Litschgikeller

  • Basler Straße 10-12
  • 79189 Bad Krozingen
  • Tel.: 07633 407-174
  • Webseite

Litschgikeller: Alle Termine

  • Von den Römern bis zur Christianisierung der Ortenau. Johann Schrempp (Archäologe)

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Mi 27.03.19
    19:30 Uhr
    Archäologie und Geschichte der Ortenau
  • Music Factory Night. Helmut Dold, Claudia Moehrke, Philipp Moehrke Helmut Dold und Philipp Moehrke sind ein Paar - oder sind es Claudia und Philipp Moehrke? Wie auch immer: Die Beiden sind die Schönen. Helmut spielt Trompete und Philipp begleitet am Klavier. Claudia - sieht auch gut aus, singt und wieder begleitet Philipp am Klavier. Wenn Herr Dold nicht Trompete spielt, erzählt er in badischer Mundart lustige G'schichten. Wenn Frau Moehrke nicht singt, spielt Herr Moehrke jazzige Klaviersoli. Aber wenn der »Hämme« nicht da ist, singt der »Klimperer« auch mal den einen oder anderen Song in deutscher Sprache - und begleitet sich selber am Klavier. Claudia würde das (Singen) besser machen, singt diese Songs aber nicht, da ihr die Texte von Herrn Moehrke zu frivol sind. Sie liebt aber ebenfalls die deutsche Sprache und singt dafür virtuose Zungenbrecher von Friedrich Holländer und anderen herausragenden Komponisten der goldenen 20igern. Nach den großen Erfolgen von 2011 und 2014 im Kurhaus Bad Krozingen, kommen die drei Vollblutmusiker mit ihrem neuen Programm zurück in den Litschgikeller. Sicher aber ist jetzt schon, dass einige Zuhörer frustriert nach Hause gehen werden - weil zwei Stunden Programm mit diesem Trio einfach zu wenig waren! Helmut Dold - Gesang, Trompete Claudia Moehrke - Gesang, Percussion Philipp Moehrke - Gesang, Piano

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Do 28.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Die Schönen und das Biest
  • Music Factory Night. Helmut Dold, Claudia Moehrke, Philipp Moehrke Helmut Dold und Philipp Moehrke sind ein Paar - oder sind es Claudia und Philipp Moehrke? Wie auch immer: Die Beiden sind die Schönen. Helmut spielt Trompete und Philipp begleitet am Klavier. Claudia - sieht auch gut aus, singt und wieder begleitet Philipp am Klavier. Wenn Herr Dold nicht Trompete spielt, erzählt er in badischer Mundart lustige G'schichten. Wenn Frau Moehrke nicht singt, spielt Herr Moehrke jazzige Klaviersoli. Aber wenn der »Hämme« nicht da ist, singt der »Klimperer« auch mal den einen oder anderen Song in deutscher Sprache - und begleitet sich selber am Klavier. Claudia würde das (Singen) besser machen, singt diese Songs aber nicht, da ihr die Texte von Herrn Moehrke zu frivol sind. Sie liebt aber ebenfalls die deutsche Sprache und singt dafür virtuose Zungenbrecher von Friedrich Holländer und anderen herausragenden Komponisten der goldenen 20igern. Nach den großen Erfolgen von 2011 und 2014 im Kurhaus Bad Krozingen, kommen die drei Vollblutmusiker mit ihrem neuen Programm zurück in den Litschgikeller. Sicher aber ist jetzt schon, dass einige Zuhörer frustriert nach Hause gehen werden - weil zwei Stunden Programm mit diesem Trio einfach zu wenig waren! Helmut Dold - Gesang, Trompete Claudia Moehrke - Gesang, Percussion Philipp Moehrke - Gesang, Piano

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Fr 29.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Die Schönen und das Biest
  • Uli Masuth Jeder für sich, Gott für uns alle ist ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus unter dem großen Himmelszelt beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott ist für das große Ganze zuständig. Ob das die Welt zusammen hält? Denn wo Religion früher für viele Menschen Teil der Lösung war, wird sie heute für die Menschheit oftmals zum Problem. Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen und zwar jede Menge. Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber dank unseres rasanten Lebensstils immer schneller da. Fragen wie: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben? Eine Hauptrolle? Eine Nebenrolle? Gar keine Rolle? Wer will das schon, keine Rolle spielen? Sind deshalb so viele Menschen völlig von der Rolle? Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Und das nicht nur im Netz. Womit hier keineswegs auf Figuren wie Donald Trump angespielt werden soll. Wie gut, dass Masuth Meister des rabenschwarzen Humors ist, der natürlich auch die Schwächen des Gutmenschentums bloßlegt und gewaltig gegen den Strich bürsten kann. Mit Masuth als schwarzem Ritter lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen Ein Kabarett-Abend mit Musik, ohne Gesang, politisch.

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Fr 12.04.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mein Leben als Ich
  • Christine Schmid, Florian Metz In einer musikalischen und instrumental vielfältigen Reise fragen sich die Sängerin Christine Schmid und ihr Pianist Florian Metz »was eine Frau im Frühling träumt«. Gefällige Opernarien, Operette, Musical bis hin zu Schlagern aus den 30er Jahren und französischen Chansons besingen die Liebe und laden zum Träumen ein.

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Fr 10.05.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Was eine Frau im Frühling träumt
  • Ute Wehrle Ein Freiburger Student in einem Fuchskostüm wird tot unter der Gutachtalbrücke aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen Selbstmord hin. Aber was für eine Bedeutung hat das Selfie mit einer überdimensionalen Kuckucksuhr, das der junge Mann kurz vor seinem Tod gemacht hat? Und warum das Tierkostüm? Ex-Polizist Thomas Braun und sein Kumpel Jockele stehen vor einem Rätsel.

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Do 23.05.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Krimilesung: Endstation Schwarzwald
  • Günther Stolarz Der Opernbariton, Pianist und Liedschreiber spielt und singt seine Lieder selbst begleitet am Klavier. Gesellschaftliche Situationen und politische Stimmungen werden fein nuanciert aufgegriffen und mit Farbe und Leben versehen doch sie bleiben in der Sichtweise immer bunt, dabei nicht weniger positioniert.

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Fr 22.11.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Halt und Losigkeit
  • Volkmar Staub und das Badische Sympathie Orchester Volkmar Staub und das BADISCHE SYMPATHIE ORCHESTER Der satirische Jahresrückblick mit fetziger musikalischer Unterstützung. Gags & Tratsch & Rock´n Roll. Der Abend bietet eine JAHRES-SHOW mit Satiren, Szenen, Gedichten und rockigen Songs zum Jahr. Kabarett und bluesige Unterhaltung sind kein Gegensatz. Mit staubtrockenem Verstand und heißer Mucke wird das Jahr gerockt. Wir wissen: Durch Deutschland muss ein ROCK gehen!

    Bad Krozingen | Litschgikeller

    Fr 06.12.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Musikalischer Jahresrockblick

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse