Kulturhotel Guggenheim

  • Wasserturmplatz 6/7
  • 4410 Liestal (Schweiz)
Zum Routenplaner

Kulturhotel Guggenheim: Alle Termine

  • Mundartkonzert Man kann sich auf einen spannenden und herzerfrischenden Mundart-Konzertabend mit Adrian Stern freuen, der lediglich mit Gitarre, Stimme und ein paar elektronischen Gadgets im Gepäck die kleinen, feinen Bühnen betritt und mit grosser Spielfreude loslegt. Nach sechs Alben mit eigenen Mundartsongs, unzähligen Konzerttourneen mit seiner Band, zwei Staffeln der TV-Show Songmates, zwei Kindermusicals, den beliebten und Songcircles und ausverkauften Sgt. Pepper Aufführungen mit Frölein da Capo, Roman Riklin und Daniel Schaub von Heinz de Specht, macht sich Adrian Stern auf eine weitere Reise mit neuen Liedern und Sounds. CHF 38.15 19.00 Uhr: Türöffnung Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Fr 26.01.18
    20 - 22 Uhr
    Adrian Stern Solo
  • Paul Erni (bass), Oliver Oesch (voc), Urs Rudin (keys, voc, harp), Reto Schäublin (sax, g, fl, voc), Daniel Wagner (dr) und Alex Watzdorf (g, voc) bringen die Kracher aus den 60er, 70er und 80er Jahren mit viel musikalischem Können, kraftvollem Sound und einer Energie und Spielfreude rüber, dass jeder ihrer bisherigen Auftritte sie zur ungekrönten Partyband der Region gemacht haben. CHF 27.55 19.00 Uhr: Türöffnung Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Sa 27.01.18
    20 Uhr
    Back To unplugged
  • Comedy Ein populärmedizinischer Abend Patrick Frey hat sich vor 28 Jahren geschworen, nie ein Soloprogramm zu machen, weil er dann in der Pause das Bier hinter der Bühne alleine trinken müsste. Nun ist er etwas älter geworden, trinkt nur noch Gin Tonic und hat sich deshalb entgegen seinen Vorsätzen entschlossen, allein auf Tournee zu gehen. Er nutzt die unterschwellig lauernden Ängste der Menschen vor Krankheit und Tod für ein hoffentlich lustiges Programm. Dormicum ist ein Medizinschrank voller Geschichten über unklare Bauchschmerzen, die schwindelerregenden Nebeneffekte eines bekannten Beruhigungsmittels, über Kosmetika für das Leben nach dem Tod und das komplexe Leiden transsexueller Problemhunde oder anders gesagt: ein Abend mit satirischen Risiken und komischen Nebenwirkungen. Dormicum ein Stück von und mit Patrick Frey CHF 20.15 - 36.00 Türöffnung: 19:00 Uhr Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Mo 05.03.18
    20 Uhr
    Patrick Frey: Dormicum
  • Musik zwischen den Grenzen von Klassik, Elektronik und altem, traditionellen Liedgut. Seine Klangwelt des erweiterten Kontrabassspiels entsteht, wenn er mit seinem Live-Sampling-System Tonlagen über Tonlagen legt. Aus profunden Bassriffs und gestrichenen, durch die Obertöne führenden Harmonien, entsteht ein vielschichtiger, hymnischer Raum. Die Neuigkeit: Mich Gerber bringt im Februar 2018 ein neues Album auf den Markt! Es nennt sich SHORELINE. Das Album ist die konsequente Weiterführung seines eingeschlagenen Weges, aber auch eine Konzentration auf das Wesentliche: Bass und Perkussion, ganz konsequent. Mich Gerbers Bassklänge werden durch Andi Pupatos Perkussion auf wunderbarste Weise ergänzt und gestützt. Mich Gerber spielt den Kontrabass wie niemanden sonst - seine Musik verwischt die Grenzen zwischen Klassik, Elektronik und altem, traditionellen Liedgut. Er hat den Kontrabass revolutioniert und seine persönliche Weltmusik entwickelt, die irgendwo zwischen dem Orient und Okzident, zwischen neuer und sehr alter Musik zu verorten ist. Er geht seit Jahren seinen eigenen musikalischen Weg und hat damit Europa, die Türkei, den Nahen Osten, Afrika, die USA und Japan bereist. Begegnungen mit Musiker/-innen aus anderen Kulturen üben Einfluss auf seine Arbeit aus und verleiten ihn ab und an, andere Tonskalen auszuprobieren. CHF 38.15 Türöffnung: 19:00 Uhr Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Fr 13.04.18
    20 Uhr
    Mich Gerber Solo
  • Retro-elektronische Popmusik Retro-elektronische Popmusik mit Songwriter-Habitus We Invented Paris haben sich neu erfunden: Drei Jahre nach ihrem letzten Langspieler \'Rocket Spaceship Thing\' kehren sie jetzt mit ihrem dritten Studioalbum Catastrophe zurück. Die Veröffentlichung markiert das Ende eines zweijährigen Winterschlafs, den sich Sänger und Mastermind Flavian Graber seinerzeit bewusst auferlegt hatte. Nach über 250 Shows in ganz Europa brauchte es eine kreative Schaffenspause, eine Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln. Graber konnte endlich mal wieder herauszoomen, nach Hause kommen, den Blick auf das Wesentliche richten, Neues ausprobieren und Altes hinter sich lassen. CHF 32.85 - 38.15 Türöffnung: 19:00 Uhr Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Fr 27.04.18
    20 Uhr
    We invented Paris
  • Nach über 45 Jahren, über 15 Cds und unzähligen Konzerten auf Schweizer- und internationalen Bühnen hält der Ausnahme-Gitarrist Max Lässer Rückschau: Auf zehn verschiedenen Saiteninstrumenten wie Mandoline, Lauda, Dobro, Lap Steels und Gitarren aller Art erklingen Kompositionen aus den letzten 40 Jahren: Neben einem Tänzchen aus dem Engadin kommt auch seine Liebe zum Blues nicht zu kurz, Slide Klänge erinnern an seine längeren Aufenthalte in den USA und auch die langjährige Zusammenarbeit mit südafrikanischen Musikern hat ihre Spuren hinterlassen. Eine Art Retrospektive ohne Nostalgie, ein Rückblick, der zur Gesamtschau wird. Da kommen Trouvaillen aus alten Zeiten zum Vorschein mit vielen Geschichten zu Instrumenten und Menschen, die Max Lässer in seinem Musikerleben begegnet sind, und diesmal ganz ohne Mitmusiker. CHF 38.15 Türöffnung: 19:00 Uhr Weitere Info: www.guggenheimliestal.ch

    Liestal - Schweiz | Kulturhotel Guggenheim

    Sa 05.05.18
    20 Uhr
    Max Lässer Solo

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse