Karl-Rahner-Haus

  • Habsburgerstr. 107
  • 79104 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

Karl-Rahner-Haus: Alle Termine

  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mo 23.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mo 23.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Di 24.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Di 24.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mi 25.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mi 25.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Do 26.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Do 26.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Fr 27.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mo 30.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Mo 30.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Di 31.10.17
    9 - 12:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten
  • Kunst - Illusion - Wirklichkeit: Unmögliche Arbeiten von Francis Tabary Am Donnerstag, dem 21. September 2017, eröffnet das Karl Rahner Haus die Ausstellung Kunst - Illusion - Wirklichkeit mit unmöglichen Arbeiten des französischen Künstlers und Zauberers Francis Tabary. Nach der Ausstellung in der Kunsthalle Messmer 2015 sind seine Skulpturen nun auch in Freiburg zu sehen. Sie scheinen die Dreidimensionalität des Raumes zu durchbrechen und eine unmögliche Raumstruktur zu schaffen. Verblüffend verknüpft Tabary Illusion und Kunst, manipuliert unsere Wahrnehmung und lässt auf ungeahnte Weise die Grenze zwischen Wirklichem und Unwirklichem verschwimmen. Der Zauberer Tabary, der seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied im Zauberclub ist und 1991 in Lausanne mit dem Weltmeistertitel für seinen selbst erfundenen Zaubertrick ausgezeichnet wurde, zeigt bei der Vernissage sein magisches Können. Auge und Verstand werden auch hierbei herausgefordert.

    Freiburg | Karl-Rahner-Haus

    Di 31.10.17
    13:30 - 16:30 Uhr
    Francis Tabary: Unmögliche Arbeiten

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse