Hofgut Rössle (Nessellachen)

  • Nessellachenweg 14
  • 79874 Breitnau
  • Tel.: 07652 919275
  • Webseite

Hofgut Rössle (Nessellachen): Alle Termine

  • Klavier-Rezital. Werke von Bach, Beethoven, Ravel und Chopin www.timeout.eu/kultur Klavier Rezital mit Werken von Bach, Beethoven, Ravel & Chopin Zeling Shen wurde im Jahr 2000 in Shantou/Südchina geboren und begann im Alter von 5 Jahren Klavier zu spielen. Seit 2017 studiert sie Klavier an der Musikhochschule Freiburg. Sie setzt in diesem Jahr die Reihe der Klavier Rezitals mit jungen internationalen Pianisten aus der Klasse von Tilman Krämer an der Musikhochschule Freiburg fort. Besucher vergangener Zyklen erinnern sich wohl noch an die Konzerte von Tiankai Yu (2018) und Lucía Díez Flores (2017). Studierende seiner Klasse sind Stipendiaten bedeutender Stiftungen und gingen aus etlichen internationalen Wettbewerben als Preisträger hervor.

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    So 12.05.19
    11 Uhr
    Zeling Shen
  • Saitenreise für Gitarre solo Eine musikalische Reise auf sechs Saiten durch Stilepochen (von der Renaissance bis in die Gegenwart) und Musikstile (Klassik, Flamenco, Blues, Celtic) mit dem Schwerpunkt auf Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs, Ausflügen zum andalusischen Flamenco, ins bluesgetränkte Mississippidelta und den melancholischen, keltischen Klängen Irlands. Eine Saitenreise, die neue Höreindrücke verspricht und faszinierende Zusammenhänge zwischen den einzelnen Musikkulturen offen legt. Volker Luft spielt seine schönsten Kompositionen und Gitarrenbearbeitungen. Der musikalische Hörgenuss wird abgerundet durch eine kurzweilige Moderation die literarische, historische, kulturelle Bezüge herstellt und durch biografische Details Bachs Leben und seine Zeit lebendig werden lässt. www.timeout.eu/kultur

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    So 21.07.19
    11 Uhr
    Volker Luft
  • Auf dem Weg zur Blauen Blume In seinem Programm thematisiert das Ardinghello Ensemble die romantische Suche nach der "Blauen Blume", jenem zentralen Symbol der Romantik, das für die unerfüllbare Sehnsucht steht und für das metaphysische Streben nach dem Unendlichen. Beginnend mit dem klassisch-virtuosen Quartett D-Dur für Flöte und Streichtrio von Mozart führt die Reise zu dem genialen Streichtrio G-Dur op. 9,1 von Ludwig van Beethoven. Auf dem weiteren Weg zur Blauen Blume liegen das Quartett D-Moll von Franz Danzi, das schon ganz den frühromantischen Geist spiegelt, und ein hochromantisches Quartett von Ferdinand Ries, einem der sehr wenigen und talentierten Schüler Beethovens. Karl Kaiser - Flöte Annette Rehberger - Violine Sebastian Wohlfarth - Viola Martina Jessel - Violoncello www.timeout.eu/kultur

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    So 22.09.19
    11 Uhr
    Ardinghello Ensemble
  • Chor a cappella Das Neomania Ensemble Freiburg hat sich im Sommer 2015 gegründet. Die Idee zu diesem Vokalensemble entsprang dem Wunsch, Chormusik der Moderne sowie im wörtlichen Sinn neue Chormusik zu erarbeiten. Denn es gibt eine Musiklandschaft jenseits von Bach und Brahms: Mit frischen Konzepten und sorgfältig zusammengestellten Programmen möchten das Ensemble die Vielfalt der »Neuen Musik« zeigen und sie einem größeren Publikum nahebringen. Auf die Musik vergangener Epochen wird dabei jedoch keinesfalls verzichtet. Im Dialog mit modernen Stücken können ältere Werke wieder neu gehört werden und ihre andauernde Aktualität entfalten. Das Ensemble erstrebt eine Chormusik ohne Grenzen - eine Musik, die frei ist von starren Traditionen und Erwartungen. Freie Improvisation wie auch experimentelle Kompositionen sind ein Teil dessen und können dem Publikum neue Horizonte eröffnen. Es wird gezielt die Zusammenarbeit mit KomponistInnen sowohl aus Freiburg als auch von außerhalb gesucht. Dem Konzert als Momentum, als einem Ereignis des Augenblicks lässt das Ensemble mehr Aufmerksamkeit zukommen. Es widmet sich in den einzelnen Projekten dem konkreten Raum und verlässt für seine Konzerte die traditionellen Aufführungsorte wie Kirchen und Konzertsäle. Musik kann gleichermaßen in Fabrikhallen, Wohnzimmern, Parkhäusern oder wie in dem Projekt "klangbergwerke" im Stollen eines Bergwerks ihre intensive Wirkung entfalten und dadurch - ganz nebenbei - auch neue Publikumskreise erschließen. Nicht zuletzt ist das Ensemble offen für den Dialog mit anderen Künsten: sei es Wort, Film, Licht, Tanz oder etwas ganz anderes. Das Ensemble sucht ein Publikum, das genau wie es selbst interessiert und neugierig ist: das sich unvoreingenommen auf eine Situation einlässt ohne zu wissen, was es erwartet. Gezielt möchte man Lust und Neugier auf erlebnisreiche Chormusik wecken. Da hier konkrete Erwartungen immer beschränkend wirken, wird eine klassische Programmbeschreibung vermieden. Man wünscht sich ZuhörerInnen, die in einem Konzert etwas Unerwartetes erleben möchten, die überrascht, verzaubert, berührt, aufgerüttelt oder erschüttert werden wollen. Die man zum Nachdenken anregen oder auf die Barrikaden bringen kann. Und die am Ende des Konzerts im besten Fall als veränderte Menschen nach Hause gehen. Leitung: Lisa Wolf www.timeout.eu/kultur

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    So 13.10.19
    11 Uhr
    Neomania Ensemble
  • Klezmer, Tango, Milonga, Barock Adafina - der traditionelle Shabbateintopf der sephardischen Juden ist Namensgeber und Inspiration des Duos. Zutaten sind die unkonventionelle Besetzung Akkordeon, Flöten, Hackbrett, Marimbaphon, Vibraphon und Percussion. Gewürzt wird mit der ungewöhnlichen Kombination von Klezmer, Tango, afroamerikanischer Musik und barocker Klangwelt. So entsteht ein würziger Eintopf, der alle Geschmackssinne berührt. Kurzum: eine musikalische Delikatesse! Almut Schwab - Akkordeon, Flöten und Hackbrett Jan Köhler - Marimba, Vibraphon und Perkussion www.timeout.eu/kultur

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    So 20.10.19
    11 Uhr
    Duo Adafina
  • Die unvergleichliche Sängerin Cécile Verny überrascht mit einem ganz neuen Projekt: Zusammen mit dem Gitarristen Johannes Maikranz zelebriert sie deutsches Liedgut von der Knef über Zarah Leander bis hin zu Schubert - und fügt damit dem Jazz, der ja schon so vieles war, eine weitere Facette hinzu. Dieses neue Projekt passt in keine Schublade und schlägt einen weiten Bogen von Schlager über Volkslied bis Klassik, stets mit einem klaren Bekenntnis zum Jazz in absolut stilsicheren Arrangements. Konzert anlässlich der Vorstellung des neuen Albums. Die sonst für ihre Zurückhaltung bekannte Süddeutsche Zeitung schrieb danach von vokalen Juwelen und meinte: »Lyrisch, fröhlich und weich kann sie klingen, die deutsche Sprache, wenn eine so facettenreiche und sinnliche Sängerin wie Cecile Verny sich ihrer bemächtigt und sie dazu einen so einfühlsam improvisierenden und auch solistisch brillierenden Begleiter wie Maikranz hat.« www.timeout.eu/kultur

    Breitnau | Hofgut Rössle (Nessellachen)

    Sa 26.10.19
    19:30 Uhr
    Cécile Verny & Johannes Maikranz

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse