Historix-Tours

  • Wallstr. 3
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0179 1160722
  • Webseite
Zum Routenplaner

Historix-Tours: Alle Termine

  • Historische Stadtführung. Treffpunkt: Ecke Rotteckring/Unterlinden Münster, Tore, Stadtlegenden Freiburg kompakt Unser Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie »nebenbei« von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: »Am Predigertor«, Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: Di., 1.11. / Mo., 26.12.16 / Fr., 6.1.17. Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt. Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 25.03.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Historische Stadtführung. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Hauptportal Martinskirche, Rathausplatz Hexen, Folter, Scheiterhaufen Unser DauerbrennerSeit 1998 durchgehend im Programm!1599: Catharina Stadellmenin (»Die Hexe von Freiburg«) und andere Frauen leben friedlich in der Stadt - bis sie der Hexerei bezichtigt werden! Nur warum geschieht das? Ist ihnn nun noch zu helfen? Oder werden sie gar »peinlich« befragt? Diese spannende Tour führt Sie zu Wohnhäusern der »Hexen«, zu ihren Kerkern und Folterstätten bis hin zum Hinrichtungsplatz vor den Toren der damailigen Stadt Freiburg.Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)Wann: Bis Ende März 2017 jeden Samstag um 16 Uhr (außer 24.12. und 31.12.16)sowie Januar bis einschl. März 2017 jeden Montag um 19 Uhr (außer 2.1.17)Dauer: Ca. 90 MinutenPreis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte)Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.Kurzbeschreibung: Sehr spannende und beliebte historische Tour über die Hauptphase der Hexenverfolgung in Freiburg, sehr anschaulich anhand den Schicksalen dreier mutmaßlicher «Hexen» (u.a. Catharina Stadellmenin», der «Hexe von Freiburg») erzählt.Achtung: Da die Tour sehr komplexe historische Zusammenhänge beschreibt, ist die Tour für Kinder unter 16 Jahren ggf. nicht geeignet. Für Schulklassen empfehlen wir ein Mindestalter von 15 Jahren, wobei die Jugendliche im Idealfall bereits das Thema «Hexenverfolgung» im Unterricht besprochen haben sollten.Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 25.03.17
    16 Uhr
    Hexen, Folter, Scheiterhaufen
  • Nachtwächter-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg Wächter, Gauner, düstre Gassen Freiburgs 1. Nachtwächter-Tour Seit Jahrhunderten geistert Nachtwächter Bertold VI: durch die Altstadt, kontrolliert Türen, wacht über den Schlaf der Bürger und greift notfalls zum Horn. Wenn einer Bescheid weiß, dann er: Über Münster und Türmer, über geniale Originale und stupide Studenten, über rätselhafte Gottesurteile und frappierende französische Einreisebestimmungen. Geschichte(n) nach Tore-Schluss: Na dann gute Nacht! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: Bis Ende März 2017 jeden Samstag um 19 Uhr (Ausnahmen: 24.- und 31.12.2016) Zusatztermine: So., 25.12., 17 h / Mi., 28.12.16, 17 h Dauer: Ca. 1,5 Stunden Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Unterhaltsamer Rundgang bei Laternenlicht durch die Freiburger Altstadt (Bereich Oberlinden, Münsterplatz hinein in die Schneckenvorstadt bis an die Tore des »Paradieses«. Im Mittelpunkt stehen unterhaltsame Anekdoten aus Freiburgs Historie, teilweise lustige, teilweise unheimliche und mythische Geschichten, aber auch spannende Sagen und viel Wissenswertes über den »Nacht- und Scharwächter Bertold VI. Ideal für Freiburg-Gäste, aber auch interessant für Einheimische. «Wächter, Gauner, düstre Gassen» hat den Schwerpunkt auf historischen Ereignissen aus der Stadtgeschichte. Die Schwestertour «Wächter, Hexen, Tod und Teufel - ebenfalls mit dem »Nachtwächter Bertold VI.« - beschäftigt sich stärker mit den schaurigen und blutigen Details der (Stadt)Geschichte. Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 25.03.17
    19 Uhr
    Wächter, Gauner, düstre Gassen
  • Ghost-Walk. Treffpunkt: Ecke Rotteckring/Unterlinden Geister, Spuk und weiße Frauen - RELOADED! Neue Fassung! Treffpunkt: »Am Predigertor«, Ecke Rotteckring / Unterlinden. Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Auf dieser Tour lastet dummerweise ein Fluch! Ständig tauchen unvermittelt unheimliche Gestalten auf. Ob in dunkle Gassen oder auf Friedhöfen: Nie kann man sich sicher sein! Jedenfalls berichten Teilnehmer und selbst unserer Führer regelmäßig von unerklärlichen Phänomenen, die diese ansich schon schaurige Tour überschatten ... Achtung! Sie werden erschreckt» Grusel-Tour mit zwei Schauspielern. Treffpunkt: «Am Predigertor», Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: An folgenden Samstagen um 20 Uhr: 12. und 26. November 2016. Am 26. November findet unsere bisherige Fassung nach 17 Jahren zum letzten Mal im regulären Programm statt. Ab 2017 präsentieren wir eine stark überarbeitete neue Fassung unter dem Titel: «Geister, Spuk und weiße Frauen - reloaded». Premiere: Samstag. 11. März 2017, 20 Uhr. Weiterer Termin: Samstag, 26. November 2017, 20 Uhr. Dauer: Ca. zwei Stunden Preis: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zwischen April und Ende Oktober muss die Startzeit aus organisatorischen Gründen zwischen 19 und 20 Uhr liegen, von November bis Ende März zwischen 16 und 20 Uhr. Mindestgröße bei Privattouren: 30 Personen oder der Mindestpreis von 255 Euro. Kurzbeschreibung: Ghost-Walk mit Schock-Effekten! Hinter den Häuserwänden lauern düstere Gestalten auf die tapferen Teilnehmer/innen der Tour! Tour mit zwei Schauspieler/innen - eine/n sieht man immer, aber wo ist der/die andere? Seit 1999 im Programm, inhaltlich angelehnt an «Mörder, Gräber und Gespenster», jedoch mit einigen abweichenden und ergänzenden Geschichten plus Effekten. Nicht geeignet für Schreckhafte, kleinere Kinder und - aus Sicherheitsgründen - auch nicht für Hunde! Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 25.03.17
    20 Uhr
    Geister, Spuk und weiße Frauen - Reloaded
  • Historische Stadtführung. Treffpunkt: Ecke Rotteckring/Unterlinden Münster, Tore, Stadtlegenden Freiburg kompakt Unser Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie »nebenbei« von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: »Am Predigertor«, Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: Di., 1.11. / Mo., 26.12.16 / Fr., 6.1.17. Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt. Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    So 26.03.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Event-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Hauptportal Martinskirche, Rathausplatz DIE NEUESTE EVENT-TOUR: MÄRKTE, BÄCHLE, MÜNSTERSPITZE(N) Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Die Event-Tour einmal rund um das Freiburger Münster mit dem »Steinmetz Joseph« Spannende Geschichten bei Laternenlicht rund um Freiburgs wichtigstes Bauwerk Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz) Die Tour am Sonntag um 19.30 Uhr versteht sich inkl. einem Bier / Soft-Drink danach im Restaurant/Hotel »Löwen« Auch als Privattour buchbar (ein gibt eine Variante zu 1,5 Stunden und eine einstündige Variante) Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    So 26.03.17
    17 Uhr
    Märkte, Bächle, Münsterspitze(n)
  • Die Monarchen-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg Scherz, Prestige und Puderstaub Die Monarchen-Tour Nein, das hatte sich Karl Ferdinand / Clara Sophie von und zu Schnippstein wahrlich anders vorgestellt, als ins Exil nach Freiburg verschlagen zu werden! Doch nun promeniert er / sie notgedrungen durch die schmutzigen Gassen, tratscht über die badischen Blaublüter und mokiert sich über die Niedertracht. Haben Sie teil - und Sie wissen schließlich: Chateau? Deshalb! Darum!! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: Im November 2016 und März 2917 jeden Dienstag um 19 Uhr Dauer: ca. 1,5 Stunden Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre sowie Schwerbehinderte) Privatführung: ab 2. September 2015 jederzeit möglich. Kurzbeschreibung: Witzige Tour rund um die Dramen und Begebenheit der Freiburger Adelswelt rund um das Jahr 1800. Thema ist u.a. der Aufenthalt von Marie Antoinette in Freiburg und die seltsamen Begebenheit rund um das Hause Greiffenegg. Aber auch andere Adlige werden besprochen und Sie erfahren, wo die Freiburger einst Theater spielen ... Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Mo 27.03.17
    19 Uhr
    Scherz, Prestige und Puderstaub
  • Historische Stadtführung. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Hauptportal Martinskirche, Rathausplatz Hexen, Folter, Scheiterhaufen Unser DauerbrennerSeit 1998 durchgehend im Programm!1599: Catharina Stadellmenin (»Die Hexe von Freiburg«) und andere Frauen leben friedlich in der Stadt - bis sie der Hexerei bezichtigt werden! Nur warum geschieht das? Ist ihnn nun noch zu helfen? Oder werden sie gar »peinlich« befragt? Diese spannende Tour führt Sie zu Wohnhäusern der »Hexen«, zu ihren Kerkern und Folterstätten bis hin zum Hinrichtungsplatz vor den Toren der damailigen Stadt Freiburg.Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)Wann: Bis Ende März 2017 jeden Samstag um 16 Uhr (außer 24.12. und 31.12.16)sowie Januar bis einschl. März 2017 jeden Montag um 19 Uhr (außer 2.1.17)Dauer: Ca. 90 MinutenPreis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte)Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.Kurzbeschreibung: Sehr spannende und beliebte historische Tour über die Hauptphase der Hexenverfolgung in Freiburg, sehr anschaulich anhand den Schicksalen dreier mutmaßlicher «Hexen» (u.a. Catharina Stadellmenin», der «Hexe von Freiburg») erzählt.Achtung: Da die Tour sehr komplexe historische Zusammenhänge beschreibt, ist die Tour für Kinder unter 16 Jahren ggf. nicht geeignet. Für Schulklassen empfehlen wir ein Mindestalter von 15 Jahren, wobei die Jugendliche im Idealfall bereits das Thema «Hexenverfolgung» im Unterricht besprochen haben sollten.Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Mo 27.03.17
    19 Uhr
    Hexen, Folter, Scheiterhaufen
  • Die Monarchen-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg Scherz, Prestige und Puderstaub Die Monarchen-Tour Nein, das hatte sich Karl Ferdinand / Clara Sophie von und zu Schnippstein wahrlich anders vorgestellt, als ins Exil nach Freiburg verschlagen zu werden! Doch nun promeniert er / sie notgedrungen durch die schmutzigen Gassen, tratscht über die badischen Blaublüter und mokiert sich über die Niedertracht. Haben Sie teil - und Sie wissen schließlich: Chateau? Deshalb! Darum!! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: Im November 2016 und März 2917 jeden Dienstag um 19 Uhr Dauer: ca. 1,5 Stunden Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre sowie Schwerbehinderte) Privatführung: ab 2. September 2015 jederzeit möglich. Kurzbeschreibung: Witzige Tour rund um die Dramen und Begebenheit der Freiburger Adelswelt rund um das Jahr 1800. Thema ist u.a. der Aufenthalt von Marie Antoinette in Freiburg und die seltsamen Begebenheit rund um das Hause Greiffenegg. Aber auch andere Adlige werden besprochen und Sie erfahren, wo die Freiburger einst Theater spielen ... Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Di 28.03.17
    19 Uhr
    Scherz, Prestige und Puderstaub
  • Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Am Predigertor, Ecke Rotteckring/Unterlinden Mörder, Gräber und Gespenster - Das Original! Freiburgs erster Ghost-Walk (seit 1998) Wandeln Sie vorbei an vergessenen Friedhöfen, verwunschenen Häusern und sagenumwobenen Parks! Hören Sie von rätselhaften Vorgängen in der Alten Anatomie, von geheimnisvollen Blumen, einem verräterischen Totenschädel. Der Weißen Frau auf dem Schloss, dem so schrecklichen wir schreckhaften Grabräuber, der kaum sichtbaren Blutspur ... Unser Ur-»Ghost-Walk« - mit ihm begann »Alles«. 1998 war »Mörder, Gräber und Gespenster« der erste regelmäßige Ghost-Walk in Deutschland - und darauf sind wir auch ein kleines bisschen stolz! Und er funktioniert noch immer, ist bis heute eine unserer meistgebuchteten Touren! Treffpunkt: »Am Predigertor«, Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Bis Ende März 2017 jeden Mittwoch um 19 Uhr Zusatztermin: Sa., 31.12.16, 17 Uhr Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tageszeit und abends mit der spätesten Startzeit von 20 Uhr. Kurzbeschreibung: »Spuk-Tour« mit unheimlichen Legenden und Sagen von einem »dämonischen Geschichtenerzähler« (Urteil: Handelsblatt) erzählt. Der legendäre Freiburger Ghost-Walk: eine unserer meistgebuchtesten Touren! Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Mi 29.03.17
    19 Uhr
    Ghost-Walk: Mörder, Gräber und Gespenster
  • Die Scharfrichter-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg Henker, Huren, Lasterleben Die Scharfrichter-Tour Er ist zu bedauern, Henker Werlin Großholz, denn: Die Todesstrafe ist abgeschafft! Also schafft er nun notgedrungen für uns und ... keine Angst, er tut nichts ... referiert exklusiv und nicht selten derbe über das Hauen und Abstechen. Er echauffiert sich über Bader, Moralaposteln, Gelschlechtskrankheiten. Und er träumt laut von der »guten, alten Zeit«, als es noch etwas bedeutete, sich »gerädert« zu fühlen! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: Bis März 2017 jeden Donnerstag um 19 Uhr (außer: 29.12.16 und 5.1.17) Zusatztermine: Mo., 26.12.16, 17 h / Do., 5.1.17, 17 h Dauer: ca. 90 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Unterhaltsamer, witziger, aber zuweile auch düster-derber Rundgang durch verwinkelte Gassen in der Freiburger Oberstadt mit einem Schauspieler in der Rolle des »Henkers von Freiburg«. Gut geeignet z.B. für Betriebsausflüge, Weihnachtsfeiern etc. Die Tour startet und endet am Schwabentor. Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Do 30.03.17
    19 Uhr
    Henker, Huren, Lasterleben
  • Nachtwächter-Schauer-Tour. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Hauptportal des Münsters Wächter, Hexen, Tod und Teufel Nachtwächter-Schauer-Tour Oh ja, Nachtwächter Bertold VI. hat viel mitgemacht im Laufe der Jahrhunderte. Hat Pest und Blattern überlebt, bärbeißige Hauhälterinnen und - beinahe so schlimm - Teufel und Dämonen, und dann erst die zahllosen Hexenprozessionen und Engelserscheinungen, Grundgütiger! Gut, dass er nun für uns führt, da kann er all das Grauen loswerden. Er will drüber reden, hören Sie ihm doch einfach zu! Treffpunkt: Hauptportal des Freiburger Münsters Wann: Bis Ende März 2017 jeden Freitag um 19 Uhr (außer: 23.12. 30.12.16, 6.1.17 Zusatztermine: So., 1.1. und 6.1.17, jeweils um 17 Uhr Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich Kurzbeschreibung: Schwestertour von »Wächter, Gauner, düstre Gassen«. Während jene sich eher mit allgemeiner Freiburg-Geschichte beschäftigt, plaudert hier Nachtwächter Bertold VI. aus dem Nähkästchen, erzählt deftige, schaurige, blutige - aber auch lustige Anekdoten aus der (Stadt)Geschichte. U.a. geht es um die Hexenverfolgung, die Judenverfolgung im Mittelalter, Exorzismus, Stadtpatrone, geisterhafte Zugunglücke und düstrere Legenden. Spannend, vielseitig und überaus unterhaltsam! Ideal für Betriebsfeiern und auch für Schulklassen ab 16 Jahren! Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 31.03.17
    19 Uhr
    Wächter, Hexen, Tod und Teufel
  • Neunfingerles Freiburg. Stadtführung. Dauer: 1,5 Stunden. Treffpunkt: Ecke Rotteckring/Unterlinden Bürger, Galgen, alte Häuser «Neunfingerles Freiburg» (seit 2001 im Programm!) Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Die Grundzüge der Freiburger Geschichte, packend und sehr persönlich geschildert. Folgen Sie dem liebenswürdigen Bösewicht «Neunfingerle» bei Laternenlicht durch die Altstadtgassen, erfahren Sie exklusiv höchst pikante Details aus seinem lasterhaften Leben. Und entdecken Sie Freiburgs Sehenswürdigkeiten aus seiner - etwas anderen - Sicht. Wo lebte die erste Freiburger Hexe? Wo wurden die Übeltäter angeprangert? Und welche Ungeheuerlichkeit geschah im Historischen Kaufhaus? Erschütternd und saukomisch zugleich. Treffpunkt: »Am Predigertor«, Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Im November 2016 und März 2017 jeden Freitag um 20 Uhr Dauer: Ca. 90 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich Kurzbeschreibung: Der etwas andere Stadtrundgang mit einem Großteil der Freiburger Sehenswürdigkeiten - für Alle, die die Stadt nicht auf die übliche Weise kennenlernen möchten. Eine unserer beliebtesten Touren - witzig und informativ. Michael Dietrich, alias das »Neunfingeler« - eine reale Figur aus der Geschichte - führt vorbei an den wichtigsten Freiburger Sehenswürdigkeiten und erzählt Ereignisse aus seiner ganz persönlichen Sicht! Eine Mischung aus Stadtführung und Theater! Besonders geeignet für Freiburg-Gäse und Neu-Freiburger, auch für Schulklassen ab ca. 13 Jahren! Weitere Infos: www.historix-tours.de

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 31.03.17
    20 Uhr
    Bürger, Galgen, alte Häuser

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse