Hive

  • Geroldstr. 5
  • 8005 Zürich (Schweiz)
  • Tel.: +41 (0)44 271 12 10
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Hive in Zürich (Schweiz)

Zum Routenplaner

Hive: Alle Termine

  • Uhrwerk. Detroit-Techno Disco: Kevin Saunderson (KMS Records/USA) Darrien Nolé Tanzstube: ARTBAT (DIYNAMIC MUSIC, Suara, Definition:Music/Kiew) Definition Night Talk Def Play Ticktack! Heute gibts gleich zweimal Grund zur Vorfreude. Einerseits dürfen sich die Technoiden schonmal diesen Tag mit dem dicken Rotstift im Kalenderchen anstreichen, denn: Es steht die nächste Uhrwerk auf dem Programm. Angeführt wird das Lineup von keinem Geringeren als von Kevin Saunderson. Der Detroiter ist mit Juan Atkins und Derrick May auf die Belleville High School gegangen und deshalb werden die drei auch The Belleville Three genannt. Saunderson ist damit eine der Ursprungsquellen des Techno, eine living legend, der von sich beaupten kann, das Genre auf die Welt gebracht zu haben. Mit KMS Records hat er zudem eine Label-Institution ins Leben gerufen, die viel zum Sound der 90er beigetragen hat und er war auch Teil der, eher kommerziell orientierten, Combo Inner City, die 1989 gleich mit drei Singles in den Top 10 der Schweizer Charts aufgetaucht ist: Big Fun, Good Life und Aint Nobody Better. In England landeten sie gar mit sage und schreibe 17 Songs in den Charts. Hier und heute an dieser Uhrwerk wird Saunderson aber seiner technoiden Seite frönen: Straight, mitten auf die 12 und mit ordentlich Pfeffer im Kessel. Darrien und Nolé gehen der Detroiter Ikone zur Hand. Oben gibts Feinheiten von Definition:Music, u.a. unter Beteiligung von Artbat aus der Ukraine, einem Act der sei Klanggut via Solomuns Diynamic, via Suara und auch via das veranstaltende Plattenlabel veröffentlicht. Und Definition spielt hier natürlich auch gleich selbst.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Sa 21.10.17
    23 - 9 Uhr
    Kevin Saunderson
  • Dieses Mal haben wir uns was ganz besonderes einfallen lassen. Das Line Up wird bis zum Start der Party nicht veröffentlicht. Natürlich geht es in der ersten Linie um die einzigartige und bezaubernde Musik, somit wird auch hier ein Schmaus für die Ohren geben. Uns geht es jedoch auch um das tolle Partyerlebnis, welches wir mit der Dekoration und verschiedenen Zusatzleistungen versuchen zu kreieren. Es soll spannend bleiben und wer Überraschungen mag, die Wundertüte kennt, der wird wissen, dass manchmal das blinde Vertrauen sich doch mehr als nur lohnt. Seid gespannt auf die 12a & Friends! Deko by lovely Wundertüte - Team

    Zürich - Schweiz | Hive

    So 22.10.17
    9 Uhr
    Wundertüte
  • Disco: Solok (all night long) Drei Tage Wochenende! Tatsächlich: Gibts. Im Bienenstock. Sonst nirgends, aber das reicht ja auch, denn wo ises denn am Weekend bitteschön lustiger als im Hive. Na also& Und das gilt (eben) auch für die Donnerstage, spätestens seit sie allmonatlich an einen anderen Resident mit Sachverstand für ein fachkundiges Hosting vergeben werden. Diesen Monat gar an eigentlich zwei Residents, denn Solok ist ein Duo und ebendiese Solok untrehalten die Anwesenden heute Nacht im Soloflug.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Do 26.10.17
    23 - 4 Uhr
    Donnerstag im Hive
  • Mad Katz Disco & Tanzstube: VRIL - Live (Dystopian / Giegling) Adam Port (Keinemusik / Berlin) Jimi Jules Marcism Emu Andy Katz Listen: VRIL: goo.gl/LiH82N Adam Port: goo.gl/rpRqN9 Jimi Jules: goo.gl/kuiwh4 Die verrückte Katze greift heute in die Vollen und zwar mit dem Booking von Vril, einem Artisten wie er eigenständiger nicht sein könnte. Vril ist kein DJ, er ist ein Live-Act und zwar einer der nicht vor Publikum mehr oder weniger leidlich improvisiert. Dieser Technoide hat einen Plan und der beinhaltet auch das zeitintensive Knobeln an Setaufbau, Dramaturgie, perfekt sitzenden Tracks und deren unterschiedlichsten Interpretationen. Nimmt man beispielsweise das Set das er am Melt! Festival 2016 gespielt hat und vergleicht es mit anderen Podcasts die er auf Soundcloud stehen hat, dann stellt man fest, dass er dieselben (seine) Songs immer wieder verwendet, sie aber bisweilen völlig neu intoniert, sodass man sie kaum mehr wiedererkennt. Dadurch schafft der Giegling-Exponent ureigene Stimmungen, zugeschnitten auf einen bestimmten Moment, auf eine bestimmte Nacht. Grossartige Songs die haften bleiben, hochemotional und trotzdem mit ordentlich Drive. Zudem spielt hier auch Keinemusiks Adam Port, ein subkultureller Clubvertoner der wohl niemandem mehr vorgestellt werden muss, der sich in den letzten Jahren mit elektronisch generierter Tanzflächenbeschallung befasst hat. Jimi Jules, Marcism, Andy Katz und Emu perfektionieren diese sowieso schon kugelrunde Angelegenheit namens Mad Katz mit viel Schönem zum Horchen für unter die Discokugel.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Fr 27.10.17
    23 - 7 Uhr
    Vril & Adam Port
  • Disco & Tanzstube: Thyladomid (Diynamic/Köln) Animal Trainer Sous Sol Reto Ardour Nici Faerber De La Maso Andreas Ramos Count to zero ! Was wäre nur der Monatsabschluss ohne Rakete& es würde etwas fehlen, es wäre nicht dasselbe. Seit Jahr und Tag satteln die Kosmo- und Astronauten zum letzten Samstag eines jeden Monats ihre Trägerraketen um auf ihnen gen Firmament zu reiten. Nicht wörtlich, aber zumindest musikalisch. Einerseits indem sie ihr Cockpit mit vielen bekannten und auch befreundeten Mitfliegern bestücken wie beispielsweise Reto Ardour, De La Maso, Nici Faerber, Sous Sol und Andreas Ramos, andererseits weil sie da auch immer wieder feine Mitmixer aus auswärtigen Landen sitzen haben. Heute ist das Thyladomid: Der Deutsche ist noch keine 30 Jahre alt und stammt aus Köln. Seine ersten musikalischen Schritte hat er mit fünf am Piano unternommen und das erste Mal mit Clubbin in Kontakt gekommen ist er 2006. Ein Jahr später hat er sich das Pseudonym Thyladomid zugelegt und seither geht es nur bergauf mit dem sympathischen Diynamic-Exponenten, wobei er seine erste Produktion auf Steve Lawlers Viva Music-Imprint veröffentlicht hat. So als Tüpfelchen aufs Raumfahrzeug werden hier natürlich und wie stets auch die beiden Raketenbauer Animal Trainer ein Set zum Besten geben.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Sa 28.10.17
    23 - 12 Uhr
    Rakete im Zirkus mit Thyladomid
  • Disco & Tanzstube: Oliver Koletzki (Stil vor Talent/Berlin) Reinier Zonneveld - Live (Stil vor Talent/Niederlande) Moonwalk (Stil vor Talent/Italien) Kellerkind Visionkids SOAME Traditionsreiche Freshness. Oliver Koletzkis Marke Stil vor Talent ist ein Unikum: Alles andere altert im Laufe der Jahre und setzt wenn nicht gleich Patina dann sicher Moos an. Nicht so Stil vor Talent: Auch nach der ganzen Zeit aktibischen Wuselns auf Höchstniveau steht das Label noch immer da wie eine 1, frisch und durchgelüftet wie am allerersten Tag. Das ist auch das Verdienst des unablässigen Dranbleibens von Chef Koletzki, der seinen Roster immer wieder mit Herausragern zu bestücken weiss. Reinier Zonneveld ist 1991 geboren und darf trotz seines noch jugendlichen Alters auf ein reiches Palmares blicken, darunter auch ein DJ Award in der Sparte best breakthrough. Den hat er auch wegen exquisiter Veröffentlichungen wie Parade at the Bazar oder Megacity Servant geholt. Der Holländer ist ein Technoider vor dem Herrn und zwar einer mit Händchen für Live-Performances mit ordentlich Druck dahinter. Das neapolitanische Duo Moonwalk bestehend aus Dario und Mauro frönt ebenfalls dem Techno. Von ihrer heutigen Homebase Mailand aus bedienen sie das tanzende Europa via Labels wie Definition, Kittball oder eben Stil vor Talent mit Grossartigkeiten wie Domino, Phenomena oder Eclipse. Selbstverständlich wird Koletzki selbst auch an den Reglern stehen und Kellerkind, Visionkids und Soame geben den Waderln der Anwesenden den Rest.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Fr 03.11.17
    23 - 7 Uhr
    Stil vor Talent mit Oliver Koletzki
  • Disco & Tanzstube: DJT2K Mental X Jesse Jay Foursense Bruder Gill Martin Rapp Gogo Einmal Nacht der Blumen ist nicht genug, wobei der Name aber nur in den Frühling so richtig und wie angegossen passt. Also was tun? Ganz einfach: Ein adäquates Feiereikonzept auf die Beine stellen, die Blumen weglassen und dafür was zur Saison passendes als Motto an Land ziehen. Gesagt, getan: Auf der Jagd stammt aus dem Hause Aera / Nacht der Blumen und ist eine XL-Party für all jene, die dieses unvergleichlich-unbeschreibliche Gefühl von vor ein paar Monaten nochmals erleben möchten. Dazu gehört selbstverständlich auch ein Klangteppich, gewoben von Meistern wie Mental X, Jesse Jay, Gogo, Martin Rapp, DJT2K, Foursense und Bruder Gill. Alles da, alles dabei was das Herz höher schlagen lässt.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Sa 04.11.17
    23 - 12 Uhr
    Auf der Jagd
  • Disco & Tanzstube: Format: B (Formatik/Berlin) Lexer (Wild Animals Records/Leipzig) Animal Trainer Dj Pasci Vanita Andreas Ramos Nur mal kurz reiben& nicht nur die Lampe sondern auch die Augen: Ja& tatsächlich: Es ist wieder Wunderlampezeit. Das schmucke Bienenstocklabel rüstet sich für eine weitere Runde Euphorie, Exzess und Judihui im Kollektiv und serviert seiner Anhängerschaft mit Schmackes. Und auch mit Format:B: Im Laufe der Jahre haben die beiden Formatik-Betreiber unzählige Male (also& zählen könnte man die Male schon, aber wozu?) im Bienenstock Hand an die Regler gelegt und dürften daher dem und der Geneigten aus dem Effeff bekannt sein. Die beiden Berliner wiederum kennen die Vorlieben der Bienen und Hummel im Schlaf und wissen auch, wie man dieses Wissen in Sets verwandelt. Lexer stammt aus Bad Lausick, was irgendwo oben rechts in Deutschland liegt, in der Nähe von Leipzig. Bereits mit seinem Debütalbum Nowhere Else hat er sich auf eine ausgedehnte US-Tour begeben, was so einiges über die Ansprüche des Sympathieträgers aus dem ehemaligen Osten sagt. Diese Ambitionen hört man auch gut seinem Imprint Wild Animals Records an: House der direkt in die Gehörgänge kriecht und der sich dort einnistet. Solchen haben vertürlich auch die Herren Animal Trainer zu bieten und Pasci, Andreas Ramos und Vanita führen den Geist in der Flasche endgültig zum Kater.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Fr 10.11.17
    23 - 7 Uhr
    Wunderlampe mit Format:B und Lexer
  • Disco mit Grundton: Fur Coat (Crosstown Rebels, Watergate, Last Night On Earth/Barcelona) Jimi Jules Manuel Moreno Tanzstube mit N's Hübsche: Nader Manon Basil Bastard Aaron Khaleian Es gibt einen Grund für diesen Ton. Nicht bloss einen eigentlich, sondern viele. Mittlerweile hat das hivesche Gründungslabel unzählige und unvergessliche Geroldstrasse-Partynächte zu verantworten und ist in diesen weit mehr als zehn Jahren längst zur Institution gereift. Zu einer Institution gehören in der Welt der elektronischen Musik auch erlesene Line Ups, mit Know How auf die Beine gestellt und dann mit Enthusiasmus abgefeiert. Das kann Grundton und tut es auch: Fur Coat stammen aus Venezuala und sind mittlerweile in Barcelona ansässig. Deepe, düstere und treibende Beats und rollende Grooves bestimmen das musikalische Gesicht von Fur Coat. Ihre Debüt-EP ist auf Damian Lazarus Crosstown Rebels-Imprint erschienen und seither tingeln sie durch die reputiertesten Clubs wie das Berliner Watergate, das Warehouse Project in Manchester oder die Londoner Fabric. Ihren Status zementierten sie spätestens mit ihrem 2014er-Release, der Theres No Time-EP erschienen auf Jamie Jones Hot Creations. Jimi Jules und Manuel Moreno gehen den beiden Venezolanern auf dem Mainfloor zur Hand und oben gibts Jubeltrubel mit Ns Hübsche und Schützenhilfe von Nader, Manon, Basil Bastard und Aaron Khaleian.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Sa 11.11.17
    23 - 9 Uhr
    Grundton und N's Hübsche mit Fur Coat
  • Die Erinnerung an den Parat-Saisonstart ist schon etwas verblasst, der Muskel- und der andere -Kater haben längst nachgelassen und die Tanzfüsse sind bereits wieder ganz zappelig? Dann wird es höchste Zeit für "C'estparat"! Der Termin für die nächste Tanzpartie steht fest. Am Sonntag 12.11 ab 09 Uhr, lädt die Parat-Crew im Bienenstock zum Tanze ein. Für musikalische Unterhaltung gegen den Herbstblues sorgen: Gianni Callipari EZIKIEL (Official Page) Kantarik Rumlaut o:nur & tajara Umut Yasin

    Zürich - Schweiz | Hive

    So 12.11.17
    9 - 23:59 Uhr
    C'estparat
  • Disco: Marek Hemmann - Live (Freude am Tanzen/Jena) Anthik Herr Müller Tanzstube mit Studio am Gleis: David Aurel Fiat Bux Oliver Alain FAT. Das Kürzel für Freude am Tanzen ist im Bereich der kultivierten Tanzflächenbenutzung seit jeher ein Hinweis auf höchste Qualität. Völlig zu Recht: Die deutsche Marke hat auch im Bienenstock schon diverse grossartige Partynächte zu verantworten. Marek Hemmann ist eine der Galionsfiguren bei FAT. Der Live-Impresario kam via Gitarre zur Musik, widmete sich aber schon früh ihrer elektronischen Seite. Ins Nachtleben fand er via Partys die Ende der 90er in seiner Heimatstadt Gera stattfanden, seit 2005 ist er in Jena ansässig. Mittlerweile gehen vier Alben auf das Konto Hemmann und mit Moments (2016) liess er dem phänomenalen Bittersweet (2013) ein würdiges Sequel folgen. Neben Hemmann besetzen Herr Müller und Anthik die Mainfloor-Booth und oben gibts Tanzstubing unter den Fittichen von Studio am Gleis und mit Fiat Bux, David Aurel und Oliver Alain an den Turntables.

    Zürich - Schweiz | Hive

    Fr 17.11.17
    23 - 7 Uhr
    Marek Hemmann & Studio am Gleis
  • Live - Zürich Hive (2017) * special * Konzertlänge 3 Stunden Vorverkauf: https://www.starticket.ch/de/tickets/northern-lite-23-best-of-tour-2017-20171209-2000-hive-zurich 20 Jahre auf der Bühne , 20 Jahre rastlos. Northern Lite kommen 2017 mit großer extended show auf Tour. 3 Stunden Konzert für alle Fans und Wegbegleiter - mit Hits und neuen Stücken im Gepäck. Als Vorgeschmack erschien gerade das Album "23 - Best Of"

    Zürich - Schweiz | Hive

    Sa 09.12.17
    20 - 23 Uhr
    Northern Lite
  • Round The Corner at Hive Zürich

    Zürich - Schweiz | Hive

    So 10.12.17
    12 - 23:55 Uhr
    ². Round The Corner W/ Herodot & Crihan .²

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse