Konzerthaus

  • Konrad-Adenauer-Platz 1
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 3881150
  • Webseite

Kaum zu glauben, dass um diesen Bau einst erbittert gestritten wurde: Heute ist das Konzerthaus Freiburg die gute Stube des Musiklebens. Und begehrter Schauplatz für Kongresse. Im knapp 1800 Sitzplätze umfassenden Großen, nach dem früheren Freiburger Oberbürgermeister Rolf Böhme benannten Konzertsaal treten neben den zahlreichen Freiburger Klangkörpern wie Philharmonisches Orchester, SWR-Sinfonieorchester und Freiburger Barockorchester international renommierteste Ensembles, wie etwa bei den Albert-Konzerten, auf. Der Runde Saal ist Ort kleinerer und mittlerer Veranstaltungen. Alljährlich im Herbst wird das Konzerthaus beim Presseball der Badischen Zeitung zum Tanzpalast der Superlative.

Finden Sie ähnliche Orte zu Konzerthaus in Freiburg

Zum Routenplaner

Konzerthaus: Alle Termine

  • Leonidas Kavakos | Violine Riccardo Chailly | Dirigent Ein Hauch von Scala Vor einigen Jahren ist Riccardo Chailly nach Hause gekommen. Nach Hause in seine Geburtsstadt Mailand und an die Mailänder Scala, das Haus, an dem sein Vater früher arbeitete und er selbst sich einst als Assistent Claudio Abbados die Sporen verdiente. Und einen Gruß aus der Heimat hat Italiens wichtigstes Opernorchester auch bei unserer Saisoneröffnung mit den spätromantischen Klanggedichten des Norditalieners Respighi im Gepäck. In den Jahrzehnten zuvor hatte sich Stardirigent Chailly als Leiter von Eliteklangkörpern wie dem Gewandhausorchester auch um die Brahms-Pflege verdient gemacht gekrönt von einer Gesamteinspielung dessen symphonischen Schaffens. Auch das groß dimensionierte Violinkonzert op. 77 durfte da nicht fehlen, von den Virtuosen mal als unspielbar, mal als undankbar gescholten. Als kongenialer Partner stand Chailly bereits damals der griechische Geiger Leonidas Kavakos zur Seite, der mit seiner Stradivari das Herzblut hinter der hanseatischen Fassade des gewichtigen Werks hörbar macht. Programm: Brahms, Violinkonzert D-Dur op. 77 Respighi, Fontane di Roma, Pini di Roma Filarmonica della Scala Leonidas Kavakos | Violine Riccardo Chailly | Dirigent

    Freiburg | Konzerthaus

    Sa 16.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Filarmonica della Scala
  • BRAHMS BRUCKNER, Dirigent: David Zinman ZINMAN BRUCKNER 3 JOHANNES BRAHMS Violinkonzert D-Dur op. 77 ANTON BRUCKNER Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 Gil Shaham, Violine SWR Symphonieorchester Dirigent: David Zinman Zwei Kontrahenten in einem Programm. Brahms und Bruckner, die zu Lebzeiten als nicht kompatibel galten, und dann noch von dem einen, Bruckner, die dritte Sinfonie, die der trotzige Mann ausgerechnet Richard Wagner gewidmet hat: »Dem unerreichbaren, weltberühmten und erhabenem Meister der Dicht- und Tonkunst«. Doch längst ist die alte Kontroverse, die im Wien des späten 19. Jahrhunderts jeweils durch ergebene Rezensenten befeuert wurde, eine Angelegenheit der Musikgeschichte. Heute klingt das wie eine idealtypische Kontrastierung von nah und fern, von Beschwörung und Gebet. Da steht also das Violinkonzert des einen, ein emphatischer Gesang mit dramatischen Akzenten, und dort die Sinfonie des anderen mit ihren weiträumigen Ausblicken.

    Freiburg | Konzerthaus

    So 24.09.17
    19 Uhr
    Ticket
    SWR Symphonieorchester Abo 1
  • Holdrio Again OTTO sagt »Holdrio Again«! Ein Jahr lang hat Otto Waalkes mehr oder weniger hinter den Kulissen gewirkt: er hat synchronisiert, produziert, geschauspielert, gemalt und ausgestellt. Jetzt geht Otto endlich dahin zurück, wo er hingehört und hergekommen ist: auf die Bühne. Und das inzwischen schon im 101. Jahr! Denn Bühnenjahre zählen ja doppelt. Und sein Goldenes Bühnenjubiläum hat er 2015 gefeiert. Im Herbst 2016 geht´s wieder los: Mit seinem neuen Programm »Holdrio Again« tourt Otto wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als hundert Shows sind angedroht. »Immer wieder werde ich gefragt, was ich denn nun am liebsten mache - Fernsehen, Filme, Ausstellungen oder Live-Shows«, sagt Otto. »Eigentlich alles! Aber am allerbesten gefällt es mir allein auf der Bühne. Natürlich nicht ganz allein: Wenn ein paar Zuschauer da sind, macht es noch mehr Spaß, und vor ein paar tausend gebe ich mein Bestes. Denn dafür mache ich den ganzen Quatsch doch überhaupt! Damit mein Publikum Spaß hat. Und ich selbst natürlich auch! Bis dahin kann ich nur sagen: ´Holdrio Again!´

    Freiburg | Konzerthaus

    Sa 30.09.17
    20:07 Uhr
    Ticket
    Otto Waalkes

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse