Jardins des Papillons (Schmetterlingsgärten)

Die Jardins des Papillons, die Schmetterlingsgärten, in Hunawihr präsentieren eine außergewöhnliche Sammlung exotischer Schmetterlinge, die frei in einer üppigen Flora leben. Besucher haben die Gelegenheit, hunderte von Schmetterlingen zu sehen und so das versteckte Leben dieser Schmuckstücke der Natur zu entdecken. Die in Hunawihr gehaltenen Falter entstammen den Kontinenten Afrika, Asien und Amerika.

Je nach Jahreszeit werden ungefähr 200 verschiedene Arten gezeigt, die alle im Bereich zwischen dem 25. nördlichen und südlichen Breitengrad beheimatet sind. Da dort dieselben klimatischen Bedingungen vorherrschen, können die Schmetterlinge unter einem Dach vereint leben.

Im klimatisierten Gewächshaus, in dem zahlreiche seltene Pflanzen zu sehen sind, können die Schmetterlinge bei jeder Witterung in aller Ruhe betrachtet werden. Rund eine Stunde sollten sich Besucher nehmen, um dieses Biotop auf sich wirken zu lassen. Wer sich von der Schönheit und Vielfalt der Schmetterlinge beeindrucken lässt, wird ein Bewusstsein für die Gefährdung dieser Tiergattung entwickeln.

Darauf wollen die Macher der Schmetterlingsgärten hinweisen. Es verschwinden immer mehr Schmetterlingsarten. Überall auf der Welt sterben die Schmetterlinge und die ihnen eigenen Biotope weiter und weiter aus.

Finden Sie ähnliche Orte zu Jardins des Papillons (Schmetterlingsgärten) in Hunawihr (Frankreich)

Zum Routenplaner

Jardins des Papillons (Schmetterlingsgärten): Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse