KiK - Kultur in der Kaserne

  • Weingartenstr. 34c
  • 77654 Offenburg
  • Tel.: 0781 9483585
  • Webseite

Ein breitgefächertes und vor allem anspruchsvolles kulturelles Programm für ganz unterschiedliche Besuchergruppen zu bieten, das ist der Anspruch des KiK-Teams. Nicht Nische zu sein, sondern Zuhause für Blues- wie auch Hip-Hop-Fans, für Disco- oder Vernissagen-Gänger und für Film- wie auch Literatur-Enthusiasten. Ein Treffpunkt eben, der wie für Kultur-Liebhaber geschaffen scheint – oder besser: der für sie geschaffen ist.

Zum Routenplaner

KiK - Kultur in der Kaserne: Alle Termine

  • Offenburg | KiK - Kultur in der Kaserne

    Sa 16.09.17
    21 Uhr
    Tanzparty mit DJ Hoover
  • Jules Stimme wird begleitet durch Gitarre und Backround-Gesang von Max. Die Setlist besteht aus Coversongs u.a.von Adele, Duffy und Ed Sheeran.

    Offenburg | KiK - Kultur in der Kaserne

    Fr 22.09.17
    21 Uhr
    Oh Yeah Galaxie - Max & Jule
  • Von der Hochschule Kunst, Design und Musik Freiburg. Jazz- und Pop-Elemente. Support Lily Allgeyer (Piano) und Justus Kretschmer (Trompete) TRIAZ - Lily & Justus In der Reihe KiK meets... treffen TRIAZ von der Hochschule für Kunst , Design und Musik Freiburg auf Lily & Justus von der Musikschule Offenburg. Atmosphäre, Spannung und viel Gefühl, das alles steckt in den Liedern der Band TRIAZ. Gemeinsam entwarfen sie Visionen für einen eigenen, neuen Sound, der sowohl Jazz- als auch Pop-Elemente vereint. Seitdem arbeiten sie gemeinsam an ihren eigenen und innovativen Stücken, die eine Stimmung erzeugt, die mal sanft und dann wieder mächtig erscheint. Florine Pulujs einprägsame Stimme und ihr Geigenspiel treffen auf den Gitarristen Thomas Schmeer und den Pianisten Timo Langpap. Während Philipp Gerhard am Kontrabass mal streichend, mal zupfend und Julian Erhardt an den Drums für die nötige Kraft der Lieder sorgen. Die Performance ist abwechslungsreich, bildet aber immer ein neues harmonisches Klangerlebnis. Den Support übernehmen Lily Allgeyer am Piano und Justus Kretschmer- Trompete aus Offenburg. Abendkasse 10,- Euro, Infos: www.triaz-band.de Samstag 23.09.2017 21.00 Uhr

    Offenburg | KiK - Kultur in der Kaserne

    Sa 23.09.17
    21 Uhr
    Triaz - Lily & Justus
  • Mechtild Fuchs und Stefan Böhm laden ein. Für Mittwoch, 11.Januar 2017, 20.00 Uhr, laden Mechtild Fuchs und Stefan Böhm wieder ins Offenburger Kulturzentrum KIK zum »Querbeetsingen« ein. Das - wie die Initiatoren sagen - »einzigartige Klanggeschehen will dem winterlichen Kältezittern ein seelenwärmendes Kehlen-Vibrato entgegensetzen«. Wie stets gebe es »nur eine einzige Teilnahmebedingung: Sangeslust!, die sich bei freiem Eintritt und reichlich vorhandenen Texten frohgestimmt entfalten« dürfe. Die für den ersten Teil des Abends vorbereitete Liederliste schickt den flüchtigen Revoluzzer Friedrich Hecker (»ja, er lebet noch!«) mit dem »Hamborger Veermaster« Richtung US-Exil: »Wo ä kleins Hüttle steht« möchte der ungebrochene Rebell den »sound of silence« genießen, bis sein »Traum von der freien Republik« sich angesichts der Trump-Regierung neu bewähren muss. Währenddessen lässt in »Mueders Stübele« eine krachende Silvesterparty »Marmor, Stein und Eisen« brechen: Die heißblütige »Schwarzwaldmarie« legt mit dem »kleinen welschen Teufli« einen »Schneewalzer« aufs Parkett, dass dem »kleinen grünen Kaktus« die Stacheln abfallen. Im zweiten Teil des Abends entscheiden die Sangesgäste wie immer in freier, gleicher und geheimer Wahl über ihr Wunschprogramm. Auch die weiteren »Querbeetsinge-Termine« für 2017 stehen bereits fest: 7. April, 23.Juni und 8.November, immer im KIK, Weingartenstr. 34c. Dort findet auch am Samstag, 18.Februar, die Vernissage zu einer Foto-Ausstellung statt, für die der bekannte Fotograf Wilfried Beege verschiedene Querbeet-Abende im Bild festgehalten hat. Kurzfassung (der Platznot gehorchend) Einladung Querbeetsingen ins Neue Jahr Für Mittwoch, 11.Januar 2017, 20.00 Uhr, laden Mechtild Fuchs und Stefan Böhm wieder ins Offenburger Kulturzentrum KIK zum »Querbeetsingen ins Neue Jahr« ein. Wie stets gebe es »nur eine einzige Teilnahmebedingung: Sangeslust!, die sich bei freiem Eintritt und reichlich vorhandenen Texten frohgestimmt entfalten« dürfe. Das für den ersten Teil des Abends vorbereitete Liedgut reicht vom Heckerlied über Mueders Stübele und Schwarzwaldmarie bis zu Sound of silence. Im zweiten Teil des Abends entscheiden die Sangesgäste wie immer in freier Wahl über ihr Wunschprogramm. Die weiteren »Querbeetsinge-Termine« für 2017 sind: 7. April, 23.Juni und 8.November, immer im KIK, Weingartenstr. 34c. Dort findet auch am Samstag, 18.Februar, die Vernissage zu einer Foto-Ausstellung statt, für die der bekannte Fotograf Wilfried Beege verschiedene Querbeet-Abende im Bild festgehalten hat.

    Offenburg | KiK - Kultur in der Kaserne

    Mi 08.11.17
    20 Uhr
    Querbeetsingen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse