Historix-Tours

  • Wallstr. 3
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0179 1160722
  • Webseite
Zum Routenplaner

Historix-Tours: Alle Termine

  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Historische Führung Münster, Tore, Stadtlegenden - Freiburg kompakt Ein unterhaltsamer Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie "nebenbei" von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: 14.4. / 17.4. / 1.5. / 25.5. / 5.6. / 15.6. / 3.10. / 31.10.2017 Außerdem an folgenden Mittwochen um 11 Uhr: 26.7. / 2.8. / 9.8. / 16.8. / 23.8. / 29.8. / 6.9.2017 im Rahmen unseres Ferien-Programmes Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt.

    Freiburg | Historix-Tours

    Do 25.05.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Treff: Hauptportal des Münsters Knochen, Schädel, Leichenraub Die »Totengräber-Tour» Er entführt Sie in die düsterste aller Welt: Gevatter Schaufler, der Freiburger Totengräber! So verschroben wie makaber plaudert er aus seinem Berufsalltag und zeigt Ihnen frührere Wirkungsstätten. Er weiß, wen er unter die Erde gebracht hat, wei es soweit kommen konnte - und auch, wer seine letzte Ruhestätte immer mal wieder verläßt! Begeistert? Dann auf, er lässte Sie ja wieder gehen - vermutlich! Treffpunkt: Hauptportal des Freiburger Münsters Wann: April bis Ende Oktober 2017 jeden Donnerstag um 19.30 Uhr. Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Kurzbeschreibung: Ein Schauspieler schlüpft in die Rolle des "Totengräbers Gregor", der zum einen die Friedhofs-Geschichte an Originalschauplätzen in der Altstadt (auch dort waren jede Menge heute verschwundene Friedhöfe) und in der Neuburg erzählt, zum andere sehr viele interessante Gräber auf dem Alten Friedhof vorstellt! So liegt hier ein enger Freund van Beethovens, General Boniface de Mirabeau, Johann Georg Jacobi, die Familie Drais und, und, und ...

    Freiburg | Historix-Tours

    Do 25.05.17
    19:30 Uhr
    Knochen, Schädel, Leichenraub
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Historische Führung: Münster, Tore, Stadtlegenden - Freiburg kompakt Ein unterhaltsamer Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie "nebenbei" von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: 14.4. / 17.4. / 1.5. / 25.5. / 5.6. / 15.6. / 3.10. / 31.10.2017 Außerdem an folgenden Mittwochen um 11 Uhr: 26.7. / 2.8. / 9.8. / 16.8. / 23.8. / 29.8. / 6.9.2017 im Rahmen unseres Ferien-Programmes Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt.

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 26.05.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Treff: Wallstraße 3 (Parkhaus) Unsere neue Event-Tour mit kleinen "Kostproben" ZUCHTHAUS, KNEIPE, SATANSBRATEN "Meister Albert" - so nennt er sich und er ist der "Herr der Wolfshöhle". Hier in den düstersten Ecken und Winkeln Freiburgs, kennt er Jede und Jeden, geht seinen fadenscheinigen Geschäften nach und weiss, wo es spannende Geschichten zu erzählen gibt - denn er hat sie ja großteils selbst miterlebt! Folgen Sie Meister Albert durch die verwinkelten Altstadtgassen, vorbei am berüchtigten Haus "Zur Schwarzen Katz" und düstren Gefängnissen bis hin zur legendären Alten Metzig. Welche berühmte Persönlichkeiten verirrten sich in diese Gegenden? Was hat James Bond mit der Bertoldstrasse zu tun? Und wo kann man gut speisen und trinken? Das und mehr erfahren Sie in "Meister Alberts Welt" ... Spannende, derbe und lustige Event-Tour mit vielen Überraschungen, kleinen Kostproben und zwei Bieren/Getränken. Der Ausschank der Getränke erfolgt in zwei verschiedenen, warmen :-) Innenräumen. Treffpunkt: am Historix-Tours-Büro in der Wallstrasse 3 Wann: an den folgenden Freitagen um 17:30 Uhr 24.3. / 7.4. / 21.4. / 5.5. / 26.5. / 9.6. / 7.7. / 4.8. / 25.8. / 15.9. / 29.9. / 6.10. / 20.10. / 10.11. / 24.11.2017 Preis: 13,50 Euro / 12,50 Euro (ermäßigt) inkl. zwei Bieren/Getränken ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl! Reservierung empfohlen: info@historix-tours.de Evtl. Resttickets werden vor Ort verkauft. Dauer: ca. 90 Minuten

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 26.05.17
    17:30 Uhr
    Zuchthaus, Kneipe, Satansbraten
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Mörder, Gräber und Gespenster - Das Original! Freiburgs erster Ghost-Walk (seit 1998) Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Wandeln Sie vorbei an vergessenen Friedhöfen, verwunschenen Häusern und sagenumwobenen Parks! Hören Sie von rätselhaften Vorgängen in der Alten Anatomie, von geheimnisvollen Blumen, einem verräterischen Totenschädel. Der Weißen Frau auf dem Schloss, dem so schrecklichen wir schreckhaften Grabräuber, der kaum sichtbaren Blutspur ... Unser Ur-"Ghost-Walk" - mit ihm begann "Alles". 1998 war "Mörder, Gräber und Gespenster" der erste regelmäßige Ghost-Walk in Deutschland - und darauf sind wir auch ein kleines bisschen stolz! Und er funktioniert noch immer, ist bis heute eine unserer meistgebuchteten Touren! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Bis Ende März 2017 jeden Mittwoch um 19 Uhr Ab April bis Ende Oktober 2017 jeden Freitag um 19.30 Uhr Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tageszeit und abends mit der spätesten Startzeit von 20 Uhr. Kurzbeschreibung: "Spuk-Tour" mit unheimlichen Legenden und Sagen von einem "dämonischen Geschichtenerzähler" (Urteil: Handelsblatt) erzählt. Der legendäre Freiburger Ghost-Walk: eine unserer meistgebuchtesten Touren!

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 26.05.17
    19:30 Uhr
    Mörder, Gräber und Gespenster
  • Treff: Hauptportal des Münsters Wächter, Hexen, Tod und Teufel Die Schauer-Tour mit dem Nachtwächter von Freiburg Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Oh ja, Nachtwächter Bertold VI. hat viel mitgemacht im Laufe der Jahrhunderte. Hat Pest und Blattern überlebt, bärbeißige Hauhälterinnen und - beinahe so schlimm - Teufel und Dämonen, und dann erst die zahllosen Hexenprozessionen und Engelserscheinungen, Grundgütiger! Gut, dass er nun für uns führt, da kann er all das Grauen loswerden. Er will drüber reden, hören Sie ihm doch einfach zu! Treffpunkt: Hauptportal des Freiburger Münsters Wann: Bis Ende März 2017 jeden Freitag um 19 Uhr. Ab April bis Ende Oktober 2017 jeden Freitag um 21 Uhr. Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich Kurzbeschreibung: Schwestertour von "Wächter, Gauner, düstre Gassen". Während jene sich eher mit allgemeiner Freiburg-Geschichte beschäftigt, plaudert hier Nachtwächter Bertold VI. aus dem Nähkästchen, erzählt deftige, schaurige, blutige - aber auch lustige Anekdoten aus der (Stadt)Geschichte. U.a. geht es um die Hexenverfolgung, die Judenverfolgung im Mittelalter, Exorzismus, Stadtpatrone, geisterhafte Zugunglücke und düstrere Legenden. Spannend, vielseitig und überaus unterhaltsam! Ideal für Betriebsfeiern und auch für Schulklassen ab 16 Jahren!

    Freiburg | Historix-Tours

    Fr 26.05.17
    21 Uhr
    Wächter, Hexen, Tod und Teufel
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Münster, Tore, Stadtlegenden - Freiburg kompakt Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie "nebenbei" von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: 14.4. / 17.4. / 1.5. / 25.5. / 5.6. / 15.6. / 3.10. / 31.10.2017 Außerdem an folgenden Mittwochen um 11 Uhr: 26.7. / 2.8. / 9.8. / 16.8. / 23.8. / 29.8. / 6.9.2017 im Rahmen unseres Ferien-Programmes Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt. . Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort.

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Dauer: 1,5 Stunden. Treff: Hauptportal der Martinskirche (Rathausplatz) Hexen, Folter, Scheiterhaufen - Unser Dauerbrenner Seit 1998 durchgehend im Programm! Historische Führung Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. 1599: Catharina Stadellmenin ("Die Hexe von Freiburg") und andere Frauen leben friedlich in der Stadt - bis sie der Hexerei bezichtigt werden! Nur warum geschieht das? Ist ihnn nun noch zu helfen? Oder werden sie gar "peinlich" befragt? Diese spannende Tour führt Sie zu Wohnhäusern der "Hexen", zu ihren Kerkern und Folterstätten bis hin zum Hinrichtungsplatz vor den Toren der damailigen Stadt Freiburg. Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz) Wann: Bis Ende März 2017 jeden Samstag um 16 Uhr sowie Januar bis einschl. März 2017 jeden Montag um 19 Uhr (außer 2.1.17) Ab April 2017 jeden Samstag um 17 Uhr sowie im April, Juni, August und Oktober jeden Mittwoch um 19.30 Uhr Dauer: Ca. 90 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Sehr spannende und beliebte historische Tour über die Hauptphase der Hexenverfolgung in Freiburg, sehr anschaulich anhand den Schicksalen dreier mutmaßlicher «Hexen» (u.a. Catharina Stadellmenin», der «Hexe von Freiburg») erzählt. Achtung: Da die Tour sehr komplexe historische Zusammenhänge beschreibt, ist die Tour für Kinder unter 16 Jahren ggf. nicht geeignet. Für Schulklassen empfehlen wir ein Mindestalter von 15 Jahren, wobei die Jugendliche im Idealfall bereits das Thema «Hexenverfolgung» im Unterricht besprochen haben sollten.

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    17 Uhr
    Hexen, Folter, Scheiterhaufen
  • Treff: Schwabentor Event-Tour: Rache, Geister, Erzrivalen - Die Verdammten-Tour Mit den Geistern von "Maurice LeMalheure R.I.P." und "Maurice Rabenaas R.I.P." Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Als junger Soldat unter König Ludwig XIV. von Frankreich eroberte Henri LeMalheure einst Freiburg - von seinem baldigen Tod hat er sich bis heute aber noch nicht erholt. Reisen Sie mit ihm zurück in die Vaubansche "Festung" und lauschen Sie seinen packenden Berichten, voll von Aberglauben und tragischen Verwicklungen. Dumm nur: Der Geist seines ewigen Widersachers Maurice spukt ebenfalls durch die alten Festungsmauern! Mit zwei Schauspielern! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: An folgenden Samstagen um 20 Uhr: 18.3. / 15.4. / 29.4. / 13.5. / 27.5. / 10.6. / 1.7. / 22.7. / 6.8. / 23.9. / 7.10. / 14.10. / 4.11. / 18.11.2017 Dauer: Ca. 120 Minuten Preis: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Ganztags und abends mit der spätesten Startzeit 20.30 Uhr. Mindestgröße der Gruppe bei Privatführungen: 30 Personen bzw. der Mindestpreis von 255,00 Euro. Kurzbeschreibung: Diese Tour trug früher den Titel "Kriege, Flüche, Stadtgespenster" und ist unsere derzeit aufwendigste reguläre Tour! Spannend, informativ und schaurig schön! Thematisch beschäftigt sich die Event-Tour mit er Zeit zwischen 1677 und 1745. Nichts für schwache Gemüter ...! Pressetext: Laute 'Henriiiiii'-Rufe durchdringen des öfteren die Freiburger Obere Altstadt, denn sie ist Start der Event-Tour von Historix-Tours. Nicht ein Schauspieler - nein: gleich zwei Schauspieler 'spuken' als Untote durc die Gassen. Der eine ist ein ehemaliger Soldat Seiner Majestät König Ludwigs XIV. und nennt sich Henri LeMalheure. Sein Kontrahent und Erzfeind ist ein Alt-Freiburger Zunftmeister, der sich selbst den Namen Maurice Rabenaas gegeben hat. Beide jagen einander schon seit Jahrhunderten, es geht um die große Liebe ... Und es geht um Leidenschaft, Rache unf Tod! Auf ihrem Weg über die Reste der französischen Festungsanlage Freiburgs erfahren die mutigen Teilnehmer/innen aber nicht nur das tragische Schicksal der beiden Kontrahenten und ihr "Objekt der Begierde", sondern auch sehr viel Wissenswertes über die Französische Zeit der Breisgau-Metropole, über Bastionen und Schlösser und nicht zuletzt über den Sonnenkönig und seine Verbindung zur Stadt. Diese Event-Tour birgt viele Überraschungen und ist die bislang aufwendigste reguläre Produktion des Historix-Tours-Teams.

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Rache, Geister, Erzrivalen
  • Treff: Schwabentor Event-Tour: Rache, Geister, Erzrivalen - Die Verdammten-Tour Mit den Geistern von "Maurice LeMalheure R.I.P." und "Maurice Rabenaas R.I.P." Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Als junger Soldat unter König Ludwig XIV. von Frankreich eroberte Henri LeMalheure einst Freiburg - von seinem baldigen Tod hat er sich bis heute aber noch nicht erholt. Reisen Sie mit ihm zurück in die Vaubansche "Festung" und lauschen Sie seinen packenden Berichten, voll von Aberglauben und tragischen Verwicklungen. Dumm nur: Der Geist seines ewigen Widersachers Maurice spukt ebenfalls durch die alten Festungsmauern! Mit zwei Schauspielern! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: An folgenden Samstagen um 20 Uhr: 18.3. / 15.4. / 29.4. / 13.5. / 27.5. / 10.6. / 1.7. / 22.7. / 6.8. / 23.9. / 7.10. / 14.10. / 4.11. / 18.11.2017 Dauer: Ca. 120 Minuten Preis: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Ganztags und abends mit der spätesten Startzeit 20.30 Uhr. Mindestgröße der Gruppe bei Privatführungen: 30 Personen bzw. der Mindestpreis von 255,00 Euro. Kurzbeschreibung: Diese Tour trug früher den Titel "Kriege, Flüche, Stadtgespenster" und ist unsere derzeit aufwendigste reguläre Tour! Spannend, informativ und schaurig schön! Thematisch beschäftigt sich die Event-Tour mit er Zeit zwischen 1677 und 1745. Nichts für schwache Gemüter ...! Pressetext: Laute 'Henriiiiii'-Rufe durchdringen des öfteren die Freiburger Obere Altstadt, denn sie ist Start der Event-Tour von Historix-Tours. Nicht ein Schauspieler - nein: gleich zwei Schauspieler 'spuken' als Untote durc die Gassen. Der eine ist ein ehemaliger Soldat Seiner Majestät König Ludwigs XIV. und nennt sich Henri LeMalheure. Sein Kontrahent und Erzfeind ist ein Alt-Freiburger Zunftmeister, der sich selbst den Namen Maurice Rabenaas gegeben hat. Beide jagen einander schon seit Jahrhunderten, es geht um die große Liebe ... Und es geht um Leidenschaft, Rache unf Tod! Auf ihrem Weg über die Reste der französischen Festungsanlage Freiburgs erfahren die mutigen Teilnehmer/innen aber nicht nur das tragische Schicksal der beiden Kontrahenten und ihr "Objekt der Begierde", sondern auch sehr viel Wissenswertes über die Französische Zeit der Breisgau-Metropole, über Bastionen und Schlösser und nicht zuletzt über den Sonnenkönig und seine Verbindung zur Stadt. Diese Event-Tour birgt viele Überraschungen und ist die bislang aufwendigste reguläre Produktion des Historix-Tours-Teams.

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Rache, Geister, Erzrivalen
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Geister, Spuk und weiße Frauen - reloaded - Die «verfluchte Tour» Neuheit 2017! . Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Die Neuauflage unseres Grusel-Klassikers »Geister, Spuk und weiße Frauen« könnte so schön sein! Doch wie einst schon, so scheint auch dieser neue Ghost-Walk verdammt zu sein. Treppen knarren ... Sind es Todesglocken, die da läuten? ... Allüberall dräuen Gefahren herauf wie sinistrer Bodennebel! Viele Teilnehmer fühlen sich beobachtet, gar bedroht - doch von was und wem? Hängt es mit dem mysteriösen Mann in Schwarz zusammen? Oder liegt es am Fluch des abgebrochenen Hauses? Finden Sie es heraus und folgen Sie stets den Lichtgestalten! Achtung: Sie werden erschreckt! Grusel-Tour mit zwei Schauspielern. Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: An folgenden Samstagen um 20 Uhr: 25.3. / 8.4. / 22.4. / 6.5. / 20.5. / 17.6. / 24.6. / 8.7. / 15.7. / 29.7. / 12.8. / 19.8. / 16.9. / 30.9. / 14.10. / 21.10. / 11.11. / 25.11.2017 Dauer: Ca. zwei Stunden Preis: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zwischen April und Ende Oktober muss die Startzeit aus organisatorischen Gründen zwischen 19 und 20 Uhr liegen, von November bis Ende März zwischen 16 und 20 Uhr. Mindestgröße bei Privattouren: 30 Personen oder der Mindestpreis von 255 Euro. Kurzbeschreibung: Ghost-Walk mit Schock-Effekten! Hinter den Häuserwänden lauern düstere Gestalten auf die tapferen Teilnehmer/innen der Tour! Tour mit zwei Schauspieler/innen - eine/n sieht man immer, aber wo ist der/die andere? Das Original kam bereits 1999 im Programm, inhaltlich angelehnt an "Mörder, Gräber und Gespenster", jedoch mit einigen abweichenden und ergänzenden Geschichten plus Effekten. Seit 2017 präsentieren wir eine völlig überarbeitete Fassung! Nicht geeignet für Schreckhafte, kleinere Kinder und - aus Sicherheitsgründen - auch nicht für Hunde!

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    20 Uhr
    Geister, Spuk und weiße Frauen
  • Treff: Schwabentor Wächter, Gauner, düstre Gassen - Freiburgs 1. Nachtwächter-Tour Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Seit Jahrhunderten geistert Nachtwächter Bertold VI. durch die Altstadt, kontrolliert Türen, wacht über den Schlaf der Bürger und greift notfalls zum Horn. Wenn einer Bescheid weiß, dann er: Über Münster und Türmer, über geniale Originale und stupide Studenten, über rätselhafte Gottesurteile und frappierende französische Einreisebestimmungen. Geschichte(n) nach Tore-Schluss: Na dann gute Nacht! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Wann: Bis Ende März 2017 jeden Samstag um 19 Uhr Ab April bis Ende Oktober 2017 jeden Samstag um 21 Uhr. Dauer: Ca. 1,5 Stunden Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Unterhaltsamer Rundgang bei Laternenlicht durch die Freiburger Altstadt (Bereich Oberlinden, Münsterplatz hinein in die Schneckenvorstadt bis an die Tore des "Paradieses". Im Mittelpunkt stehen unterhaltsame Anekdoten aus Freiburgs Historie, teilweise lustige, teilweise unheimliche und mythische Geschichten, aber auch spannende Sagen und viel Wissenswertes über den "Nacht- und Scharwächter Bertold VI. Ideal für Freiburg-Gäste, aber auch interessant für Einheimische. "Wächter, Gauner, düstre Gassen" hat den Schwerpunkt auf historischen Ereignissen aus der Stadtgeschichte. Die Schwestertour "Wächter, Hexen, Tod und Teufel - ebenfalls mit dem "Nachtwächter Bertold VI." - beschäftigt sich stärker mit den schaurigen und blutigen Details der (Stadt)Geschichte.

    Freiburg | Historix-Tours

    Sa 27.05.17
    21 Uhr
    Wächter, Gauner, düstre Gassen
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Münster, Tore, Stadtlegenden - Freiburg kompakt Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie "nebenbei" von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: 14.4. / 17.4. / 1.5. / 25.5. / 5.6. / 15.6. / 3.10. / 31.10.2017 Außerdem an folgenden Mittwochen um 11 Uhr: 26.7. / 2.8. / 9.8. / 16.8. / 23.8. / 29.8. / 6.9.2017 im Rahmen unseres Ferien-Programmes Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt. . Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort.

    Freiburg | Historix-Tours

    So 28.05.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Treff: Schwabentor Event-Tour: Henker, Huren, Lasterleben - Die Scharfrichter-Tour Er ist zu bedauern, Henker Werlin Großholz, denn: Die Todesstrafe ist abgeschafft! Also schafft er nun notgedrungen für uns und ... keine Angst, er tut nichts ... referiert exklusiv und nicht selten derbe über das Hauen und Abstechen. Er echauffiert sich über Bader, Moralaposteln, Gelschlechtskrankheiten. Und er träumt laut von der "guten, alten Zeit", als es noch etwas bedeutete, sich "gerädert" zu fühlen! Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor) Dauer: ca. 90 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt) Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Unterhaltsamer, witziger, aber zuweile auch düster-derber Rundgang durch verwinkelte Gassen in der Freiburger Oberstadt mit einem Schauspieler in der Rolle des "Henkers von Freiburg". Gut geeignet z.B. für Betriebsausflüge, Weihnachtsfeiern etc. Die Tour startet und endet am Schwabentor.

    Freiburg | Historix-Tours

    So 28.05.17
    15 Uhr
    Henker, Huren, Lasterleben
  • Treff: Karlstraße/Bernhardstraße (am Hotel am Stadtgarten) Historix-Friedhofs-Tour Ein Spaziergang über den mystischen Alten Friedhof Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Der Alte Friedhof: mit der älteste zur Gänze erhaltene Friedhof in Deutschland - bestimmt aber der schönste! Viele Berühmtheiten liegen hier, bspw. der tollkühne Zirkusdirektor Knie oder der rätselhafte Dichter von Auffenberg. Vielleicht ruht hier sogar der Mörder von Kaspar Hauser?! Und was hat es mit dem "Blumengrab" auf sich? Über Tote soll man zwar nicht schlecht reden - sprechen aber schon! Treffpunkt: Karlstraße / Ecke Bernhardstraße (beim Hotel am Stadtgarten) Wann: An den folgenden Sonntagen um 15 Uhr: 19.3.2017 Außerdem an folgenden Sonntagen um 17 Uhr: 23.4. / 28.5. / 25.6. / 16.7. / 20.8. / 24.9. / 29.10.2017 Dauer: 60 - 70 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Ganztags, späteste Startzeit: 21 Uhr. Kurzbeschreibung: Von 2003 bis 2009 veranstaltete HISTORIX-TOURS eine historische Lese-Reihe mit dem Titel HISTORIX-FRIEDHOFS-LITERATUR. Hartmut Stiller, Dr. Michael Weis und Holger Heddendorp stellten monatlich in der St.-Michael-Kapelle auf dem Freiburger Alten Friedhof bekannte und unbekannte Gräber sowie historische Persönlichkeiten vor. Nachdem die Lese-Reihe nach ca. 90 Veranstaltungen eingestellt wurde, bekamen wir immer wieder Anfragen nach einer speziellen Führung über den Alten Friedhof. Diesen kommen wir nun sehr gerne nach, zunächst einmal mit einer ca. einstündigen Tour. Im Mittelpunkt stehen keine kunsthistorischen Aspekte, vielmehr stellen wir einige ausgewählte Persönlichkeiten vor, die auf diesem stimmungsvollen Friedhof ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Darüber hinaus berichten wir auch über einige Sagen und Besonderheiten dieses speziellen Ortes und umreißen die Geschichte der Friedhöfe in der Breisgau-Metropole. KEIN GHOST-WALK, aber ein unterhaltsamer Rundgang über den denkmalgeschützten Alten Friedhof - buchstäblich «Geschichte von unten» (Badische Zeitung über unsere erste Lesung im Mai 2003).

    Freiburg | Historix-Tours

    So 28.05.17
    17 Uhr
    Friedhofs-Tour
  • Treff: Am Predigertor (Ecke Rotteckring/Unterlinden) Vampire, Blut und böse Buben - Die grauenvolle Tour Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Dracula und der pfählende Minnesang, das Mädchen und der Undtod, das Münster und die Schäferstündchen: Die zahllosen Gräuel der Freiburger Stadtgeschichte klappen einem die Fußnägel hoch! Und wenn Sie dann noch hören, wan manche Habsburger für Vollpfosten waren und wie blutgetränkt der eine und andere Platz in Freiburg ist ... Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Dauer: ca. 90 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Inhaltlich sehr dichte und düstere Tour über Folterungen, Todesstrafen und auch Spukfälle in Freiburg. Lieblingstour vieler Guides und "Geheim-Tipp" vieler langjähriger Kunden (Pssssst ... Dies ist auf - auch für uns! - unerklärbarer Weise die Tour mit den meisten Ihnmachtsanfällen ... Warum? Finden Sie es selbst heraus!). Auch geeignet für mutigere Schulklassen, Kürzungen möglich!

    Freiburg | Historix-Tours

    So 28.05.17
    19:30 Uhr
    Vampire, Blut und böse Buben
  • Treff: Am Predigertor (Rotteckring/Unterlinden) Historische Führung Münster, Tore, Stadtlegenden - Freiburg kompakt Ein unterhaltsamer Rundgang durch die Altstadt mit den meisten Sehenswürdigkeiten Ein (mehr oder weniger) klassischer Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt: Vorbei an drei (!) Toren, über zahllose Bächle bis hin zum Münster erfahren Sie "nebenbei" von berühmt-berüchtigten Freiburger Erfindungen, abriss-wütigen Bürgerinitiativen und hollywoodschen Dreharbeiten. Spannendes wie spaßiges Grundlagen-Wissen und noch vieles mehr: Ideal für Gäste, Neulinge - und eigentlich auch Alteingesessene! Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden Wann: Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr, zudem an den folgenden Feiertagen um 11 Uhr: 14.4. / 17.4. / 1.5. / 25.5. / 5.6. / 15.6. / 3.10. / 31.10.2017 Außerdem an folgenden Mittwochen um 11 Uhr: 26.7. / 2.8. / 9.8. / 16.8. / 23.8. / 29.8. / 6.9.2017 im Rahmen unseres Ferien-Programmes Dauer: Ca. 105 Minuten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spaziergang durch die Freiburger Altstadt vorbei an den meisten Sehenswürdigkeiten, dazu viele Insider-Informationen und Wissenswertes über die Stadt.

    Freiburg | Historix-Tours

    Mo 29.05.17
    11 Uhr
    Münster, Tore, Stadtlegenden
  • Treff: Schwabentor Event-Tour: Unerhört! Da ist die Kutsche bestellt, doch der Spross der altehrwürdigen Familie von und zu Schnippstein wird partout nicht abgeholt. Auf dem Bürgersteig (!) muss er rasch bemerken: So nah war er dem einfachen Volk selten! Aber wo Sie nun mal schon da sind, lässt er sich herab, durch Freiburgs bedwegender Adelsgeschichte zu führen. Und vom Todessturz der schönen Madeleine zu berichten, dem tragischen Missgeschick eines Perückemachers, von Beethovens missglückten Avencen und Marie Antoinettes stupender Stippvisite im frenetischen Freiburg. Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort.

    Freiburg | Historix-Tours

    Mo 29.05.17
    19:30 Uhr
    Scherz, Prestige und Puderstaub
  • Treff: Hauptportal der Martinskirche (Rathausplatz) Event-Tour: Dichter, Tod und Saufgelage - Die skandalöse Tour Mit dem mysteriösen "Freiherrn Joseph von Auffenberg" Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Welcher Fluch traf den alten Bodenwichser? Hatte das Haus Baden keinen Humor? Joseph Freiherr von Auffenberg, Freiburger Dichter und Lästermaul, weiß es - und sagt es Ihnen! Durch die Altstadt trudelnd erfahren Sie von ihm auch allerhand über promiske Priester, sudelnde Gerber und dichte Dichter. Wer zuletzt auf der "Galgenmatte" gerichtet wurde und welch weinseeliger Jux ihm schließlich selbst zum Verhängnis wurde! Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz) Wann: Im Mai und Juli 2017 jeden Dienstag um 19.30 Uhr Dauer: ca. 105 Minten Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Unterhaltsame Event-Tour mit einem Schauspieler in der Rolle des realen Freiburger Dichters Joseph Freiherr von Auffenberg (1798 - 1857) mit z.T. deftigen Details zu berühmten Schriftsteller/innen, die einst in Freiburg weilten - allen voran natürlich das höchst aufsehenerregende und bemerkenswerte Leben des Freiherrn selbst. Sein ruheloser "Geist" führt die Gruppe. Mit ihm werden Sie "magische Momente" erleben. Geeignet für Menschen ab 16 Jahren, sinnvoll auch für Vereins- und Firmenausflüge.

    Freiburg | Historix-Tours

    Di 30.05.17
    19:30 Uhr
    Dichter, Tod und Saufgelage
  • Dauer: 100 Minuten. Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (Rathausplatz) Event-Tour: Giftmord, Luder, Hexenhammer - Die Tour wider den Irrglauben Mit "Johannes Pistorius dem Jüngeren" Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort. Um 1600: Unzählige "Hexen" werden verbrannt, selbst vor Mädchen macht der Terror nicht halt. Der Freiburger Arzt und Theologe Johannes Pistorius d.J. (1546 - 1608) führt zu den blutigen Schauplätzen und macht Sie vertraut mit fanatischen Gottesdienern. Er erzählt aber auch von gefährlichen Körperöffnungen und stellt Ihnen die Schrullen Habsburgischer Kaiser vor. Das ist schockierend, lehrreich - und sogar lustig! Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz) Dauer: ca. 105 Minten Wann: Im Mai, Juli und September 2017 jeden Mittwoch um 19.30 Uhr Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Schwerbehinderte) Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Kurzbeschreibung: Spannende Tour rund um die Zeit der Hexenverfolgung und der (Gegen)Reformation. Ein Schauspieler schlüpft in die Rolle des ruhelosen Geistes von Johannes Pistorius des Jüngeren, einer faszinierenden Freiburger Persönlichkeit, die völlig zu Unrecht aus dem Gedächtnis der Stadt (fast) verschwunden ist. Zu Lebzeiten war er sehr berühmt und einflußreich, schaffte es sogar an den Hof des Kaisers, in Freiburg griff er beherzt in die Phase des Hexenwahnes ein. Diese Tour ist gut geeignet für Menschen ab 16 Jahren und eine sinnvolle Ergänzung für Teilnehmer/innen unserer historischen Tour "Hexen, Folter, Scheiterhaufen".

    Freiburg | Historix-Tours

    Mi 31.05.17
    19:30 Uhr
    Giftmord, Luder, Hexenhammer

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse