuelles Buch »Die Neuerfindung der Diktatur« ist im Oktober 2018 im Piper-Verlag erschienen. Hierin zeigt er auf, wie Xi China umbaut und was diese Entwicklung für uns bedeutet - in einer Zeit, da die Demokratie weltweit in die Zange genommen wird von Populisten und Autokraten: Der Autor wurde 1965 im Allgäu geboren und hat den größten Teil seines Lebens der Beobachtung und Beschreibung Chinas gewidmet. Strittmatter studierte Sinologie in München, Xi\'an (VR China) und Taipeh (Taiwan); von 1997 bis 2018 war er für viele Jahre Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Peking. Eintritt 10 EUR/erm. 6 EUR

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Do 29.11.18
    19 - 20:30 Uhr
    Neuerfindung der Diktatur
  • Ensemble Martin Ostertag Caplet »Conte Fantastique« für Harfe und Streichquartett Ravel Introduction und Allegro Debussy Streichquartett g-moll op. 10 Première Rhapsodie für Klarinette und Ensemble Ursula Eisert, Harfe Christian Ostertag, Violine Katrin Melcher, Viola Shira Majoni, Viola Martin Ostertag, Violoncello Miranda Erlich, Kontrabass Kilian Herold, Klarinette Anne Romeis, Flöte

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Fr 30.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Der rote Tod - Kaisersaal Konzerte 2018
  • Bruno Ganz Rezitation und Kirill Gerstein Klavier Bruno Ganz und Kirill Gerstein in ihrem Programm »Krieg und Frieden«: gelesen werden Texte von Gaito Gasdanow, aus »Das Phantom des Alexander Wolf« und von Claude Simon, aus »Die Strasse in Flandern«. Kirill Gerstein spielt die Sonate »Strassenbild vom 1.X.1905« von Leos Janácek. Im Zentrum des Programms steht das Melodram für Sprecher und Klavier »Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke« vom Rainer Maria Rilke (Text) und Viktor Ullmann (Musik). Es handelt sich hier um eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten der neuen Musikreihe >Verfolgung, Widerstand, Exil< im Blauen Haus zu Breisach. Musikkurator der neuen Serie, die in Zusammenarbeit mit dem Bronislaw-Huberman-Forum veranstaltet wird, ist Dirk Nabering.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Mi 05.12.18
    19 Uhr
    Ticket
    Bruno Ganz & Kirill Gerstein - „Krieg und Frieden“
  • Bruno Ganz (Rezitation und Lesung), Kirill Gerstein (Klavier).Melodramen und andere Werke von Rilke, Ullmann, Janácek, Gasdanow und Simon Benefiz-Abend zugunsten der neuen Reihe >Verfolgung, Widerstand, Exil< , Jour fixe musical im Blauen Haus zu Breisach. Bruno Ganz liest Texte von Gaito Gasdanow und Claude Simon; Kirill Gerstein spielt Klaviermusik von Janácek. Ganz und Gerstein widmen sich zudem dem Melodram für Rezizator und Klavier "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" von Rainer Maria Rilke (Text) und Viktor Ullmann (Musik). Eintrittskarten bestellbar über mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de zu 35 Euro (werden im September per Post mit Rechnung zugeschickt). Informationen: www.BronislawHubermanForum.com Veranstaltergemeinschaft: Bronislaw-Huberman-Forum, NaberingKonzerte, Initiative wider das Vergessen, Förderverein Ehemaliges Jüdisches Gemeindehaus Breisach, Markgräfler Gutedelgesellschaft

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Mi 05.12.18
    19 Uhr
    Krieg und Frieden
  • Ensemble Martin Ostertag Schönberg »Verklärte Nacht« op. 4 für Klaviertrio Brahms Klavierquintett f-moll op. 34 Erika Geldsetzter, Violine Katrin Melcher, Violine Nicola Birkhan, Viola Martin Ostertag, Violoncello Ian Fountain, Klavier

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Sa 15.12.18
    20 Uhr
    Ticket
    Verklärte Nacht - Kaisersaal Konzerte 2018
  • Janus Ensemble Freiburg mit A. Beuerle, L. Immer, M. Kläger, Ch. Billian Fuochi d'amore unter diesem Motto lädt Sie das JANUS-Ensemble herzlich zu den diesjährigen Konzerten zum Jahreswechsel in den historischen Kaufhaussaal ein. Lassen Sie sich mit den Werken von Monteverdi, Mozart, Händel und Angulo vom Feuer der Liebe zur Musik entfachen. Die Sängerin Amrei Rebekka Beuerle, die Geigerin Lisa Juliane Immer, die Gitarristen Christian Billian und Matthias Kläger werden das JANUS-Ensemble unterstützen.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    So 30.12.18
    19 Uhr
    Ticket
    Fuochi d'amore - Konzert am Abend vor Silvester
  • Janus Ensemble Freiburg mit A. Beuerle, L. Immer, M. Kläger, Ch. Billian Fuochi d'amore unter diesem Motto lädt Sie das JANUS-Ensemble herzlich zu den diesjährigen Konzerten zum Jahreswechsel in den historischen Kaufhaussaal ein. Lassen Sie sich mit den Werken von Monteverdi, Mozart, Händel und Angulo vom Feuer der Liebe zur Musik entfachen. Die Sängerin Amrei Rebekka Beuerle, die Geigerin Lisa Juliane Immer, die Gitarristen Christian Billian und Matthias Kläger werden das JANUS-Ensemble unterstützen.

    Freiburg | Historisches Kaufhaus

    Mo 31.12.18
    19 Uhr
    Ticket
    Fuochi d'amore - Silvesterkonzert

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse