Malteserschloss

Ein solcher Prachtbau mitten in einer Kleinstadt? Aber Heitersheim war eben vor Jahrhunderten bedeutendes Zentrum für die Malteser. Schon im 8. Jahrhundert wurde der Fron- und Herrenhof vom Kloster Murbach urkundlich erwähnt. Dieser wurde im 16. Jahrhundert durch die Malteser zum heutigen Malteserschloss umgebaut. Das Heitersheimer Malteserschloss stellt damit heute noch die wohl bedeutendste Tiefburg im südwestdeutschen Raum dar.

Die Schlossanlage gehört seit dem Jahr 1897 dem Orden der Barmherzigen Schwestern zum heiligen Vincent von Paul und ist zur Besichtigung durch Führungen für Besucher zugänglich. In den Kellergewölben liegt das "Museum im Schloss" das sich in einer Dauerausstellung den Ritterorden der Johanniter und Malteser sowie dem historischen Schloss selbst widmet. Der Schlosshof ist für Besucher jederzeit zugänglich, der Schlosspark lädt zum Verweilen ein.

Finden Sie ähnliche Orte zu Malteserschloss in Heitersheim

Zum Routenplaner

Malteserschloss: Alle Termine


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse