Kult-Kino-Atelier

  • Theaterstr. 7
  • 4051 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 004161 272 87 81
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Kult-Kino-Atelier in Basel (Schweiz)


Kult-Kino-Atelier: Alle Termine

  • Sibel ist 25 und lebt zurückgezogen in der Schwarzmeerregion, zusammen mit ihrem Vater und ihrer Schwester. Die junge Frau ist eine Außenseiterin in ihrem Bergdorf, denn sie ist stumm und kann nur über eine gepfiffene »Sprache« kommunizieren. Sibel ist geradezu besessen davon, einen Wolf zu jagen, der sich in der Nähe des Dorfes herumtreiben soll. Sie trifft dabei auf einen Flüchtling, der verletzt ist. Er ängstigt und fasziniert sie zugleich.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    12:10 Uhr
    Sibel
  • Die katholische Kirche ist 1519 in Aufruhr. Auch in Zürich sind immer mehr Menschen mit der Kirchenpolitik unzufrieden. Witwe Anna Reinhart hat vor deren Vertretern und ihren Strafen Angst. Der neue Priester im Züricher Großmünster prangert die etablierte Kirche an. Sein Name ist Huldrych Zwingli. Er wettert gegen Ablasshandel und versucht reine Nächstenliebe zu leben. Anna kommt dem Reformator näher, der dabei ist, eine Revolution anzuzetteln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    12:15 Uhr
    Zwingli
  • Der Schweizer ist ein komischer Vogel. Und so handelt die Dokumentation über die gefiederten Bewohner des Bundesstaates. Hier zeigt sich eine große biologische Vielfalt. Mit den Vögeln werden aber auch die Zweibeiner der Regionen porträtiert: Bünzlis, Bergler und Co. präsentieren sich ebenso stolz und vielfältig wie Fasan und Rebhuhn. Und dann wären da noch die Zuwanderer. Alle diese bilden zusammen das vielstimmige Konzert der heutigen Schweiz.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    12:20 Uhr
    Zwitscherland
  • Fünf Kinder kommen in die Schule. Doch es ist keine Regelschule, und die fünf bilden schon die ganze Klasse. Die Jungen und Mädchen sind in unterschiedlichem Maße geistig behindert. Sie haben auf ganz eigenen Ebenen Förderbedarf. Das therapeutische und erzieherische Personal erzielt bemerkenswerte Fortschritte. Die Familien lernen, mit den individuellen Begabungen ihrer Kinder besser umzugehen - und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    13 Uhr
    À l'école des philosophes
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    13:15 Uhr
    Colette
  • Die Unterdrückung der Frau ist ein globales Problem. In verschiedenen Gesellschaften wird der weibliche Körper verhüllt oder als Sexobjekt zur Schau gestellt - oder beides gleichzeitig. Religion und Gesellschaft versuchen die weibliche Sexualität auszublenden. Fünf Aktivistinnen von verschiedenen Kontinenten streiten für die Ermächtigung der Frau. In Kunst und Gesellschaft kämpfen sie gegen patriarchalische Strukturen und für Gleichberechtigung.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    14 Uhr
    #Female Pleasure
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    14 Uhr
    Wolkenbruch
  • Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    14:30 Uhr
    Capernaum - Stadt der Hoffnung
  • Sie verstand Kinder wie kaum eine andere Autorin - und musste doch ihr eigenes Kind in Pflege geben. Astrid Lindgren stellte sich als arbeitende Frau gegen die schwedische Gesellschaft und kämpfte um ihren unehelichen Sohn. Sie wurde zu einer der bekanntesten Kinderbuchautorinnen der Welt - und war doch zunächst alleine, ohne Geld, ohne Partner, ohne Anerkennung. Astrid Lindgren - eine starke Frau, die zu sich selbst fand und ihren Weg ging.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    15 Uhr
    Astrid
  • Osamu und sein Sohn Noboyo sind gerissene Ladendiebe. Sie müssen klauen gehen, um die ärmliche Familie in Tokyo zu ernähren. Im Winter entdecken sie auf einer Terrasse ein verlassenes Mädchen. Sie nehmen sie mit, und die kleine Yuri wird bald zum Augenstern der fünfköpfigen Familie. Doch bald wird die Kleine als vermisst gemeldet. Durch einen Unfall schließlich wird die Familie enttarnt - und es kommt viel mehr ans Tageslicht.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    15:30 Uhr
    Shoplifters
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    16 Uhr
    Colette
  • Ben taucht an Weihnachten überraschend wieder bei seiner Familie auf. Der 19-Jährige ist auf Drogenentzug. Seine Mutter Holly nimmt ihn liebevoll auf. Doch Ben bleibt instabil. Die Familie weiß nicht, was sie von ihm halten soll. Und auch Ben ist sich nicht sicher, ob er noch in die heile Familienwelt hineinpasst. Das Misstrauen steigert sich, und bald steht die Familie vor dem Auseinanderbrechen. Das will Holly um jeden Preis verhindern.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    16:15 Uhr
    Ben is back
  • Die Nudel-Suppe ist für Koch Masato die Königsdisziplin. Sie ist auch der Schlüssel zu seiner Vergangenheit: Seine Eltern eröffneten einst in Japan ein Restaurant. So lernte Masato die verschiedenen Aromen der Ramen-Suppe kennen. Doch die Eltern starben früh. Um mehr über sie zu erfahren, reist Masato nach Singapur, in die Stadt, aus der seine Mutter stammte. Mit der Bloggerin Miki will er seine Familiengeschichte entschlüsseln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    17 Uhr
    Ramen Shop
  • Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    17:40 Uhr
    Capernaum - Stadt der Hoffnung
  • Sie verstand Kinder wie kaum eine andere Autorin - und musste doch ihr eigenes Kind in Pflege geben. Astrid Lindgren stellte sich als arbeitende Frau gegen die schwedische Gesellschaft und kämpfte um ihren unehelichen Sohn. Sie wurde zu einer der bekanntesten Kinderbuchautorinnen der Welt - und war doch zunächst alleine, ohne Geld, ohne Partner, ohne Anerkennung. Astrid Lindgren - eine starke Frau, die zu sich selbst fand und ihren Weg ging.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    18 Uhr
    Astrid
  • Die Unterdrückung der Frau ist ein globales Problem. In verschiedenen Gesellschaften wird der weibliche Körper verhüllt oder als Sexobjekt zur Schau gestellt - oder beides gleichzeitig. Religion und Gesellschaft versuchen die weibliche Sexualität auszublenden. Fünf Aktivistinnen von verschiedenen Kontinenten streiten für die Ermächtigung der Frau. In Kunst und Gesellschaft kämpfen sie gegen patriarchalische Strukturen und für Gleichberechtigung.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    18:20 Uhr
    #Female Pleasure
  • Eine Videobotschaft bringt die Schauspielerin Behnaz Jafari durcheinander: Ein junges Mädchen bittet die erfolgreiche Frau verzweifelt um Hilfe. Denn ihre Familie lässt sie nicht in Teheran Schauspiel studieren. Jafari bricht mit dem befreundeten Regisseur Jafar Panahi auf in den ländlichen Norden. Doch bevor sie dort das Mädchen finden, müssen sie eintauchen in die Welt der Dorfmenschen, voller skurriler Gestalten und märchenhafter Ereignisse.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    18:30 Uhr
    Drei Gesichter
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    19 Uhr
    Wolkenbruch
  • Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    20:15 Uhr
    Capernaum - Stadt der Hoffnung
  • Osamu und sein Sohn Noboyo sind gerissene Ladendiebe. Sie müssen klauen gehen, um die ärmliche Familie in Tokyo zu ernähren. Im Winter entdecken sie auf einer Terrasse ein verlassenes Mädchen. Sie nehmen sie mit, und die kleine Yuri wird bald zum Augenstern der fünfköpfigen Familie. Doch bald wird die Kleine als vermisst gemeldet. Durch einen Unfall schließlich wird die Familie enttarnt - und es kommt viel mehr ans Tageslicht.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    20:20 Uhr
    Shoplifters
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    20:30 Uhr
    Colette
  • Agnes ist Hausfrau und Mutter zweier erwachsener Söhne. Aus Langeweile fängt sie mit dem Puzzlen an. Als sie im Nu ein komplexes Puzzle zusammensetzt, entdeckt sie ihr Talent und entwickelt eine Leidenschaft für das Spiel. Sie bewirbt sich bei einem Puzzle-Champion als Partnerin. Ihre Familie reagiert mit Unverständnis, doch für Agnes wird das Puzzeln zu einem Sprungbrett in ein neues Leben - und vielleicht auch in eine neue Liebe.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    20:45 Uhr
    Puzzle
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Mi 16.01.19
    21 Uhr
    Wolkenbruch
  • Ben taucht an Weihnachten überraschend wieder bei seiner Familie auf. Der 19-Jährige ist auf Drogenentzug. Seine Mutter Holly nimmt ihn liebevoll auf. Doch Ben bleibt instabil. Die Familie weiß nicht, was sie von ihm halten soll. Und auch Ben ist sich nicht sicher, ob er noch in die heile Familienwelt hineinpasst. Das Misstrauen steigert sich, und bald steht die Familie vor dem Auseinanderbrechen. Das will Holly um jeden Preis verhindern.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    12 Uhr
    Ben is back
  • Der Schweizer ist ein komischer Vogel. Und so handelt die Dokumentation über die gefiederten Bewohner des Bundesstaates. Hier zeigt sich eine große biologische Vielfalt. Mit den Vögeln werden aber auch die Zweibeiner der Regionen porträtiert: Bünzlis, Bergler und Co. präsentieren sich ebenso stolz und vielfältig wie Fasan und Rebhuhn. Und dann wären da noch die Zuwanderer. Alle diese bilden zusammen das vielstimmige Konzert der heutigen Schweiz.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    12:10 Uhr
    Zwitscherland
  • Jacek feiert das Außenseitertum in einem verschlafenen polnischen Dorf. Er hört Heavy Metal und macht mit seiner Freundin die Tanzflächen der Dorfdiskos unsicher. Tagsüber arbeitet er auf einer Baustelle, auf der die größte Jesusstatue der Welt entstehen soll. Dort verunglückt er schwer. Er ist entstellt und erhält die erste Gesichtstransplantation in der polnischen Geschichte. Polen feiert ihn - doch Jacek weiß nicht mehr, wer er ist.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    12:15 Uhr
    Twarz - Das Gesicht
  • Alle Pflanzen entwickeln sich aus Samen. Das Saatgut ist also die Basis für die menschliche Ernährung. Heute aber ist das Saatgut von Nutzpflanzen weitgehend patentiert. Monsanto und Bayer halten viele dieser Lizenzen. Zudem sind bereits 90 Prozent der Saatgutsorten verschwunden. Auf der ganzen Welt setzen sich Menschen für die Erhaltung der Vielfalt der Pflanzen ein - und sie kämpfen für einen freien Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln für alle.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    13:10 Uhr
    Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen
  • Osamu und sein Sohn Noboyo sind gerissene Ladendiebe. Sie müssen klauen gehen, um die ärmliche Familie in Tokyo zu ernähren. Im Winter entdecken sie auf einer Terrasse ein verlassenes Mädchen. Sie nehmen sie mit, und die kleine Yuri wird bald zum Augenstern der fünfköpfigen Familie. Doch bald wird die Kleine als vermisst gemeldet. Durch einen Unfall schließlich wird die Familie enttarnt - und es kommt viel mehr ans Tageslicht.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    13:15 Uhr
    Shoplifters
  • Die katholische Kirche ist 1519 in Aufruhr. Auch in Zürich sind immer mehr Menschen mit der Kirchenpolitik unzufrieden. Witwe Anna Reinhart hat vor deren Vertretern und ihren Strafen Angst. Der neue Priester im Züricher Großmünster prangert die etablierte Kirche an. Sein Name ist Huldrych Zwingli. Er wettert gegen Ablasshandel und versucht reine Nächstenliebe zu leben. Anna kommt dem Reformator näher, der dabei ist, eine Revolution anzuzetteln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    13:45 Uhr
    Zwingli
  • Fünf Kinder kommen in die Schule. Doch es ist keine Regelschule, und die fünf bilden schon die ganze Klasse. Die Jungen und Mädchen sind in unterschiedlichem Maße geistig behindert. Sie haben auf ganz eigenen Ebenen Förderbedarf. Das therapeutische und erzieherische Personal erzielt bemerkenswerte Fortschritte. Die Familien lernen, mit den individuellen Begabungen ihrer Kinder besser umzugehen - und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    14 Uhr
    À l'école des philosophes
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    14 Uhr
    Colette
  • Sibel ist 25 und lebt zurückgezogen in der Schwarzmeerregion, zusammen mit ihrem Vater und ihrer Schwester. Die junge Frau ist eine Außenseiterin in ihrem Bergdorf, denn sie ist stumm und kann nur über eine gepfiffene »Sprache« kommunizieren. Sibel ist geradezu besessen davon, einen Wolf zu jagen, der sich in der Nähe des Dorfes herumtreiben soll. Sie trifft dabei auf einen Flüchtling, der verletzt ist. Er ängstigt und fasziniert sie zugleich.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    15 Uhr
    Sibel
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    15:40 Uhr
    Colette
  • Die Nudel-Suppe ist für Koch Masato die Königsdisziplin. Sie ist auch der Schlüssel zu seiner Vergangenheit: Seine Eltern eröffneten einst in Japan ein Restaurant. So lernte Masato die verschiedenen Aromen der Ramen-Suppe kennen. Doch die Eltern starben früh. Um mehr über sie zu erfahren, reist Masato nach Singapur, in die Stadt, aus der seine Mutter stammte. Mit der Bloggerin Miki will er seine Familiengeschichte entschlüsseln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    16 Uhr
    Ramen Shop
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    16:15 Uhr
    Wolkenbruch
  • Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    16:20 Uhr
    Capernaum - Stadt der Hoffnung
  • Die Unterdrückung der Frau ist ein globales Problem. In verschiedenen Gesellschaften wird der weibliche Körper verhüllt oder als Sexobjekt zur Schau gestellt - oder beides gleichzeitig. Religion und Gesellschaft versuchen die weibliche Sexualität auszublenden. Fünf Aktivistinnen von verschiedenen Kontinenten streiten für die Ermächtigung der Frau. In Kunst und Gesellschaft kämpfen sie gegen patriarchalische Strukturen und für Gleichberechtigung.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    17 Uhr
    #Female Pleasure
  • Sie verstand Kinder wie kaum eine andere Autorin - und musste doch ihr eigenes Kind in Pflege geben. Astrid Lindgren stellte sich als arbeitende Frau gegen die schwedische Gesellschaft und kämpfte um ihren unehelichen Sohn. Sie wurde zu einer der bekanntesten Kinderbuchautorinnen der Welt - und war doch zunächst alleine, ohne Geld, ohne Partner, ohne Anerkennung. Astrid Lindgren - eine starke Frau, die zu sich selbst fand und ihren Weg ging.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    18 Uhr
    Astrid
  • Osamu und sein Sohn Noboyo sind gerissene Ladendiebe. Sie müssen klauen gehen, um die ärmliche Familie in Tokyo zu ernähren. Im Winter entdecken sie auf einer Terrasse ein verlassenes Mädchen. Sie nehmen sie mit, und die kleine Yuri wird bald zum Augenstern der fünfköpfigen Familie. Doch bald wird die Kleine als vermisst gemeldet. Durch einen Unfall schließlich wird die Familie enttarnt - und es kommt viel mehr ans Tageslicht.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    18 Uhr
    Shoplifters
  • Die katholische Kirche ist 1519 in Aufruhr. Auch in Zürich sind immer mehr Menschen mit der Kirchenpolitik unzufrieden. Witwe Anna Reinhart hat vor deren Vertretern und ihren Strafen Angst. Der neue Priester im Züricher Großmünster prangert die etablierte Kirche an. Sein Name ist Huldrych Zwingli. Er wettert gegen Ablasshandel und versucht reine Nächstenliebe zu leben. Anna kommt dem Reformator näher, der dabei ist, eine Revolution anzuzetteln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    18:15 Uhr
    Zwingli
  • Alle Pflanzen entwickeln sich aus Samen. Das Saatgut ist also die Basis für die menschliche Ernährung. Heute aber ist das Saatgut von Nutzpflanzen weitgehend patentiert. Monsanto und Bayer halten viele dieser Lizenzen. Zudem sind bereits 90 Prozent der Saatgutsorten verschwunden. Auf der ganzen Welt setzen sich Menschen für die Erhaltung der Vielfalt der Pflanzen ein - und sie kämpfen für einen freien Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln für alle.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    19 Uhr
    Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    19 Uhr
    Wolkenbruch
  • Zain schlägt sich - mehr schlecht als recht - auf den Straßen Beiruts durch. Er ist im Kindesalter schon Tagelöhner, und wenn es sein muss auch Dieb. Nach einem Familienstreit verschwindet er endgültig von zuhause. Die junge Rahil nimmt ihn bei sich auf. Dafür muss er sich um ihren einjährigen Sohn kümmern. Doch die Mutter kommt eines Tages nicht nach Hause. Zain indes hält treu sein Versprechen: Er wird seinen kleinen Schützling durchbringen.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    20:30 Uhr
    Capernaum - Stadt der Hoffnung
  • Sidonie-Gabrielle Colette heiratet den aufstrebenden Pariser Schriftsteller Willy. Das Mädchen vom Land geht bald einen Handel mit ihrem Ehemann ein: Sie schreibt für ihn einen Roman, der von ihrem Leben inspiriert ist. »Claudine« wird ein grandioser Erfolg - den Ruhm aber streicht er ein. Sie will weiter unter ihrem eigenen Namen schreiben. Doch er verbietet es ihr. Colette rebelliert und verstößt gegen alle Geschlechter-Normen ihrer Zeit.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    20:30 Uhr
    Colette
  • Die katholische Kirche ist 1519 in Aufruhr. Auch in Zürich sind immer mehr Menschen mit der Kirchenpolitik unzufrieden. Witwe Anna Reinhart hat vor deren Vertretern und ihren Strafen Angst. Der neue Priester im Züricher Großmünster prangert die etablierte Kirche an. Sein Name ist Huldrych Zwingli. Er wettert gegen Ablasshandel und versucht reine Nächstenliebe zu leben. Anna kommt dem Reformator näher, der dabei ist, eine Revolution anzuzetteln.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    20:50 Uhr
    Zwingli
  • Sibel ist 25 und lebt zurückgezogen in der Schwarzmeerregion, zusammen mit ihrem Vater und ihrer Schwester. Die junge Frau ist eine Außenseiterin in ihrem Bergdorf, denn sie ist stumm und kann nur über eine gepfiffene »Sprache« kommunizieren. Sibel ist geradezu besessen davon, einen Wolf zu jagen, der sich in der Nähe des Dorfes herumtreiben soll. Sie trifft dabei auf einen Flüchtling, der verletzt ist. Er ängstigt und fasziniert sie zugleich.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    21 Uhr
    Sibel
  • Motti Wolkenbruchs Leben ist vorgezeichnet: Studium, dann Einstieg ins väterliche Unternehmen. Und zwischendurch noch heiraten. So sieht es das jüdisch-orthodoxe Elternhaus vor. Während die Mutter potenzielle Bräute präsentiert, wandern Mottis Gedanken ab - zu Noémie, die er während seines Studiums kennen gelernt hat. Doch Noémie ist eine »Schickse«, eine Nicht-Jüdin! Der verliebte Motti rasiert er sich den Bart ab und begehrt auf.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Do 17.01.19
    21 Uhr
    Wolkenbruch
  • Ben taucht an Weihnachten überraschend wieder bei seiner Familie auf. Der 19-Jährige ist auf Drogenentzug. Seine Mutter Holly nimmt ihn liebevoll auf. Doch Ben bleibt instabil. Die Familie weiß nicht, was sie von ihm halten soll. Und auch Ben ist sich nicht sicher, ob er noch in die heile Familienwelt hineinpasst. Das Misstrauen steigert sich, und bald steht die Familie vor dem Auseinanderbrechen. Das will Holly um jeden Preis verhindern.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Fr 18.01.19
    12 Uhr
    Ben is back
  • Der Schweizer ist ein komischer Vogel. Und so handelt die Dokumentation über die gefiederten Bewohner des Bundesstaates. Hier zeigt sich eine große biologische Vielfalt. Mit den Vögeln werden aber auch die Zweibeiner der Regionen porträtiert: Bünzlis, Bergler und Co. präsentieren sich ebenso stolz und vielfältig wie Fasan und Rebhuhn. Und dann wären da noch die Zuwanderer. Alle diese bilden zusammen das vielstimmige Konzert der heutigen Schweiz.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Fr 18.01.19
    12:10 Uhr
    Zwitscherland
  • Jacek feiert das Außenseitertum in einem verschlafenen polnischen Dorf. Er hört Heavy Metal und macht mit seiner Freundin die Tanzflächen der Dorfdiskos unsicher. Tagsüber arbeitet er auf einer Baustelle, auf der die größte Jesusstatue der Welt entstehen soll. Dort verunglückt er schwer. Er ist entstellt und erhält die erste Gesichtstransplantation in der polnischen Geschichte. Polen feiert ihn - doch Jacek weiß nicht mehr, wer er ist.

    Basel - Schweiz | Kult-Kino-Atelier

    Fr 18.01.19
    12:15 Uhr
    Twarz - Das Gesicht



Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse