Hochfirstschanze

  • Schützenstr.
  • 79822 Titisee-Neustadt

Sie fliegen, fliegen – und landen sicher auf ihren Skiern. Auf der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt, Deutschland größter Naturskisprungschanze mit 142 Meter Höhe, messen sich die Großen der Skisprung-Szene regelmäßig bei internationalen Wettbewerben. Bereits seit 1950 besteht eine Sprungschanze an der heutigen Stelle, damals war der Rekord bei 80 Metern. Auf der 2000 umgebauten Schanze liegt im Jahr 2015 der Rekord bei 145 Meter von Adam Malysz (Polen). Benannt ist die Schanze nach dem Berg Hochfirst (1190 Meter) im Schwarzwald.

Finden Sie ähnliche Orte zu Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt

Zum Routenplaner

Hochfirstschanze: Alle Termine

  • Schanzenführung an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt Die Hochfirstschanze ist die größte Naturschanze Europas. Seit 1950 stand bzw. steht an der heutigen Stelle im Schmiedsbachtal eine Sprungschanze. Seit 2001 finden dort regelmäßig Weltcup Skispringen statt. Unser Gästeführer Fiede Edlefsen zeigt Ihnen die Schanze und Sie erfahren alles Wissenswerte über die Anlage. Ein besonderes und unvergessliches Erlebnis ist der Blick auf Neustadt von ganz oben auf dem Anlaufturm

    Titisee-Neustadt | Hochfirstschanze

    Mi 18.01.17
    14 Uhr
    Schanzenführung mit Fiede Edlefsen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse