Leutkirche (Oberschopfheim)

  • 77948 Friesenheim

Früher, so erzählt es eine Sage, habe ein angeblich frommer Einsiedler bei der Leutkirche gelebt, die außerhalb von Oberschopfheim einsam im Feld steht. Eines Nachts soll sich ein Mädchen als Mutprobe zur hell erleuchteten Einsiedlerei geschlichen haben. Doch anstatt den Einsiedler betend vorzufinden, beobachtete sie ihn dabei, wie er eine Leiche in einem Loch unter dem Boden des Häuschens versteckte. Als man das Haus später durchsuchte, habe man die Überreste von zahlreichen Ermordeten gefunden. Der Einsiedler wurde als Raubmörder hingerichtet, so die Sage. Obwohl ein Priester dessen spukenden Geist beschwor und verbannte, soll die Leutkirche vielen Menschen auch später nicht ganz geheuer gewesen sein. Das mag auch an der ungewöhnlichen, einsamen Lage im freien Feld liegen. Denn das Dorf, zu dem die kleine Kirche ursprünglich gehörte, verschwand nach und nach zum Ende des Spätmittelalters. Die Kirche aber blieb.


Leutkirche (Oberschopfheim): Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse